VR TWC III | Streckenumfrage | Free Event

An welche Strecke hättet ihr Interesse?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    34
  • Umfrage geschlossen .
U

User 21826

Moin,

das Free Event ist zwar noch etwas hin, doch beginnen wir doch erstmal mit dem Ermitteln der Strecke.

Im Thread findet ihr eine Umfrage mit den drei möglichen Strecken, die gewählte wird dann am 03.01 am im Free Event gefahren (Änderung im Notfall halte ich mir bis zur Eventankündigung vor).

Die Wahl läuft bis zum 18.12.2020 um 20 Uhr. Stimmberechtigt sind alle teilnehmenden TWC-Fahrer, da diese vermutlich hauptsächlich am Event teilnehmen werden, Gaststarts sind jedoch dann beim Event natürlich auch erlaubt.

Kommen wir nun noch zur einer kurzen Zusammenfassung der Strecken, mit meinen Gedanken, warum sie hier denn zur Auswahl stehen:

Macau Guia Circuit, Macau

Macau, eigentlich festgesetzt als Free Event in den letzten Jahren. Grundsätzlich eine enge Strecke, die somit eine gewisse Kollisionsgefahr birgt, jedoch auch genau wegen dieser Enge extrem Spaß macht. Dementsprechend sollte in die Vorbereitung eine gewisse Vorbereitung fließen, um mit den Streckenverhältnissen zurecht zu kommen und das Rennen für einen selbst und die Gegner Spaß macht. Das ganze Event würde bei Nacht stattfinden.

Sveg Raceway, Schweden

Noch nie gehört? Kein Wunder, denn die Strecke gehört wohl eher zu den unbekannten "Assetto Corsa"-Strecken, vermutlich auch, weil dies eine virtuelle Strecke ist, die nicht in der Realität vorzufinden ist. Trotz dessen birgt diese vergleichsweise lange Strecke eine Menge Spaß. Schnelle Kurven, lange Gerade und eine an vielen Stellen breit ausgelegte Strecke dienen als perfekte Bildfläche für Rad-an-Rad-Duelle. Dazu kommt eine typische schwedische Waldlandschaft als Szenarie. Eine Fahrt in die Nacht wäre hier denkbar.

Alis Circuti, Europa

Und ja, der nächste virtuelle Rundkurs. Mit dynamischen Kurven und einer Berg- und Talfahrt wie sie im Buche steht verleiht die Strecke einfach nur ein angenehmes Fahrgefühl. Auch hier ist die Strecke vergleichsweise lang, wodurch lange Rundenzeiten entstehen können, aber auch hier ist stetig Platz um Mann-an-Mann-Duelle führen zu können.

Washington DC - Capitol Hill, USA

Ja, auch das ist eine virtuelle Strecke, welche durch Washington DC führt. Mit engen Kurven, einigen Schikanen, aber auch einigen guten Überholmöglichkeiten bietet die virtuelle Stadtrundfahrt in Washington eine gute Abwechslung zur sonstigen Streckenauswahl. Durch die Kulisse würde das Event bei Nacht gefahren werden.


Calabogie Motorsports Park, Kanada

Wir sind wieder real unterwegs. Dynamische Kurvenübergänge und Richtungswechsel charakterisieren die längste Strecke Kanadas. Die Strecke kann in zwei Layouts gefahren werden, dem längeren Full "Pro" Circuit oder der East "Stadium" Circuit, wobei der Full Circuit mit längeren Gerade gute Überholmöglichkeiten bietet, die Strecke jedoch um zwei Kilometer verlängert. Welche Variante gefahren werden würde steht noch nicht fest, tendenziell vermutlich aber eher der kürzere Stadiums Circuit.


