VR240 II | 5. Lauf | Streckenvorschläge

U

User 15726

Hallo zusammen,

hier könnt ihr eure Streckenvorschläge fürs erste Event abgeben. Als Änderung zum letzten Jahr dürft ihr auch mehr als eine Strecke vorschlagen. Schön wäre hier aber keine Stumpfe liste von allem was gibt, sondern schon das was euch Spaß machen würde.

Stadtkurse werden nicht angenommen :)

Thema
Australien

Voraussetzungen:
  • Die Strecke muss sich innerhalb von Australien, befinden.
  • Es muss ein Layout geben, dass eine Rundenzeit von etwa 100s ermöglichen
  • Es sollten 30 Boxenplätze vorhanden sein
  • Die Strecke muss frei verfügbar sein
 
U

User 26795

Baskerville Raceway (kann zum Zustand der Strecke und zur Zahl der Boxenplätze nichts sagen, hab die Strecke nur mal in einem Video gesehen)

 
U

User 16072

Ohne das persönlich zu meinen Noah, aber ich finde das ist das mindeste, was man tun sollte. Bevor ich eine Strecke hier vorschlage, dann fahr ich sie. Wir hatten über die 1,5 Saisons hier jetzt schon so viel Schrott dabei, mit Löchern in der Strecke, abgrundtief schlechten Texturen, fehlenden Streckenelementen, Cutzones, die für Diskussionen gesorgt haben und zu guter Letzt muss ich auch sagen, Strecken, die dem Auto komplett widerstreben. Sportsland Sugo fällt mir da spontan als Beispiel ein.

Nach dem Rennen sind dann immer alle empört, wie da Cuts zu stande kommen, oder wie man Strecken wie Funabashi nur zumuten kann (Ich fands die beste Strecke ever, aber kann absolut verstehen, warum das viele anders gesehen haben).

Ich weiß, das widerstrebt ein wenig dem Sinn der Serie, aber wenn wir hier vorneweg ein wenig Achtung haben, dann haben auch alle Sonntags Spaß.

+ Man sollte halt mindestens mal 2 Runden drehen um festzustellen, ob überhaupt die gewünschte Rundenzeit für die Serie von unter 2 Minuten (?!) eingehalten werden kann - hier ließe sich jetzt auch das vorgeschlagene Bathurst mal wieder ankreiden.

Besser wirds nicht gerade durch den Fakt (Beispiel Tsukuba), dass Gero aktuell ein viel zu lieber Mensch ist und gern über die selbst geschaffenen Regeln hinwegblickt... ein wenig Turbulent hier. Letzte Saison kam bei einem Vorschlag mit einer beispielsweise zu langen Strecke hier im Thread eine klare Absage - heute muss man fest damit rechnen, dass die Sonntag auf dem Zettel steht.

Also bitte...schaltet doch ein wenig den Kopf an, wenn ihr hier Eure Vorschläge verteilt. Hat halt leider auch etwas mit Arbeit zu tun....ich hab auch ne Liste mit 13 Strecken fürs nächste Event - aber bevor ich die nicht auf Tauglichkeit getestet habe, wird hier auch keine stehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26795

Ja Florian, du hast recht, tut mir Leid.

Ich hab nur keine Ahnung von Strecken in Australien, und da bis jetzt keine Vorschläge kamen (bis auf Bathurst...), dachte ich mir, dass ich die Strecke zumindest mal in den Raum werfe, in der Hoffnung, dass jemand Anderes die kennt und weiß, ob man die nutzen kann oder nicht.
Generell kenne ich wenige Strecken (auch in Asien, Südamerika und Nordamerika), die unser Anforderungsprofil erfüllen, und dabei auch noch qualitativ auf einem Niveau sind, dass es zum Fahren und im Stream schauen schön ist, ich fahr halt immer nur die großen bekannten Strecken:D

Tsukuba geht auch auf meine Kappe, hatte die Regel mit den Strecken aus der letzten Saison wieder vergessen:pfeif:

Ich habe aber gerade mal Baskerville ausprobiert, Löcher habe ich keine gefunden, das Roadmesh wirkt vernünftig, keine komischen Rampen oder Ähnliches.
Track limits wirken auch normal, die Strecke hat aber nur 24 Plätze in der Box, es würde also höchstens gehen, wenn sich wieder mal mehrere abmelden.
Ach ja, Rundenzeiten liegen bei etwa 1:03, ist also wieder mal etwas kürzer, bei so einem kleinen Feld wie die letzten Male ist das dann aber denke ich nicht ganz so schlimm.

Vielleicht kenne ich für das nächste Rennen wieder ein paar mehr Strecken...
 
U

User 18932

Jetzt traue ich mich schon fast garnicht mehr noch Vorschläge unterzubringen... XD

>>> Teretonga <<<
Rundenzeiten um die 1:00 - 1:05, lange erste Kurve, schnelle Esses.

>>> Highlands Motorsports Park <<<
Rundenzeiten 1:05 - 1:10 (Short Layout, GP sprengt die 100-Sekunden-Regel um etwa 10-15 Sekunden), hohe Belastung für die linken Reifen. GP macht mehr Spaß!

>>> Ruapuna <<<
Rundenzeiten um die 1:30, enger, holpriger Kurs, Optik etwas in die Jahre gekommen.

>>> Oran Park <<<
Rundenzeiten 1:10 - 1:15, sehr hügelige, enge Strecke


Zusatz:
>>> Hampton Downs <<<
Leider ebenfalls um etwa 10 Sekunden zu lang, aber trotzdem spaßiger Kurs, wenn auch wohl ein wenig an der Realität vorbei.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 28901

Ich schlage noch Morgan Park Raceway vor, schön flowiger Verlauf, hügelig aber nicht bumpy. Zeit bei ca. 1:15 - 1:25 min
gefunden hab ich ihn hier (kein RD oder ACmods link, ich hoffe FB geht auch): Morgan Park Raceway

Hat bloß 22 Pits, aber wenn User 15726 da die fehlenden hinzufügen kann, dann wäre das eine schöne Wahl.
 
Oben