VR rF3 - Putnam GP - Lauf 3

U

User 1484

:rolleyes: Der 1.Lauf war mal nix.
Podium wär drin gewesen.

Der 2. auch nicht.:mad:
So gehts nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 328

Lauf 1: Auf P2 liegend von Edy46 (?) abgeräumt worden => P11.
Lauf 2: Auf P1 liegend zahlreich von zu überrundeten Fahrzeugen abgedrängelt oder gar angeschuppst worden. Beim letzten (Danke, Thilo) hat es mich dann den Sieg gekostet.

:-(
 
U

User

Sebastian, mich hat er nahezu das komplette fahrzeug gekostet... also sei dankbar :mad: :rolleyes:
 
U

User 340

Der 1. Lauf war für mich ganz ok - klarerweise wiedermal schlecht weggekommen und meine 1.Pole (hat mich sehr begeistert und überrascht) nicht nutzen können.
Mist, nicht aufzuholen auf den Herrn Rauch... tststs


Der 2. Lauf war ... interessant. Unglaublich aber wahr, Herr Rauch fährt mal nicht an mir vorbei am Start, dafür der 2. übliche Verdächtige, Herr Schmalenbach, von 11. auf 1, sagenhaft..
Schade Elmar, dass du dich dem 4er Fight um den Sieg nicht mehr anschliessen konntest (ich hoff mal net, mein konter war dran schuld..).
Nette Fights, spannende Rennentwicklung vorn, die allerdings durch etliche Überrundungsmanöver sehr gestört wurde - ich hoffe die ReKo sieht sich das mal genauer an, war wirklich heftig)

Sebastian, als ich auf P2 hinter dir war hast mir mal unschön die Tür zugeschmissen. Ich weiss ja, dass du recht hart fährst, aber manchmal vllt. sogar etwas zu hart.
P2 hab ich allerdings selbst weggeschmissen...wohl die heißen Reifen unterschätzt.. und wieder boden verloren in der Tabelle *urgs..


aber wartet´s nur, bis ich mein neues wheel hab.. mit kupplungspedal :banger:
 
U

User

nein Christian - das war alles ok. Schuld war..nein, ich sags nicht...

beide male wäre Podest (ok L1 mit P3, aber auch da mehr) drin gewesen,
selbst R2 mit noch etwas Glück. Konnte gut aufholen.

Hoffe Edy46 greift hart durch - und auf ein spannendes nächstes Rennen.
Konnte bis auf Assen Lauf1 nix vom Speed im Rennen umsetzten. Shit ;(.
In Anbetracht dessen kann ich über P5 in L2 mit völlig krummem Fahrzeug
trotz Stop fast schon zufrieden sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 17

Ich weiss nich ob das mit mir weiter Sinn macht - ich bin Montags einfach zu kaputt, wenn ich 5 uhr aufsteh, dann 200km pendle, dann arbeiten, dann Rechner aufbauen und keine zeit zum Strecke üben...

Ich bin heute gefahren wie besoffen (ok, ich weiss nicht wie man sich besoffen fühlt, aber so ähnlich muss es aussehen von aussen), Fehler über Fehler, Dreher, Ausrutscher... ich glaub ein zweimal hätt ich fast jemanden abgeräumt... dabei machen die Autos und Strecken Spass, wenn man die Augen offen halten könnte...
 
U

User 100

Kalt duschen vorm Race, das hilft Marco :D

Ne im Ernst. Ich fahr GPL weiter, du die F3. Deal? :p
 
U

User 2162

Also für mein Auftakt in der F3 war es OK, sehe ich mir mal meine ersten Runden beim Testen hier an.

Sprint: p7 am Ende ja von den Rundenzeiten her war das wohl ok, Fehler und unbeabsichtigte Begegnungen hatten wir wohl fast alle.

Hauptrennen: p6 von p2 ins Rennen das war neu, aber der Start war gut. Dann leider in Lap3 ein Dreher der mich bis auf p11 zurück warf. Naja das Rennen war lang, und auch der Rasen wurde an einigen Stellen gemäht. Am Ende noch Glück das M.Scheurer sich nochma Erdbeeren geholt hat.

