[VR-Training] Sa. 19.10. 17:00 Uhr, YF Off

U

User 378

Na, dann will ich nochmal vom 17:00 Uhr Training posten, auch wenn ich nur den Race Report vom ReplayAnalyzer habe.

Track: Atlanta Sat Oct 19 18:41:24 2002

RACE RESULTS (After 98 laps)

Pos No Driver Laps Race Time Diff Speed
1 310 Thomas Ettig 98 51m12.755s 176.816
2 76 Manfred Bauer 98 51m20.860s 08.105s 176.351
3 901 Torsten Eberius 98 51m41.054s 28.299s 175.203
4 437 Phil Kempermann 97 51m13.242s 1 lap(s) 174.984
5 275 Christoph Espeter 97 51m24.361s 1 lap(s) 174.353
6 266 Thomas Quella 97 51m41.479s 1 lap(s) 173.391
7 334 Johannes Hestermann 96 51m20.676s 2 lap(s) 172.762
8 86 Thomas Hartwieg 96 51m41.612s 2 lap(s) 171.596
9 117 Udo Elsner 96 51m44.268s 2 lap(s) 171.449
10 220 David Kubitschek 93 51m27.574s 5 lap(s) 166.990
11 797 Daniel Holtkamp 92 51m41.955s 6 lap(s) 164.428
12 710 Mirko Rohleder 91 51m19.402s 7 lap(s) 163.832
13 801 Christian Lasse 82 45m29.607s 16 lap(s) 166.547
14 969 Rico Schwartz 81 43m43.981s 17 lap(s) 171.139
15 93 Boris Freitag 81 51m29.553s 17 lap(s) 145.349
16 73 Nico Brandt 57 30m21.664s 41 lap(s) 173.472
17 153 Axel Ziganki 50 30m13.209s 48 lap(s) 152.878
18 48 Wolfgang Fildan 48 29m27.749s 50 lap(s) 150.537
19 113 Frank Zanker 10 6m20.206s 88 lap(s) 145.816
20 52 Claudio Langenegger 9 4m40.428s 89 lap(s) 177.928
21 666 Marcus Trellenberg 8 4m41.628s 90 lap(s) 157.485
22 176 Ramon Miel 7 5m08.330s 91 lap(s)* 129.300
23 917 Volker Hackmann 5 2m32.676s 93 lap(s) 181.561
24 167 Anja Krug 2 1m39.127s 96 lap(s) 111.857
25 165 Heinz Buehrer 2 1m45.244s 96 lap(s) 105.355
26 911 Maurice Rudolph 1 33.011s 97 lap(s) 167.944
27 121 Dirk Reiter 1 33.201s 97 lap(s) 166.983
28 68 Marc Diebold 1 35.150s 97 lap(s) 157.724
29 225 Marco Wust 1 36.936s 97 lap(s) 150.098
30 469 Robert Schoeffmann 1 37.646s 97 lap(s) 147.267
31 287 Patrick Marx 1 43.593s 97 lap(s) 127.177
32 231 E wahn 1 47.385s 97 lap(s) 116.999
33 848 Ingo Held 1 49.796s 97 lap(s) 111.334
34 260 Mark Bies 1 51.043s 97 lap(s) 108.614
35 20 Maik Langer 1 54.272s 97 lap(s) 102.152
36 949 Martin Kirchner 0 0m00.000s 98 lap(s)
37 242 Stephan Meurisch 0 0m00.000s 98 lap(s)
38 168 Michael Neubauer 0 DidNotStart 98 lap(s)
39 0 GAMESURF_3_DE 0 DidNotStart 98 lap(s)
40 64 Martin Olscher 0 DidNotStart 98 lap(s)
41 325 Al Geissler 0 DidNotStart 98 lap(s)
42 14 Benedikt Wetter 0 DidNotStart 98 lap(s)
43 -1 Pace Car 0 DidNotStart 98 lap(s)
44 707 Claudius Karch VR 0 DidNotStart 98 lap(s)

*=One lap penalty for finishing under black flag. If there are multiple
non-served penalties more laps should be lost.


Race results are unofficial
(Replay might have been saved before end of race)

RACE FASTEST LAPS

Pos Driver Time Speed Lap
1 Thomas Ettig 29.838s 185.804 4
2 Claudio Langenegger 29.844s 185.766 4
3 Nico Brandt 29.865s 185.636 4
4 Volker Hackmann 30.015s 184.708 4
5 Manfred Bauer 30.073s 184.352 13
6 Torsten Eberius 30.083s 184.290 9
7 Rico Schwartz 30.087s 184.266 54
8 Phil Kempermann 30.119s 184.070 10
9 Daniel Holtkamp 30.165s 183.789 7
10 Christoph Espeter 30.172s 183.747 58
11 Thomas Hartwieg 30.205s 183.546 59
12 Thomas Quella 30.209s 183.522 9
13 Christian Lasse 30.251s 183.267 74
14 Johannes Hestermann 30.268s 183.164 54
15 Mirko Rohleder 30.388s 182.441 7
16 Udo Elsner 30.504s 181.747 55
17 Wolfgang Fildan 30.581s 181.289 5
18 Frank Zanker 30.633s 180.982 5
19 David Kubitschek 30.726s 180.434 73
20 Marcus Trellenberg 30.738s 180.363 5
21 Ramon Miel 30.874s 179.569 7
22 Boris Freitag 30.946s 179.151 23
23 Axel Ziganki 31.381s 176.668 24
24 Maurice Rudolph 32.845s 168.793 1
25 Dirk Reiter 32.858s 168.726 1
26 Heinz Buehrer 33.656s 164.726 1
27 Marc Diebold 33.999s 163.064 1
28 Marco Wust 34.397s 161.177 1
29 Robert Schoeffmann 35.279s 157.148 1
30 Anja Krug 35.542s 155.985 1
31 E wahn 40.244s 137.760 1
32 Patrick Marx 41.294s 134.257 1
33 Mark Bies 44.346s 125.017 1
34 Ingo Held 46.276s 119.803 1
35 Maik Langer 48.906s 113.361 1
36 Stephan Meurisch No time
37 Martin Olscher No time
38 GAMESURF_3_DE No time
39 Al Geissler No time
40 Claudius Karch VR No time
41 Benedikt Wetter No time
42 Michael Neubauer No time
43 Martin Kirchner No time
44 Pace Car No time


LEADERS

Driver Laps
Volker Hackmann 1-5
Claudio Langenegger 6-7
Thomas Ettig 8-48
Torsten Eberius 49
Christoph Espeter 50-52
Thomas Ettig 53-98

Number of lead changes: 5
Number of leaders: 5


MOST LAPS LED

Driver Laps led
Thomas Ettig 87
Volker Hackmann 5
Christoph Espeter 3
Claudio Langenegger 2
Torsten Eberius 1


HIGHEST CLIMBER

Driver Start Finish Change
Daniel Holtkamp 39 11 28
Johannes Hestermann 34 7 27
David Kubitschek 33 10 23
Boris Freitag 37 15 22
Mirko Rohleder 32 12 20
Udo Elsner 28 9 19
Thomas Quella 19 6 13
Christian Lasse 26 13 13
Wolfgang Fildan 31 18 13
Phil Kempermann 15 4 11
Frank Zanker 30 19 11
Thomas Hartwieg 17 8 9
Ramon Miel 29 22 7
Manfred Bauer 9 2 7
Axel Ziganki 23 17 6
E wahn 38 32 6
Marcus Trellenberg 27 21 6
Christoph Espeter 10 5 5
Michael Neubauer 43 38 5
Torsten Eberius 6 3 3
Stephan Meurisch 40 37 3
GAMESURF_3_DE 42 39 3
Rico Schwartz 16 14 2
Mark Bies 36 34 2
Thomas Ettig 3 1 2
Martin Olscher 41 40 1
Anja Krug 25 24 1
Pace Car 44 43 1
Maik Langer 35 35 0
Nico Brandt 8 16 -8
Ingo Held 24 33 -9
Robert Schoeffmann 21 30 -9
Marco Wust 20 29 -9
Heinz Buehrer 14 25 -11
Patrick Marx 18 31 -13
Martin Kirchner 22 36 -14
Marc Diebold 12 28 -16
Claudio Langenegger 4 20 -16
Dirk Reiter 7 27 -20
Maurice Rudolph 5 26 -21
Volker Hackmann 1 23 -22
Benedikt Wetter 13 42 -29
Al Geissler 11 41 -30
Claudius Karch VR 2 44 -42


BLACK FLAG LAPS

Driver Laps/Total
Ramon Miel (4/8)

nach den ersten 20 Runden auch ein sehr gutes Rennen, davor wars zT Slalomfahren. :)

Ich hatte in den ersten 15 Runden einen sehr schönen Fight mit Christoph Esspeter und Manfred Bauer, aber am Schluss hat Manni dann angegast und Essi und mir gezeigt, dass er mit seinen Reifen besser haushalten kann. 8o :)
Hier nen kleiner Replayschnipsel noch. :)
http://hoellsen.kempermann.net/Crazy_laps.ace
 
U

User 394

Jo, das kann ich bestätigen. Nach den ersten Runden, wo man doch arg aufpassen mußte, ging es dann wirklich gut über die Bühne. War ein Spitzenrennen!
 
U

User 394

Original von Volker Hackmann
Hatte nen Screenfreeze, noch bevor die Reifen richtig warm waren :( :baby:

Jo, hab ich gesehen, daß Du auf einmal weg warst.
Wirklich schade drum, hätte vielleicht einen guten Fight gegeben :(
So war es, nachdem sich Langenegger mit einem Überrundeten angelegt hat ;) , nicht mehr ganz so schwer. Ich hatte nur noch Nico in mienem Windschatten, aber nach einiger Zeit konnte ich ihn aufgrund besserer Reifenabnutzung loswerden.
Dann war es nur noch ein Fernduell mit Manfred, was aber natürlich auch seinen Reiz hatte :)
 
U

User 287

jep Phil, war sehr.. aufregend :D

sozusagen.. obwohl mein Reifen ungefähr 5 Laps frischer waren als seine nach dem Pit ist er an mir ca. 10 laps vor Schluß oder so vorbei geflogen.. sehr beeindruckend. :)
 
U

User 145

Sry für den Massencrash gleich in Runde 2. War etwas überrascht, dass Thomas so langsam in die Kurve reinfuhr und durfte mich enstcheiden, ob ich ihn abschieße oder einen unforced hinlege, beides mit üblen Folgen für die Hinterherfahrenden. So thats it. Shit happends
 
U

User 269

Ich wurde leider auch gleich ziemlich zu Anfang angestupst. Dies resultierte in einem total loosy Wagen.
Ab an die Box und reparieren, dummerweise habe ich bei der Einfahrt auf die Tastatur gesehen und bin an meiner Boxencrew vorbeigefahren. Also eine Runde innnen zur Box und nun wusste ich nicht so recht was ich verstellen kann, um den Heckschaden auszugleichen. Ich habe dann, glaube ich, Trackbar 2 Klicks hoch gesetzt, was sich als genau verkehrt herausstellen sollte. 2 oder 3 Boxenstops später hatte ich Trackbar dann letztendlich 2 Klicks runter gestellt, was den Wagen zumindest halbwegs fahrbar machte. Allerdings waren praktisch keine Rundenzeiten unter 31 mehr drin.
Ein gutes hatte es jedenfalls, als ich endlich zum fahren kam, mit ca 15 Runden Rückstand, war die Hälfte des Feldes schon verschwunden. Da fahre ich ca 10 Runden nur in der Box rum und mache dabei ca 15 Plätze gut!!!
Warum retiren so viele nur schon so früh? Hattet ihr alle eure Wagen geschrottet? :D

Ich durfte in diesem Training kräftig üben, wie man ein Car das ausbricht fängt, ohne sich zu drehen, was mir auch einige Male gelungen ist. Noch vor ein paar Wochen hätte ich mich nur gedreht.

Einen Tip könnte ich auch noch gebrauchen. Was mache ich nun genau, wenn nach einem Heckschaden mein Wagen mitten in der Kurve, bzw. am Kurvenausgang anfängt kräftig zu übersteuern?

Ciao BF
 
U

User 25

@Boris:
Genau das, was Du als zweites gemacht hast.
Erstmal Trackbar runtersetzen, jenachdem wieviel es ist, so um die 3-4 Klicks runter. Wenn Du vorher wenig Wedge hattest (also so um die -100 oda noch weniger), dann dieses ggf. korrigieren auf -50 oda sogar -25, jenachdem wie Dein Setup vorher war und wie schlimm es jetzt ist.
Wenns zu tight is, kannstes ja später immer noch ändern, aba die Dreher sollten wegsein bzw. das Auto sollte zumindest etwas beherrschbarer sein.
 
U

User 269

Wow was ein Race, ich war glaube ich 7 Mal an der Box!

Meine Wedge Einstellung weis ich nicht mehr, an der hatte ich zumindest nichts verändert.

Als ich Trackbar 2 Klicks erhöhte merkte ich die Kiste übersteuert. Leider dachte ich ich hätte zu wenig erhöht und setzte noch 1 oder 2 Klicks drauf, was zu einer Katastrophenrunde führte. Zu guter Letzt hatte ich Trackbar 2 Klicks niedriger als zu Rennbegin, was aber noch immer zu wenig war. Zumindest ist die Kiste nicht mehr ständig ausgebrochen.
Nach dem letzten Pitten war dann die Kiste auf einmal wieder stärker am übersteuern, was ich mit erheblich erhöhter Beinarbeit kompensierte (Vollgas in der Kurve war keine gute Idee mehr, immer schön sachte und dennoch total unruhig die Kiste). Das sieht man im Replay gar nicht, wie extrem sich das anfühlte. Naja, wenn ich überholt wurde und die Linie änderte kam ich meist in Schwierigkeiten, beim selber überholen wars nicht ganz so schlimm.

Auf alle Fälle wars mal wieder eine Super Erfahrung!
Besonders schön fand ich es, endlich Setupänderungen tatsächlich zu spüren und auch halbwegs zuordnen zu können. Ich bekomme doch tatsächlich langsam ein Gefühl für den Wagen.

P.S. Und ich bin wieder ins Ziel gekommen, habe also mein persönliches Ziel erreicht.

Nascar macht einfach richtig Laune! :D

Ciao BF
 
U

User 305

Ich kenn einen, der hat um 17:12 beim Connecten die Meldung "The race is full" bekommen. Noch besser: Es war ein Admin! :happy: :happy: :happy:

Zusätzlich zu diesen Typen waren noch 3 oder 4 andere Fahrer da, die auf den Server wollten.

Wir sollten mal mit Papyrus (oder Nachfolger) sprechen, ob sie uns eine Version für 50 oder noch besser 60 Leut machen. :happy: :happy: :happy:
 
U

User 307

Original von Boris Freitag
Warum retiren so viele nur schon so früh? Hattet ihr alle eure Wagen geschrottet? :D

Ich bin der offenen Trainings (oder soll ich Wreckerfestivals sagen?) leid!

Kann ja sein das ich irgendwie vom Pech verfolgt werde, aber mich erinnern diese "Trainings" mehr an meine Shootoutzeiten aus den man irgendwie keinerlei Testschlüsse ziehen konnte, da man ständig dabei ist irgendwelchen Kollisionen aus dem Wege zu gehen.

Ich für meine Person werde mich daher aus diesen Trainings zurückziehen und es bei den wesentlich gesitteter zugehenden Ligatrainings belassen.

Wenn dann fahr ich nur noch sporadisch mit.
 
U

User 191

Also ich bin gestern nur bei einem einzigen Rennen mitgefahren; dem Rennen um 21:30 Uhr. Da lief eigentlich alles sehr, sehr fair und gesittet ab. Keine unüberlegten Manöver und man liess sich gegenseitig genug Raum. Viel besser sieht ein durchschnittliches Busch-Rennen auch nicht aus. Jaja, blöde Kommentare bitte verkneifen. :happy:
 
U

User 404

Blöde Kommentare, wieo das?
Bin gestern auch nur um 21:30 gefahren und kann meinem Vorposter nur zustimmen! :]

Bin bislang nicht all zu viele Onlinerennen in der VR gefahren, aber ich muß ganz ehrlich sagen, es war eines der besten Onlinerennen, die ich bislang überhaupt gefahren bin!

War endlich einmal in der Lage, ein Setup auch wirklich unter Rennbedingungen zu testen, mir eine Zielsetzung zu geben und diese dann auch umzusetzen, was das Pitten anbelangt.

Bin ziehmlich verhalten gefahren, das Setup hätte wohl mehr hergegeben, habe die Spitze ziehen lassen, bin auf möglichst lange Stints gefahren. Auch mal ein überrundetes Fahrzeug vorbei gelassen, wenn es mit frischen Reifen schneller war, hatte nicht einmal den Ansatz eines Crashes. :)

Wie schon gesagt, mir hat es ne Menge Spaß gemacht und ich wünschte mir, es würden alle Rennen so fair und gesittet ablaufen! :]
 
Oben