VR-rF2LN 2023 | Infos zur Saison

U

User 21403

Logo_Final.png



Saison 6 in Sichtweite

Die einstige rF2LN geht im Jahr 2023 bereits in ihre sechste Saison und startet damit auch schon zum dritten Mal unter dem Dach des Virtual Racing e. V.. Bereits jetzt ist die nächste Saison der mittlerweile als VRrF2LN etablierten Nordschleifen-Langstreckenmeisterschaft in Sichtweite.
In den beiden letzten Saisons wurden zahlreiche Punkte in und um die Serie herum erfolgreich weiterentwickelt, aber auch ausprobiert und manchmal auch zurückgedreht. Mittlerweile wird es Zeit, konstantere Rahmenbedingungen zu bieten.
Somit erwarten uns auch in diesem Jahr wieder 8 hoffentlich spannende Rennen; wie bisher aus der VRrF2LN und der NLS gewohnt mit einer Dauer von 4 und 6 Stunden. Das grundlegend an der 2021er NLS angelehnte Wertungssystem bleibt unverändert bestehen. Ebenso bleiben die verfügbaren Fahrzeugklassen der Vorsaison erhalten.
Selbstverständlich geht es nicht ganz ohne Anpassungen. Nachdem aus administrativer Sicht die BoP der GT3-Fahrzeuge ab dem 24h-Rennen 2022 sehr gut funktioniert hat, folgt nun die BoP der SP3T-Klasse. Des Weiteren wird der Porsche 911 GT3 Cup in der Cup2-Klasse durch seinen Nachfolger, den Porsche 911 GT3 Cup (992) abgelöst und der Alpine A110 bekommt mit dem Porsche 718 Cayman GT4 einen weiteren Spielkameraden.
Abschließend wurden minimale Regelanpassungen vorgenommen, die allerdings den Teilnehmern deutlich zugute kommen sollen.

Weitere Informationen zur kommenden Saison der VRrF2LN werden zu gegebener Zeit im Forum angekündigt.

S06_Serieninfoplakat.png


Allgemeine Informationen
Renntag: Samstag
Rennstart: ca. 12:00 Uhr
Rennzeit: 4h und 6h
Startform: Fliegender Start nach manueller Formationsrunde in mehreren Startgruppen
Wetter: Real Wetter der Nordschleife
Titel: Teamwertung

Wichtige Links - Überarbeitung der Links erfolgt zeitnah
:hier: VRrF2LN Portal
:hier: Allgemeines Reglement
:hier: Link zum serienspezifischen Reglement
:hier: Anmeldung ab 28.01.2023 - 12:00 Uhr

Server
voraussichtlich spätestens ab 21.01.2023 online

Servername: virtualracing.org rF2LN T und rF2LN L
Server-Passwort: Das PW bei den Sessions ist das übliche.
Links: HotLaps / Livetiming T-Server / Livetiming L-Server

Preseason
18.02.2023: 1. Test- und Einstellfahrten, 2 Stunden
24.02.2023: 2. Test- und Einstellfahrten, 2 Stunden

Saisonverlauf
04.03.2023: 1. Wertungslauf, 4 Stunden
01.04.2023: 2. Wertungslauf, 4 Stunden
29.04.2023: 3. Wertungslauf, 4 Stunden
17.06.2023: 4. Wertungslauf, 4 Stunden
-- Sommerpause --
09.09.2023: 5. Wertungslauf, 4 Stunden
07.10.2023: 6. Wertungslauf, 6 Stunden
04.11.2023: 7. Wertungslauf, 4 Stunden
02.12.2023: 8. Wertungslauf, 4 Stunden
16.12.2023: Ersatztermin

Zeitlicher Ablauf
Serverstart: 10:00 Uhr
11:00 - 11:40 Qualifikation
11:45 - 12:00 WarmUp
12:00 - 16:20 Rennen (18:20 6h Lauf)
16:20 - 16:30 Siegerinterview

Das Event
Ein Wertungslauf samt Qualifikation findet an einem Tag gebündelt statt.
Am Samstag beginnt um 11:00 Uhr die Qualifikation und um 12:00 Uhr der Wertungslauf mit einer manuellen Formationsrunde auf der Nordschleife. Jedes Team hat die Möglichkeit sich die Rennzeit mit mehreren Fahrern aufzuteilen oder ein Fahrer nimmt die Herausforderung alleine auf sich.

Folgende DLCs sind zur Teilnahme erforderlich:
:hier: S397 Nordschleife
:hier: S397 GT3 Pack
:hier: S397 Ferrari 488 GT3 EVO 2020
:hier: S397 Porsche GT3 Cup 992
:hier: S397 BMW M4 GT3

Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt im Forum.

Die VRrF2LN wird in einem Grid bestehend aus maximal 50 Teamfahrzeugen gefahren und ist in 6 Klassen aufgeteilt mit jeweils 15 Teamstartplätzen. Die ersten 15 Anmeldungen je Klasse erhalten Stammteamplätze (ST) und sind startberechtigt, sofern die Anzahl an maximal möglichen Teams (50) noch nicht erreicht ist. Alle weiteren Anmeldungen je Klasse sind Ersatzteamplätze (ET). Diese sind dafür vorgesehen, das Grid im Falle freier Startplätze aufzufüllen.

Voraussetzungen für eine Startberechtigung, zu erfüllen bis zum ersten Wertungslauf:
• Die VR-Startgebühr muss für das gemeldete Team entrichtet werden, nicht also pro Fahrer. Für die Entrichtung ist der jeweilige Teamchef* verantwortlich. Dies muss mindestens eine VR-Halbjahrespauschale im Jahr 2023 sein. (*Als "Teamchef" gilt i.d.R. Fahrer 1 des Teams. Bei großen Teams mit Subteams darf nicht die gleiche Person "Teamchef" in allen Subteams sein, d.h. jedes gemeldete Fahrzeug benötigt einen anderen Teamchef (Beitragszahler)).
• Ein Skin, der mit dem weiter unten verlinkten Template erstellt wurde, muss eingereicht worden sein.

Startnummern und Klassen
Die Startnummer #1 ist für den VRrF2LN Gesamtsieger der Vorsaison Die3Lustigen4! vorbehalten.
Klasse SP9 GT3: 100-199
Klasse Cup 2: 200-299
Klasse SP3T: 300-399
Klasse H2: 400-499
Klasse H4: 500-599
Klasse SP10 GT4: 600-699

FahrzeugGewicht in kgDrehmoment/Leistung in %
Aston Martin
Audi R8 LMS 2019-5
Bentley Continental 20175-1
Bentley Continental 202010-1
BMW M4 GT325-3
BMW M6 GT33
Ferrari 488 GT3-1
Mercedes AMG*-10
McLaren 650S-1
McLaren 720S5-1
Porsche 911 GT3R-20

FahrzeugGewicht in kgDrehmoment/Leistung
Alfa Romeo Giulietta--2 %
Audi RS3--
Honda Civic-15 kg-
Hyundai i30N-10 kg-
Lynk & Co 03+20 kg-2 %
Peugeot 308-+2 %
Seat Leon-10 kg-
VW Golf--

Carskins
Für neue Skins bitte folgende Regeln beachten.
• Eingereichte Skins werden entsprechend durch die Serienleitung vor Freigabe geprüft.
• Abgabe der Skins bitte bis spätestens 25.02.2023 - 23:59 Uhr. Danach können zu spät eingereichte oder überarbeitete Skins nur in Ausnahmefällen für den 1. Wertungslauf angenommen werden.

Reko
Es gibt eine Rennkommission, bestehend aus drei Mitgliedern, die sich um eventuelle Proteste kümmert.

Wir wünschen euch viel Spaß in der VRrF2LN!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 9942

Thema GT3 BOP:

Wir erwarten Anfang Februar ein Update der GT3-Fahrzeuge seitens S397. Nach aktuellem Stand verwenden wir jedoch noch die von der VR entwickelte BOP für die GT3-Fahrzeuge. Sollte bis zum 13.02.2023 (+/-2 Tage) ein Update der GT3-Fahrzeuge veröffentlich werden, werden wir dieses schnellstmöglich integrieren. Die Skin-Dealine verschiebt sich dadurch jedoch nicht und sollte bei einem möglichen Fahrzeugwechsel bedacht werden.
Sollte das Update erst später erfolgen gilt eine Frist für die Integration des Updates der GT3-Fahrzeuge von ca. 2 Wochen vor dem kommenden Wertungslauf.
Sollte sich das Update der GT3-Fahrzeuge entgegen unserer Annahme jedoch sehr stark in die zweite Jahreshälfte verschieben, behalten wir uns vor, das S397 GT3-Update erst in der kommeden Saison zu integrieren.


Thema SP3T BOP:

Die Anpassungen der BOP der SP3T Fahrzeuge haben entgegen unseres Plans länger gedauert als geplant und sind noch nicht finalisiert. Voraussichtlich werden wir noch bis zum 28./29.01. benötigen. Die finalen Anpassungen der BOP werden hier im Beitrag veröffentlicht.
 
Oben