Sorry aber Thilo is noch net Reif für solche Rennen. Streckenkenntnis und Übersicht haben da gefehlt und einigen das Rennen gekostet. :(
 
U

User 328

@ Marco: Fahr weiter. Heute war es vielleicht auch extrem. Man hat heute vielen Fahrern angemerkt, ob sie vor dem Event getestet haben, oder eben nicht. Der Kurs war auch sehr anspruchsvoll und verlangt zudem Rythmus - und der kommt eben nur durch Übung.

Bessere Strecken werden folgen. Daher: Bleib drin!
 
U

User 1285

War das jetzt mein rauswurf? wollt Ihr unter Euch sein. Gut dann macht mal.
Denke ich habe mich ein wenig dumm angestellt. Sorry an die netten Fahrern. Habe mich bemüht den schnellen Leuten Platz zu machen. Aber wenn das alles so Eng gesehen wird, macht es dann noch Spass? Wo bleibt die Toleranz? Wo bleibt das Bemühen einem Rooki zu helfen statt abzuschlachten.
Ich jammere auch weil man mich 2 oder 3 mal von hinten abgeschossen hat.
Denkt mal drüber nach.
 
U

User 1484

@Sebastian
Du hattes vor mir einen Ausritt und bist in der Anbremszone wieder auf die Strecke. Da bin ich machtlos. Hat mich selbst ein sicheren Podiumsplatz gekostet. Du bist danach aber auch enorm lang unter blau gefahren.

Man hatte 2 Wochen Zeit zum trainieren.:rolleyes: Da muss etwas härter durchgegriffen werden. So ein Chaos wie heute ist nicht schön und versaut dem ein oder anderen den Abend.
Da wünsche ich mir wirklich von einigen eine etwas bessere Selbsteinschätzung. Die Reko wird sich einiges anschauen müssen.

Persönlich hat mir die Strecke sehr gefallen.


@Thilo
Du hast doch schon etwas länger rfactor.
Der F3 Server stand nun 2 Wochen zum trainineren bereit.
Per pn schrieb ich dir, dass du gerne das Training mitfahren kannst.
Ist halt Käse sein 1. Rennen bei einem Meisterschaftslauf zu bestreiten und dann so
böse in die Event- und Meisterschaftswertung einzugreifen.

Bemühen einem Rookie zu helfen wirst du hier immer finden....im Training, bei Funevents etc.
Aber bei einem Meisterschaftslauf sieht das anders aus. Deswegen mein Hinweis mit der Selbsteinschätzung.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2939

So, Im 1. Lauf lies mich der Internetgott im Stich und warf mich 10 Sekunden vor Start vom Server.

Im 2. Lauf meinte mein Kleiner, mich anbrüllen zu dürfen und wollte geschaukelt werden. Also Aussteigen und Rennen beenden.


Noch was Jungs, Sollte die Fahrweise einiger Protagonisten auf Missfallen stoßen, habe ich einen Tip. Die Dinger, mit denen Ihr Spaß habt haben eine Bremse!! Für die Aliens hier; Das ist das linke glänzende unbenutzte Pedal!

Überrunden ist immer schwierig und gehört wohl bei dem Leistungsspektrum hier zu den Rennentscheidenden Manövern. Auch das will geübt werden und vor allem beherscht.
Wenn ich jemanden im Tiefflug hinter mir her ankommen sehe, soll ich mir dann raussuchen, ob ich die Ideallinie verlasse und das Risiko eingehe die nächste Kurve falsch anzufahren? Oder soll ich gleich das Auto stehen lassen, weil ich ja eh nur im Weg bin?

Es gibt auch Leutchen, die fahren hier langsamer um den Kurs, als andere. Die gehören aber mit dazu, ansonsten hat es am Ende keinen Sieger, Freunde der gepflegten Unterhaltung.

Mit Gruß.

F3 macht Spaß!

Noch eine Sache. da ich kaum mitgefahren bin in Putnam, gibt es jemanden, der seine geistigen Ergüsse auf Papier brennnen will für den Rückspiegel?
 
U

User 908

Noch was Jungs, Sollte die Fahrweise einiger Protagonisten auf Missfallen stoßen, habe ich einen Tip. Die Dinger, mit denen Ihr Spaß habt haben eine Bremse!! Für die Aliens hier; Das ist das linke glänzende unbenutzte Pedal!

Überrunden ist immer schwierig und gehört wohl bei dem Leistungsspektrum hier zu den Rennentscheidenden Manövern. Auch das will geübt werden und vor allem beherscht.
Wenn ich jemanden im Tiefflug hinter mir her ankommen sehe, soll ich mir dann raussuchen, ob ich die Ideallinie verlasse und das Risiko eingehe die nächste Kurve falsch anzufahren? Oder soll ich gleich das Auto stehen lassen, weil ich ja eh nur im Weg bin?

Es gibt auch Leutchen, die fahren hier langsamer um den Kurs, als andere. Die gehören aber mit dazu, ansonsten hat es am Ende keinen Sieger, Freunde der gepflegten Unterhaltung.

Mit Gruß.

Eli,wenn man überrundet wird,einfach seine Linie beibehalten und im Rennspeed weiter fahren.Der Hintermann sucht sich die Stelle zum überrunden schon selbst aus.Wenn er dann neben dir ist,kannst du freundlicher Weise ein wenig lupfen,um die Sache zu vereinfachen.
Plötzliche Spurwechsel erzeugen in der Regel Mißverständnisse.
 
U

User 328

@Edy46
Sehe das ein wenig anders. Es verging eigentlich genug Zeit zwischen rejoin zur Strecke und Kollision - vor allen Dingen auch deshalb, weil ich mein Auto gerade gehalten habe. Ich hätte mir da ein wenig mehr Rücksicht / Vorsicht gewünscht. Die gelbe Flagge war draußen und es war m. E. nach für dich klar ersichtlich, dass da eine Gefahrensituation ist. In der Situation warst du zu aggressiv, was uns beide wichtige Punkte gekostet hat. Aber ich denke mal, die ReKo wird sich das nochmal anschauen.

Wegen BlueFlag - ja, bin ich. Aber ich habe niemanden behindert. Im Gegenteil, bin mit der Schrottkiste noch 58.3 gefahren - bis es mich dann mehrmals aufgrund der verzogenen Aufhängung rausgekegelt hat.

@Thilo
Es geht nicht darum, einen Rookie zu denunzieren. Natürlich ist die Liga mit einer riesen Portion Fun und Spaß verbunden. Die bisherigen Zweikämpfe waren bisher wirklich vom feinsten. Einzig und allein dieses Rennen war eine Katastrophe. Und aus meiner Sicht hast du da kräftig mitgewirkt. Bei allem Fun und Spaß, aber ein gewisser Tick Ernsthaftigkeit sollte schon vorhanden sein. Es gibt Leute, die haben sich tagelang auf den Event vorbereitet um dann von unvorbereiteten Fahrern aufgrund mangelnder Carcontrol von der Strecke gefegt zu werden. Finde das nicht fair, dafür aber sehr unkollegial gegenüber den Fahrern, die sich Mühe gegeben haben. Die Aktion 4-5 Runden vor Schluss musste nicht sein. Ich habe mich klar außen angekündigt - und du schmeißt mich von der Strecke und kostest mich den Sieg.

Aber egal - alles ist gesagt - nächstes Event kommt - alle (auch ich - war sicherlich keine Glanzleistung gestern von mir) können sich das von allen geschriebene mal zu Gemüte tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2162

Thilo, mach weiter und bleibe dabei, wir sind ja froh wenn wir neue Racer begrüßen können ;). Aber wie Edy46 sagte war es bei dem Meisterschaftslauf auf der Strecke einfach etwas zu früh. Wir helfen dir gern bei den Trainings und Trophy Rennen, deine Performance zu verbessern. Also nich den Kopf in den Sand stecken.
keep racing
 
U

User 1285

Ja, ich würde gerne dabei bleiben. Es tut mir wahnsinnig Leid wenn ich 2 oder 3 Fahrern etwas versaut haben sollte. Auf der anderen Seite wird es immer langsame und schnelle Fahrer geben. Warum in aller Welt begreifen es die schnellen nicht, das auch der langsame sich am Limit bewegt. Wie Kopflos kann ich verlangen Hoppla jetzt komm ich und alles was langsam ist muss sich in Luft auflösen. Edy46. Du hast recht wenn Du sagst ich habe rFactor schon lange, aber ich habe verdammt mit der Installation gekämpft. War aus meiner Sicht ein Scheiß Einstand. Vielleicht war ich auch übermotiviert. Aber ich denke das diese Diskussion wohl nie aufhört. Ich sage es nochmal, kein Mensch regt sich darüber auf, das ich ebenfals etliche male abgeschossen worden bin. Nur ein Beispiel, ich habe sehr oft den Kollegen Pfeiffer neben der Strecke gesehen. Wenn Ihr allen Rookies den Zutritt verweigert oder diese Driver verbannt, wird es niewas. An die schnellen, passt auf was der langsame macht. An die langamen (wie ich) macht Platz wenn Ihr könnt. Muss ja nicht unbedingt vor oder in einer Kurve sein: Gell
Pleul und Kolbenbruch Euch allen.
Thilo
 
U

User 2162

Man versucht schon zu schauen was der Vorderman der langsamer ist macht. Nur, es muß berechenbar bleiben. Man sollte klar zeigen, fahre ich links oder rechts um den anderen vorbei zu lassen, und halte diese Linie. Nicht auf der Ideallinie stark bremsen. Auch der Führende muß aufpassen, völlig richtig, nur auch er kämpft mit dem Auto und dem, der hinter ihm liegt. Deswegen habe ich ja auch geschrieben Übersicht.
keep racing
 
U

User 340

Ja, ich würde gerne dabei bleiben. Es tut mir wahnsinnig Leid wenn ich 2 oder 3 Fahrern etwas versaut haben sollte. Auf der anderen Seite wird es immer langsame und schnelle Fahrer geben. Warum in aller Welt begreifen es die schnellen nicht, das auch der langsame sich am Limit bewegt. Wie Kopflos kann ich verlangen Hoppla jetzt komm ich und alles was langsam ist muss sich in Luft auflösen. Edy46. Du hast recht wenn Du sagst ich habe rFactor schon lange, aber ich habe verdammt mit der Installation gekämpft. War aus meiner Sicht ein Scheiß Einstand. Vielleicht war ich auch übermotiviert. Aber ich denke das diese Diskussion wohl nie aufhört. Ich sage es nochmal, kein Mensch regt sich darüber auf, das ich ebenfals etliche male abgeschossen worden bin. Nur ein Beispiel, ich habe sehr oft den Kollegen Pfeiffer neben der Strecke gesehen. Wenn Ihr allen Rookies den Zutritt verweigert oder diese Driver verbannt, wird es niewas. An die schnellen, passt auf was der langsame macht. An die langamen (wie ich) macht Platz wenn Ihr könnt. Muss ja nicht unbedingt vor oder in einer Kurve sein: Gell
Pleul und Kolbenbruch Euch allen.
Thilo


aehm, Thilo, nix für ungut, aber Kollege Pfeiffer hat sich meiner Meinung nach vorbildlich bei den Überholmanövern verhalten, wobei es bei Dir eben so manch gefährliche und schwierige situation gab und du dadurch dem ein oder anderen das rennen versaut hast und im kampf um die spitze auch massiv eingegriffen hast.
Ich selbst hab mich ein paar mal aufgeregt, als es mit dir leider immer wieder ein missverständnis gab beim überrunden - ich kam dabei wohl noch glimpflich davon, aber das ist tatsache und kein persönlicher angriff!

Unvorbereitet in ein Rennen zu gehen, in einer Liga, die vor allem Spass machen soll, find ich den anderen gegenüber einfach nicht fair - denn genau solche situationen vermiesen einem eben den Spass an der Sache.
Ich will tolle faire Fights haben und wenn es mal um den Sieg geht, umso schöner - aber zu fairen Fights gehört halt auch, dass bei Überrundungen genauso fair miteinander umgegangen wird - um das zu gewährleisten ist streckenkenntnis und etwas training, gepaart mit einer anständigen Portion Übersicht einfach nötig - Dann macht das ganze ja noch mehr spass!

Nix für ungut Thilo, aber ich hoffe das siehst du ein.
 
U

User

so, hab mir mal einiges im Replay angeschaut.

Punkt 1: Selbstkritik der dicken Sorte. Peinlich² was ich da abgeliefert hab.

- Rennen 1 erste Runde - komme off, wieder zurück und bremse hinter Martin viel zu spät.
Klar mein Fehler. Sry Martin ;(

- Rennen 1 2. oder 3.Rnde Kurve 1: hänge hinter Oliver, er bremst zwar vielleicht etwas stark dort
(ich lupfe da nur leicht), trotzdem unnötig aufgefahren und ins aus befördert. Auch mein Fehler. Sry ;(

- Rennen 2 Start. Nach recht weggedriftet und leichtes Durcheinander
verursacht. Nicht schlimmes passiert - trotzdem darf mir sowas nicht passieren.

- Rennen 2 ca. Runde 10 Überholmanöver gegen Andreas Behr. Andreas, denke zwar Rennunfall,
war am Einlenkpunkt leicht vorne, trotzdem muss ich da nicht so hart reinziehen.


so, das dazu, schon schlecht genug :( . Ironischerweise - und das bitte nicht als Abwertung meiner Fehler
zu sehen - bin ich damit noch im mittleren "Sauberkeitsbereich". Zumindest im Bezug auf all das,
was ich sonst noch so gesehen hab.


Sry, aber im speziellen Thilo. Und bitte nimm das jetzt als kontruktive Kritik.
Niemand will dich grundlos ausschließen oder fertig machen. Aber:

- Du hattest kaum Carcontrol, selbst auf den Geraden teils extreme Schlangenlienien. sah teilweise
so aus, als wenn du mit Tastatur fahren würdest. Dazu, und ich hab mir nicht alles angeguckt,
allein in den ersten 12 Runden Race2 6 Offtracks inkl. 3 Drehern.

- Kaum Überblick. Hast zwar einige überrundende sauber vorbeiziehen lassen, bei anderen aber
Platz machen signalisiert und bist dann aber im Scheitelpunkt innen (auf die Ideallinie) rein
gezogen (ihnen also direkt vors Auto) - und das massenhaft.

- Dazu einige Aktionen wie bei mir, einfach und völlig unvorhersehbar auf der Ideallinie vom Gas.
Mein Wagen war danach mehr oder weniger Schrottreif. Trotz Stop 20 Runden mit völlig krummer Aufhängung.
Dann zu schreiben, dass dich andere massenhaft abgeschossen hätten ist fast schon dreist.


Wenn ich das so zusammennehme, find ich es etwas hart, dass du uns den schwarzen Peter aufdrücken willst.
Das erste wären ein paar Entschuldigungen gewesen, denn im Gegensatz zu den Fehlern der meisten
anderen waren deine meist um einiges folgenschwerer. Dann wirst du denke ich selbst einsehen,
dass das so wenig Sinn macht. Wir helfen dir aber sicher gerne dabei, besser mit den Fahrzeugen
klar zu kommen, damit mehr Sicherheit und bessere Rundezeiten zu ereichen und dann wieder teil zu
nehmen. Momentan - sry - bist du IMHO eine hochgradig gefährliche und völlig unabschätzbare fahrende Schikane.

und BTW.: Herr Schmalenbach. Wäre nett, wenn dich jemand auf das Pitlimit hinweist, das nicht ironisch ab zu tuen
und hin und wieder beim wiederbefahren der Strecke auf den Verkehr zu achten. Nicht nur bei Edy46 :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1484

Thilo, natürlich wollen wir alle Spass haben.
Aber gerade mein chrash mit Dir im 2. Rennen hätte nicht sein müssen.
Ich bin auf der Start/Ziel 'direkt' hinter dir.
Bleibst du auf der Ideallinie? Läßt du mich vorbei? Muss ich dich ausbremsen?
Entscheide dich für irgendwas....aber bleib bei deiner Entscheidung.

Ich hatte soooo einen Hals, links, rechts, links ,rechts....und dann hat es gekracht.:rolleyes:;)

Nun sind wieder 2 Wochen bis zum nächsten Rennen.
Genug Zeit für jeden zum trainineren. Und ich möchte auch, dass
jeder so ehrlich zu sich selbst ist und auch trainiert.

Es können sich hier nur eine handvoll Fahrer erlauben direkt vor dem Rennen mit dem Training anzufangen. Und selbst diese Fahrer haben hin und wieder Probleme und einfach Glück...siehe Roland Rauch.
Der kann nix...der hat einfach immer nur Dussel.:D
 
Oben