Zusammenfassend ist hier wohl die ein oder andere Überraschung für manche drin. Natürlich sind virtuelle Strecken immer etwas speziell betrachtet, jedoch dachte ich mir, nutzen wir ein Free Event doch, um diesen möglicherweise raum zu bieten. Ich hoffe, jeder findet etwas unter den fünf vorgeschlagenen Strecken. Eine Diskussion zur Abstimmung darf natürlich gerne anlaufen und ich werde interessiert mitlesen. :D
 
U

User 6638

Uhh Gratulation, endlich trauen wir uns auch mal an virtuelle Strecken :daumen:
Das macht die Auswahl aber schwieriger als gedacht. In der ersten Reaktion ganz klar Macau. Sveg und Calabogie scheinen aber auch ganz hübsch und Washington hat den Charm eines Macau in klein, wobei Ich die T1 Schikane da problematisch finde. Muss Ich wohl mal alle fahren.
 
U

User 3555

Virtuelle Strecken finde ich sehr interessant. Warum sollte man sich auch von der Realität einschränken lassen :D
Außerdem habe ich die kleine Hoffnung, dass der Abstand zu den alten Hasen, die schon 5 stellige Runden auf Monza gefahren sind nicht mehr ganz so groß ist.
Und ich hoffe die Strecken sind nicht perfekt und haben die eine oder andere "Unebenheit".
 
U

User 22199

Ich glaube die Hoffnung wird nicht in Erfüllung gehen. Die meisten schnellen können sich auch schnell auf neue Strecken einstellen und 5-stellige Rundenzahlen sind auch bei weitem nicht alle da vorne gefahren. Einige haben auch erst letztes Jahr mit dem Hobby begonnen.

Aber: da es ein Freeevent ist, wird der Trainingseinsatz sicherlich geringer ausfallen. Also: Fleiß wird belohnt!


-

Ich halte mich aus der Abstimmung raus, da ich vermutlich nicht in der Nähe meines Rigs bin. Macau ist natürlich immer... besonders.
 
U

User 27629

Ich persönlich finde Washington auch sehr passend. Schneller Stadtparcour wie Macau, nur kleiner.
 
U

User 23940

Finde auch, dass Sveg, Alis und Calabogie deutlich schöner zu fahren sind wie die Stadtkurse. Mag persönlich diese egen Stadtkurse mit dem TCR eher weniger und Macau ist für meinen Geschmack eher ausgelutscht. :rolleyes:
 
U

User 16522

Da stehen nun also so viele schöne Strecken zur Auswahl und die Leute wählen die langweilige Nicht-Rennstrecke mit Überholverbot. Da bin ich auch raus.
 
U

User 6638

Also nachdem Ich nun alle gefahren (oder auch nicht gefahren bin) bleiben nur Calabogie oder Macau.

Sveg ist raus weil Stop and Go kann Ich auch auf der Autobahn fahren. Passt irgendwie nicht zu den TWC Autos. Washington lädt sich nen Wolf am Capitol und die Performance ist Ausbaufähig. Und Alis können wir mal als "Rally Cross" Event fahren. Gras und Asphalt haben die gleichen Reibungswerte. Statt im Geschlängel Bergauf und Bergab zu fahren muss man kaum lenken und hat trotzdem immer zwei Reifen auf der Strecke.

Calabogie die lange Version find Ich auch ungeeignet für die TWC ähnlich Sveg, die kurze Version hat dagegen ein spannendes Layout mit langen, schnellen Geraden, uneinsehbaren Kurven, Kurven in die man hineinbremsen muss und viele Auslaufzonen. Alternativ der Klassiker Macau (Ich belege schonmal die Handbremse), einer meiner Lieblinge seit eh und je. Wenn man einmal im Flow ist läuft es. Hab trotzdem für Calabogie (kurz!) abgestimmt.
 
U

User 17479

brauch man auch nicht, ging letztes mal in macau auch ohne um die 180°....

So weit kam ich gar nicht :D Versteh auch nicht warum Macau ausgelutscht sein sollte, letzte Saison wurde das Event gestrichen, also müssen wir das dieses Jahr nachholen und nächstes Jahr eine andere Strecke fahren :D
 
U

User 16522

Oah Scheiße. Und geil! Jetzt muss und will ich mitfahren. Aber ich habe doch gar keine Zeit zum üben. Bin grad hin- und hergerissen. Kann ich da wenigstens meine zu erwartende Quali-Sperre absitzen? ;)
 
Oben