Multilingual VR ECS | 8H Suzuka | Drivers Briefing

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
U

User 21826

Virtual Racing Endurance Championship Series
Race 4 | 8H Suzuka

31.07.2021 - Drivers Briefing




Herzlich Willkommen zum Drivers Briefing für den vierten Lauf der VR ECS. The English version can be found below.



Die wichtigsten Fakten zum Lauf:

Strecke:Suzuka International Racing Course (2020er Variante)
Fahrzeugklassen:GT3 & GT4
Rennlänge:480 Minuten
Pole Position:Diese ist auf der rechten Seite der Strecke zu finden
Startsignal:GT3: Freigabe durch Simulation
GT4: Freigabe durch Führenden
RennleitungLukas Unger
RennstewardsLukas Paker, Felix Arndt



Zeitplan:

UhrzeitDauer
Verbales Briefing (eng)13:00 Uhr15 Minuten
Verbales Briefing (deu)13:15 Uhr15 Minuten
Join-Phase/Training13:30 Uhr30 Minuten
Qualifikation der GT414:00 Uhr20 Minuten
Qualifikation der GT314:30 Uhr20 Minuten
Rennen15:00 Uhr480 Minuten



Serverdaten:

Servernamevirtualracing.org#1_VRECS_Silverstone_Race
13:15 UhrBeenden des Teamtestservers
13:30 UhrStart des Rennservers



Generelle Informationen:

Grundsätzlich wird nach dem Strafenkatalog der VR gewertet, Abweichung werden falls benötigt von der Rennleitung getroffen.

- Die Vergabe von Strafen für Cutting und der Missachtung der Boxengeschwindigkeit obliegen der Simulation, nur in Ausnahmefällen nimmt die Rennleitung die Strafen der Simulation zurück.
- Das Benutzen der ESC-Taste ist in der Qualifikationssession auf der Rennstrecke nicht gestattet und wird von der Rennleitung geahndet.
- Die Benutzung von Teamspeak oder Discord ist nicht verpflichtend. Die Rennleitung ist stehts während dem Rennen auf dem Discord aufzufinden.



Join-Phase

Nach dem Serverstart beginnt die angefangene Trainingssession zunächst mit einer Join-Phase. In dieser joint (wie in der Eventankündigung beschrieben) zunächst der erstgenannte Fahrer des Teams. Sobald dieser auf der Server ist, können bereits anwesende Teammitglieder koordiniert einzeln auf den Server dazu kommen.

Die Slots für die Teams innerhalb der Join-Phase sind dem unten angehängten Dokument zu entnehmen.

Ein Signal an die Rennleitung, dass der Joinvorgang für das Team abgeschlossen ist muss über den Ingamechat mit folgender Nachricht kommuniziert werden: "#(Startnummer) joined." Dies kann mit Nennung der Startnummer per TS erledigt werden.

Sobald die Join-Phase erfolgreich abgeschlossen ist kommuniziert dies die Rennleitung über den Ingame-Chat. Ab diesem Zeitpunkt kann die Trainingssession frei genutzt werden und die Box darf verlassen werden. Es muss jedoch immer ein Fahrer eines Teams auf dem Server bleiben.



Trainingsregularien und Briefing:

- Das Briefing findet auf Discord statt, hierfür wird der Channel "Briefing" benutzt.
- Während des verbalen deutschen Briefings darf kein Auto die Box verlassen.



Qualifikationsregularien:

- Die Informationen zu den Qualifikationsregularien ist der Saisonankündigung zu entnehmen und zu befolgen. (4.4)
- Während sowie am Ende der jeweiligen Qualifikationssession der Klassen ist kein ESC erlaubt. Ein Ausrollen oder ein ESC an die Box wird durch eine DT im Rennen sanktioniert, welche 15 Minuten nach Rennstart vergeben wird. Die Runde muss an der Box beendet werden.



Startprozedere:

- Die Informationen zum Startprozedere ist der Saisonankündigung zu entnehmen und zu befolgen. (4.5.1/4.5.2).



Maximale Stintzeit

Die maximale Fahrzeit eines Stintes beträgt 65 Minuten. Dies wird von Seiten der Simulation kontrolliert.



Ende des Rennens:

- Die karierte Flagge wird von der Simulation nach Ablauf der Zeit dem führenden Fahrzeug gezeigt.
- Nach Beendigung des Rennens muss die Auslaufrunde normal beendet werden (Feierlichkeiten sind erlaubt). Es darf nicht zurück an die Box geportet werden oder frühzeitig der Server verlassen werden. Dies ist erst nach Beendigung des Servers erlaubt.
- Verstöße gegen die Regelung werden mit 5SP sanktioniert, welche vom Punkteergebnis abgezogen werden.



Regelung von Überrundungen:

Gehandelt wird nach Regelung des DMSB:

Die blaue Flagge wird einem Fahrzeug gezeigt , dass zur Überrundung ansteht. Der betreffende Fahrer muss bei Zeigen der Flagge dem hinterherfahrenden Fahrzeug bei allernächster Gelegenheit das Überholen ermöglichen.

Daraus folgt spezifisch für klassenübergreifende Überrundungen: Die kleinere Klasse hält sich zunächst weiter auf der Ideallinie auf und lässt dem hinterfahrenden die Möglichkeit zu Überholen. Sollte der GT4 von der Linie abweichen ist dies zu kommunizieren. Für beide Varianten sollte der Blinker zur Verwendung kommen, um eine einfachere Kommunikation auf der Strecke zu gewährleisten.

Beispielhaftes Vorgehen wird spezifischer im verbalen Briefing erläutert.



Meldung von Unfällen:

- Die Meldung von Unfällen erfolgt in diesem Event an die oben genannte Rennleitung und den genannten Rennsteward per Forums-PN.
- Das Protestformular ist der Eventankündigung unter dem Punkt 6.2 zu entnehmen. Einzig Proteste nach diesem Formular werden gewertet.
- Strafen werden über den Ingame-Chat sowie über das Forum von der Rennleitung kommuniziert.
- Kurvennummern sind folgender Streckenkarte zu entnehmen. Diese Nummerierung muss innerhalb des Protestes verwendet werden.



Strafmaß:

- Grundsätzlich werden Strafen im Rahmen der Simulation verteilt. Können Strafen durch einen zu späten Zeitpunkt innerhalb des Rennens nicht mehr abgesessen werden, addiert die Simulation diese automatisch auf das Endergebnis.



Livetiming

Für das Rennen steht ein Livetiming zur Verfügung, dies erreicht ihr über folgenden Link.



Bei Abweichungen des Briefings zur Eventankündigung gilt immer das oben stehende Briefing.



English Version



Welcome to the Drivers Briefing for the fourth round of the VR ECS.



The most important facts about the race:

Track:Suzuka International Racing Course (2020 Variant)
Car klasses:GT3 & GT4
Race duration:480 minutes
Pole Position:Located on the right side
Start signal:GT3: Race start through simulation
GT4: Race start by the leader
Race controlLukas Unger
Race stewardsLukas Paker, Felix Arndt



Schedule:

TimeDauer
Verbale briefing (eng)1.00 pm15 minutes
Verbale briefing (ger)1.15 pm15 minutes
Join-Phase/Training1.30 pm30 minutes
Qualification of the GT42.00 pm20 minutes
Qualification of the GT42.30 pm20 minutes
Race3.00 pm480 minutes



Server Data:

Server namevirtualracing.org#1_VRECS_Silverstone_Race
1.15 pmEnd of the team testserver
1.30 pmStart of the race server



General Information:

In principle, the penalties will be assessed according to the VR penalty catalogue, deviations will be made by the race control if necessary.

- The awarding of penalties for cutting and disregarding the pit speed is the responsibility of the simulation, only in exceptional cases will the race control take back the penalties of the simulation.
- The use of the ESC button is not allowed during the qualifying session on the race track and will be penalised by the race control.
- The use of Teamspeak or Discord is not obligatory. The race management can always be found during the race on the Discord.



Join Phase

After the server start, the training session begins with a join phase. In this join phase (as described in the event announcement), the first named driver of the team joins first. As soon as he is on the server, team members who are already present can join the server individually in a coordinated manner.

The slots for the teams within the join phase can be found in the attachments.

A signal to the race management that the join process for the team is completed must be communicated via the ingame chat with the following message: "#(start number) joined." This can be done by naming the start number via TS.

As soon as the join phase has been successfully completed, the race management will communicate this via the in-game chat. From this point on, the practice session can be used freely. However, one driver of a team must always remain on the server.



Trainings regulations and Briefing:

- The briefing will take place on Discord, for this purpose the channel "Briefing" will be used.
- No car is allowed to leave the pit during the verbal German briefing.



Qualification regulations:

- The information on the qualification rules is to be taken from the season announcement and to be followed. (4.4)
- No ESC is allowed while the session is ongoing and at the end of the respective class qualifying session either. If the car has no enough fuel or someone ESC in pit, this will be penalized with a drive-through-penalty which will be given 15 minutes after the race start. The lap must be completed in the pits.



Starting procedure:

- The information on the starting procedure is to be taken from the season announcement and to be followed. (4.5.1/4.5.2).



Maximum stint time

The maximum driving time of a stint is 65 minutes. This is controlled by the simulation.



End of the race:

- The chequered flag will be shown by the simulation to the leading car at the end of the time.
- At the end of the race, the run-out lap must be completed normally (celebrations are allowed). It is not allowed to port back to the pits or leave the server early. This is only allowed after the server has finished.
- Violations of this rule will be sanctioned with 5SP, which will be deducted from the points deducted from the score.



Regulation of lapping:

The DMSB rules will be applied:

The blue flag is shown to a vehicle that is about to overtake. When the flag is shown, the driver concerned must allow the vehicle behind to overtake at the earliest opportunity.

It follows specifically for cross-class lapping: The smaller class initially stays on the ideal line and allows the one behind to overtake. If the GT4 deviates from the line, this must be communicated. The indicator should be used for both variants to ensure easier communication on the track.

Example procedures are explained more specifically in the verbal briefing.



Accident reports:

- Accidents in this event will be reported to the above-mentioned race director and the above-mentioned race steward via forum DM.
- The protest form can be found in the event announcement under point 6.2. Only protests according to this form will be evaluated.
- Penalties will be communicated via the in-game chat and the forum by the race management.
- Corner numbers can be found on the following track map. This numbering must be used within the protest.



Penalty:

- In principle, penalties are distributed within the simulation. If penalties cannot be served due to a late time within the race, the simulation automatically adds them to the final result.



Livetiming

A live timing is available for the race, which you can access via the following link.



If the briefing differs from the event announcement, the briefing above always applies.
 

Anhänge

  • Suzuka_JoinPhase.pdf
    119 KB · Aufrufe: 75
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben