rFactor 2 VR-Langstreckenmeisterschaft (VRLSM) 2021 | Infos zur Saison

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User 713

rF2_LSM_Logo_Faehnchen_Unterschrift.png


Willkommen bei der VR-Langstrecken-Meisterschaft 2021

Wenn dein Herz für die Langstrecke schlägt! Wenn du für Sprintrennen gar nicht erst in die Rennschuhe schlüpfst! Oder wenn du erst bei Multiclass-Rennen erst so richtig ins Schwärmen gerätst!

Wenn wechselnde Wetterbedingungen und Lichtverhältnisse für dich ein elementarer Bestandteil des Motorsports ist! Dann bist du hier genau richtig!

Auch im Jahr 2021 veranstaltet der rFactor 2-Bereich der VR die Langstrecken-Meisterschaft - wir gehen in die 3. Saison.

Dabei bleibt alles weitestgehend so wie in Saison 2. Auch die drei Fahrzeug-Klassen bleiben nach längerer Evaluation so wie in der Vorsaison - es stehen also erneut LMP2, GTE und GT3 zur Auswahl - innerhalb der Klassen gibt es aber doch Änderungen.

Die Renndistanz bleibt ebenfalls bei maximal 3 Stunden.

SerienankuendigungVRLSM2021.png




Der Fuhrpark der VRLSM 2021

Veränderungen gegenüber der Vorsaison:

Der Oreca 07 in der LMP2 Klasse bekommt Gesellschaft - der Ligier JS P217 nimmt die Herausforderung an, dem Oreca Parolie zu bieten.

Zur GTE Klasse kommt mit dem Ferrari 488 GTE ein weiteres Fahrzeug hinzu und die bewährte Corvette C7.R wird durch das aktuellere Modell C8.R abgelöst.

In der GT3 Klasse wird der Bentley Continental GT3 aus dem Jahre 2017 durch das 2020-er Modell ersetzt, hinzu kommt außerdem der Ferrari 488 GT3 EVO 2020. Mit dem Ende der Saison 2020 verabschiedeten sich allerdings auch ein paar Fahrzeuge aus dem GT3 Feld: Callaway Corvette C7 GT3-R, Mclaren 650S GT3 und Radical RXC Turbo GT3 stehen nicht mehr zur Verfügung.

LMP2:
GTE:
GT3:
Die Fahrzeuge sind Bestandteil folgender DLCs, die über die Shopseite von rFactor 2 auf Steam zu erwerben sind:
Die Fahrzeuge können natürlich auch einzeln erworben werden.

Ein Fahrzeugwechsel während der Saison ist nicht erlaubt!



Die wichtigsten Fakten in Kürze
  • kostenpflichtig!
  • Renntag: Freitag, ungerade Woche
  • Fliegender Start mit Einführungsrunde
  • Real Weather!
  • Real Road!
  • Livestream, inkl. Moderation
Der Serien-Admin behält sich vor, die Serie nur dann zu starten, wenn sich mindestens 30 Teams angemeldet haben!
Des Weiteren wird eine Fahrzeugklasse gestrichen, sollten sich lediglich 5 oder weniger Teams für diese Klasse einschreiben!




Wichtige Links

✅ VRLSM Portal
✅ Allgemeines Reglement
✅ VRLSM Reglement
✅ VRLSM Bulletins
✅ Anmeldung ab 17.01.2021 - 20:00 Uhr



Termine und Strecken:

EventTerminStreckeRenndistanz
PS05.02.2021 (KW05)🇬🇧 Top Gear Testtrack2H00Min
0119.02.2021 (KW07)🇺🇸 Sebring*3H00Min
0219.03.2021 (KW11)🇺🇸 Road America2H40Min
0330.04.2021 (KW17)🇬🇧 Silverstone3H00Min
0411.06.2021 (KW23)🇫🇷 Le Mans*2H24Min
Sommerpause
0517.09.2021 (KW37)Poll: 🌐 Lester vs. 🇩🇪 Nürburgring GP*2H00Min
0629.10.2021 (KW43)🇧🇪 Spa*3H00Min
0710.12.2021 (KW49)🇿🇦 Kyalami / 🌐TBATBA

* Sebring, Le Mans, Nürburgring GP und Spa sind DLC-Content.



Zeitlicher Ablauf
  • 17:30 - 19:00 Freies Training
  • 19:00 - 19:50 Qualifikation
  • 19:50 - 20:00 Warmup
  • ab 20:00 Rennen (max. 3h)



Downloads

Für das Skin-Pack und einige Strecken gibt es einen Workshop-Content bei Steam, dieser ist zu abonnieren.



Anmeldung

Es wird ein Grid für max. 50 Teams geben.

Wichtiger Hinweis zur Anmeldung:

Die Anmeldung erfolgt sowohl im Forum als auch im Portal.
Da eine Teamanmeldung derzeit über das Portal noch nicht möglich ist, meldet sich im Portal nur der "Teamchef" des jeweiligen Teams an. Im Anmelde-Thread im Forum wird dann die Zusammensetzung des Teams präzisiert.

• Die VR-Startgebühr muss für das gemeldete Team, nicht also pro Fahrer entrichtet werden. Dies muss mindestens eine Halbjahres-Gebühr sein. Für die Entrichtung der VR-Startgebühr ist der zuvor benannte "Teamchef" verantwortlich - siehe Thread: VR-Langstreckenmeisterschaft (VRLSM) 2021 | Fahrer & Teams.*
• Ein Skin, der mit dem hier verlinkten Template erstellt wurde und den VR-Normen entspricht, muss eingereicht worden sein (Upload im Portal).

Startnummern

Nach der Anmeldung über das Portal geben bitte die Fahrer/Fahrerpaarungen im Fahrer & Teams-Thread ihre Wunschstartnummer (#02 bis #99) sowie zusätzlich eine Alternativ-Nummer (#02 bis #99) an. Zusätzlich könnt ihr diesen Startnummern-Wunsch auch im Portal bei der Anmeldung im Nachrichten-Feld angeben. Eine Übersicht über die bereits vergebenen Startnummern wird im Fahrer & Teams-Thread gegeben und zeitnah aktuell gehalten.
Wird keine Startnummer - weder im Forum noch im Portal - angegeben, ist die Anmeldung ungültig.



Carskins

Für neue Skins bitte folgende Regeln beachten. (Reglement § 12.1 f.)
• Die Templates könnt ihr hier herunterladen.
• Bereits vergebene Startnummern können der Teilnehmerliste entnommen werden.
• Den fertigen Skin ladet ihr bitte als gepackte Datei (zip) im Portal in der Fahrerliste hoch.
• Abgabe der Skins bitte bis spätestens 31.01.2021 - 24.00 Uhr. Danach können zu spät eingereichte oder überarbeitete Skins nur in Ausnahmefällen angenommen werden.
• Nummerntafeln (inkl. Serien- und Vereinslogo) gehören zur Skin-Vorgabe. Sie dürfen lediglich geringfügig verschoben und in der Größe modifiziert, nicht aber entfernt werden - es gehört je eine Nummerntafel auf die linke und rechte Seite sowie auf die Motorhaube.



Reko

Es wird eine Rennkommission - bestehend aus drei Mitgliedern - geben, die sich um Qualisichtung und eventuelle Proteste kümmert.



Siegerehrungen

Digitale Urkunden gibt es für die drei Besten der Klassenwertungen.


* Als "Teamchef" gilt i.d.R. Fahrer 1 des Teams. Bei großen Teams mit Subteams kann nicht die gleiche Person "Teamchef" in allen Subteams sein. Zudem kann nicht einfach eine Person aus einem tatsächlichen Team als "Teamchef" benannt werden, nur weil sie bereits die VR-Startgebühr bezahlt hat, sonst aber in der VRLSM nicht antritt.
 

Anhänge

  • SerienankuendigungVRLSM2021.png
    SerienankuendigungVRLSM2021.png
    1,2 MB · Aufrufe: 172
Zuletzt bearbeitet:
U

User 713

Kooperation mit Viva con Agua​


Die VRLSM unterstützt mit Ihrer Medienpräsenz den gemeinnützigen Verein Viva con Agua de Sankt Pauli e.V.


VivaconAgua_Supporting_Logo_web_pos.png
Viva con Agua de Sankt Pauli e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich dafür einsetzt, dass alle Menschen weltweit Zugang zu sauberem TRINKWASSER haben. Um dieses Ziel zu erreichen, fördern wir Wasserprojekte und Aktionen im In- und Ausland und verbreiten dabei jede Menge Lebensfreude. Wir sind der festen Überzeugung, dass sich auch ernste Themen dieser Welt mit Freude angehen lassen. Die Entstehungsgeschichte von Viva con Agua ist dabei typisch für den Stadtteil St. Pauli:
Benjamin Adrion, Spieler beim FC St. Pauli ist mit der Mannschaft 2005 im Trainingslager auf Kuba. Es ensteht der Wunsch ein Projekt der Welthungerhilfe zu unterstützen, in dessen Rahmen Kindergärten in Havanna mit Trinkwasserspendern versorgt werden.Wieder in heimatlichen Gefilden und im Stadtteil St. Pauli unterwegs, beginnen Benny und einige Freunde mit dem Sammeln von Spenden. Und wie es sich für St. Pauli gehört passiert das nicht leise und mit Betroffenheits-Mimik sondern laut und mit einem Lächeln im Gesicht. Bei unzähligen Partys, Konzerten und Vorlesungen stiften viele Fans des FC St. Pauli ihr Talent und ihre Arbeitszeit als DJs, Musiker, Autoren, Türsteher, Barkräfte usw. Die Einnahmen dieser legendären Veranstaltungen kommen dem Projekt auf Kuba zugute. Es wird relativ schnell klar, dass diese Art des Spendensammelns nicht nur auf St. Pauli extrem gut ankommt und sich auch über Kuba hinaus Projekte finanzieren lassen. Weil bei diesen Aktionen wirklich jeder profitiert und Spaß hat, entsteht schnell die Bezeichnung ALL PROFIT Organisation, denn NON-PROFIT Organisation klingt so freudlos ;)Im Jahr 2006 wird der Verein VIVA CON AGUA de Sankt Pauli e.V. offiziell eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Seit diesen Anfangstagen ist der Viva con Agua Kosmos stetig gewachsen und steht inzwischen für ein Netzwerk von mehr als 10.000 ehrenamtlichen Supportern. Es gibt Viva con Agua Ehrenamts-Crews in unzähligen deutschen Städten und eigenständige eingetragene Vereine in der Schweiz, Österreich und den Niederlanden. Mit der Gründung von Viva con Agua Kampala in Uganda ist seit Anfang 2015 auch eine VcA-Crew in einem Projektland vertreten - Ugander sammeln Spenden für Projekte in Uganda und führen eigene Projekte vor Ort durch. Die Idee der ALL PROFIT Organisation und des Spendensammelns mit Spaß und Freude ist also zur internationalen Idee geworden. GROßARTIG, ODER!?​

 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 713

Für Event 05 wird es ja einen Strecken-Vote geben.
Auf dem Server stehen derzeit drei Strecken zum Testen zur Auswahl:
  • Nürburgring GP
  • Lester in zwei Varianten
    • Lester GP
    • Electric Docks
Die Umfrage wird bald zur Verfügung stehen. Es kann aber schon mal getestet werden.
Falls es ein Argument sein sollte. Sollte Electric Docks favorisiert werden, ist eine Anpassung der Werbebanner und des Cutting-Korridors in der 1. Schikane vorstellbar.

Wer gerne mit BUILD 1225 testen will ...
👉 Servername: virtualracing.org LSM_RC
👉 Live-Timing
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben