Event VR 3 Cups | Praga, KTM und 240i | Hockenheim | 12.12.2021

U

User 28960

Und was sollte ich dementsprechend machen? Das dies nicht meine bevorzugte Linie war und der kurzfristig abgeschätze Bremspunkt evtl. 1m zu spät kam, ändert doch nichts. Hier fahren auch Lernwillige Rookies mit, ich bezeichne mich mal so, die eben außerhalb ihrer Komfortzone nicht 100% Car Control haben. Ich könnte Lenkung öffnen - Crash. Bremsen und geradeaus- Crash. Ich habe mein möglichstes getan um den Kontakt zu vermeiden. Die andere Hälfte des Inputs kam von dir und damit sollte das eigentlich auch jetzt erledigt sein. Aber ich weiß nicht wie man darauf kommt zu behaupten, dass ich auf dem Gas geblieben bin um dich von der Strecke zu schieben? Wenn ich es mir im Livetiming anschaue verzögere ich komplett durch die ganze Kurve. Ich habe hier bestimmt nichts mit Absicht gemacht. Leider hat sich dein Auto so dermaßen vor mir verkeilt, dass weder links noch rechts ein Weg vorbei war. Und die Strecke freigemacht hast du auch nicht. Kann sein, dass es für dich nicht vorwärts ging in dem Moment. Kurz vor dem Stillstand habe ich dich dann etwas zur Seite geschoben, ja um selber auch wieder frei zu kommen. Alternative Rückwärtsfahren im Verkehr?
Aber glaub mir, ich möchte nicht zählen wie oft es mir ähnlich widerfahren ist, oder wie häufig man unnötig, auch an gleicher Stelle, rausgeschoben wurde. Das ist trotzdem bei Weitem kein Grund danach so einen Ragecrash zu verursacht. Auch wenn einem der Hals schwillt wegen diverser Praga Divebombs. Du hast mich mit deiner Aktion bewusst Offtrack geschoben und noch einen anschließenden Crash mit unbeteiligten Fahrzeugen verursacht. Ich weiß, ist nur ein Testevent gewesen und hat trotzdem Spaß gemacht.
Man kann sich über sowas im Nachgang eigentlich austauschen, im TS oder hier. Aber wer stellt sicher, dass wenn Personen mit solchen Aktionen reagieren, Testevent hin oder her, nicht sowas auch in der Liga abziehen? Ich hoffe das für sowas dort rigoros kein Platz ist.
Und ich würde das nun gerne abhaken. Jeder nimmt was mit und weh getan hat's auch keinem.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 28960

Und nochmal danke an Gero. Ich hoffe du kannst genug mit aus dem Event nehmen um für alle etwas spannendes zu stricken.
 
U

User 11990

Moin.
Meine Punkte zu Gestern:
- Ohne Streckenbeleuchtung wars mir gestern zu Dunkel
- Der 180 Boxenstopp nimmer Strategieoptionen weg
- Ich hatte nicht das Gefühl das ich für EL irgendwelche Strafe bekommen habe, oder evlt übersehen. kann man es prüfen ?
- Überrundungen waren schwierig da sehr unterschiedliches Verhalten von den 40 Fahrern zu verzeichnet war, aber ich habe auch nicht so viel Erfahrung damit...
 
U

User 15726

So nun auch von mir ein paar Worte zu dem Event.

Ersteinmal möchte ich mich bei allen bedanken, die meiner Einladung zu diesem Event gefolgt sind und am Ende waren sogar alle da, auch wenn nicht alle eine Zeit auf dem "Quali-Server" gefahren hatten ;)

Auch der Startablauf mit dem stehendem Start kam bei allen an und hat aus meiner Wahrnehmung gut funktioniert und die Startgruppen waren auch weit genug verteilt, sodass die ersten paar Runden noch ohne Überrundungen waren.

Auch war es schön zu sehen, dass es bei den meisten Teilnehmern keine Performance-Probleme gab. Falls doch, würde mich dann interessieren, bis wie viele KI Fahrzeuge ihr auf der Strecke schafft bevor es da zu Problemen kommt.

Das Fahrgefühl für mich in der kleinen Klasse war sehr spaßig, ständig kam eine dieser Boden-Boden-Raketen vorbei. Ich hätte mir ggf um mich rum etwas mehr racing gewünscht, aber da waren meine eigenen Fahrfehler mehr Schuld als das Konzept :D

Kommen wir zu dem Thema Überrundungen. Dies zu erst aus meiner Sicht. Ich persönlich hatte im ganzen Rennen in Summe fast nur positive Überrundungen. Einmal hat Carlo im KTM mich gedreht, aber ich glaube da haben wir beide uns verschätzt, bzw. ich ihn sogar übersehen. Die anderen handvoll nicht so schöner Situationen waren dann eher "ah hier hätte es doch noch nicht sein müssen", aber ohne Unfall oder Berührung, aber mit etwas mehr Zeitverlust als nötig.

Schauen wir mal Objektiv drauf. Da möchte ich euch in Summe ein großes Lob aussprechen. Ich hätte im Vorfeld deutlich mehr Probleme erwartet. Ich möchte nicht die Augen nicht vor den Problemen verschließen und es gab garantiert auch den ein oder anderen Unfall.
Schaut man aber prozentual drauf und hat im Hinterkopf, dass es das erste Event, ohne Strafen und nur als Test war, dann war es ziemlich sauber.
Klar müsste es hier für eine Liga dann noch ein paar Klarstellungen und Definitionen geben.

Kommen wir also zum Thema Liga :D

In meinen Augen ist das Konzept aufgegangen. Es ist etwas neues und bringt ein sehr spezielles Gefühl in die Rennen und nutzt unser "altes" AC wieder in einem neuen und durchaus speziellen Rahmen. Klar es ist noch nicht zu 100% rund, aber das bekommen wir gemeinsam hin :)

Für euren Terminkalender könnt ihr euch schon mal den Freitag, den 28.01.2022 merken und dann 7 mal 6 Wochen dazu rechnen, bis ihr dann mit dem 8. Lauf am 18.11. endet ;)

Die weiteren Diskussionen und Gespräche finden dann zeitnah in einem seperaten Thread und Unterbereich statt :)
 
U

User 15726

Moin.
Meine Punkte zu Gestern:
- Ohne Streckenbeleuchtung wars mir gestern zu Dunkel
- Der 180 Boxenstopp nimmer Strategieoptionen weg
- Ich hatte nicht das Gefühl das ich für EL irgendwelche Strafe bekommen habe, oder evlt übersehen. kann man es prüfen ?
- Überrundungen waren schwierig da sehr unterschiedliches Verhalten von den 40 Fahrern zu verzeichnet war, aber ich habe auch nicht so viel Erfahrung damit...
und noch hier drauf eingegangen :)

Die Liga wird wohl eher im hellen fahren, da bei SOL einfach bei 60 Teilnehmern es zu einer bestimmten Uhrzeit und Datum 60mal anders aussieht. Nehmen wir mal den Stream als Referenz. Es gab welche bei denen war es dunkler, bis deutlich dunkler und dann gab es andere, ich zum Beispiel, bei denen war es deutlich heller. Verstärkt wird das ganze dann noch durch das Datum mit der tiefen Sonne und dem frühen dunkel werden.
ggf gibt es dann "Sonderevents" wo man in die Nacht fährt, aber das ganze dann im Sommer, ingame, damit es später und ggf dann "gleichmäßiger" dunkel wird, bzw. ist dann die Entwicklung der Tools auch weiter.

Der 180er stop ist vor allem dem geschuldet, dass es Teams ermöglicht wird, ohne Nachteil zusammen zu fahren. Das er zum Teil strategische Optionen nimmt ist durchaus richtig und ein Rennen mit 2 Stops wäre vielleicht spannender. Damit würde man aber beim Praga und BMW den Verbrauch massiv erhöhen müssen um damit hinzukommen, was dann wieder das Fahrverhalten beeinflusst. Auch über den Reifen ist es dann wieder so eine Sache die ggf andere negative Einflusse nach sich ziehen könnte, bis hin zu unsicherem Fahrverhalten mit alten Reifen, wenn jemand dann strategisch durchfahren möchte.
Letzte positive Punkt zum langen Stopp. Eine Reparatur kann immer durchgeführt und beendet werden.
Daher wird es beim langen Stopp bleiben und auch den kann man ja etwas timen und damit strategisch ein bischen spielen und die KTMs müssen ja quasi 2 mal rein.

Ja die Evil Laps wurden im Testrennen nicht bestraft. In der Liga gibt es alle 5 eine DT. Allerdings hättest du es ja auch im Testrennen nicht so übertreiben müssen mit den Offtracks und Evillaps, da du mit 21 der einsame Spietzenreiter bist und in der Liga damit 4 DTs bekommen hättest ;)

Nachzusehen im Livetiming https://ac.virtualracing.org/live/?path=race_VR3C


Überrundungen stehen in dem anderen Text :)
 
U

User 11990

und noch hier drauf eingegangen :)

Die Liga wird wohl eher im hellen fahren, da bei SOL einfach bei 60 Teilnehmern es zu einer bestimmten Uhrzeit und Datum 60mal anders aussieht. Nehmen wir mal den Stream als Referenz. Es gab welche bei denen war es dunkler, bis deutlich dunkler und dann gab es andere, ich zum Beispiel, bei denen war es deutlich heller. Verstärkt wird das ganze dann noch durch das Datum mit der tiefen Sonne und dem frühen dunkel werden.
ggf gibt es dann "Sonderevents" wo man in die Nacht fährt, aber das ganze dann im Sommer, ingame, damit es später und ggf dann "gleichmäßiger" dunkel wird, bzw. ist dann die Entwicklung der Tools auch weiter.

Der 180er stop ist vor allem dem geschuldet, dass es Teams ermöglicht wird, ohne Nachteil zusammen zu fahren. Das er zum Teil strategische Optionen nimmt ist durchaus richtig und ein Rennen mit 2 Stops wäre vielleicht spannender. Damit würde man aber beim Praga und BMW den Verbrauch massiv erhöhen müssen um damit hinzukommen, was dann wieder das Fahrverhalten beeinflusst. Auch über den Reifen ist es dann wieder so eine Sache die ggf andere negative Einflusse nach sich ziehen könnte, bis hin zu unsicherem Fahrverhalten mit alten Reifen, wenn jemand dann strategisch durchfahren möchte.
Letzte positive Punkt zum langen Stopp. Eine Reparatur kann immer durchgeführt und beendet werden.
Daher wird es beim langen Stopp bleiben und auch den kann man ja etwas timen und damit strategisch ein bischen spielen und die KTMs müssen ja quasi 2 mal rein.

Ja die Evil Laps wurden im Testrennen nicht bestraft. In der Liga gibt es alle 5 eine DT. Allerdings hättest du es ja auch im Testrennen nicht so übertreiben müssen mit den Offtracks und Evillaps, da du mit 21 der einsame Spietzenreiter bist und in der Liga damit 4 DTs bekommen hättest ;)

Nachzusehen im Livetiming https://ac.virtualracing.org/live/?path=race_VR3C


Überrundungen stehen in dem anderen Text :)
Ich hatte falsche Drücke auf den Reifen bin zu oft rausgerutscht. Ab und zu musste ich hart ausweisen beim überrunden. Ich habe sogar 2 Stops gemacht in den 3 Minuten :))) beim ersten hat er die Reifen nicht gewechselt :P

Ich habe im Traning die erste Kurve zu brav genmmen. Im Rennen hab ich gesehen das einige wiet rausfahren. aber da festzustellen wann es ein Cut ist, ist nicht so einfach ... ich muss wohl ein schnelleres Auto nehmen um weniger DT zu bekommen :))))
 
U

User 28960

Kommen wir zu dem Thema Überrundungen. Dies zu erst aus meiner Sicht. Ich persönlich hatte im ganzen Rennen in Summe fast nur positive Überrundungen. Einmal hat Carlo im KTM mich gedreht, aber ich glaube da haben wir beide uns verschätzt, bzw. ich ihn sogar übersehen. Die anderen handvoll nicht so schöner Situationen waren dann eher "ah hier hätte es doch noch nicht sein müssen", aber ohne Unfall oder Berührung, aber mit etwas mehr Zeitverlust als nötig.
Hi Gero. Ja dein Livetiming sieht gut aus :-D Bei etwas mehr als der Hälfte der M240 Fahrer siehts aber ein bisschen schlechter aus. Wenn ich von mir spreche, kommen 16 meiner 21 Incidents aus Überrundungen, 3 aus dem Startgetümmel und die restlichen 2, naja eigentlich unnötig und eher harmlos. Nur die Überrundungen waren halt immer das gleiche Muster. Wie du geschrieben hast; "ah hier hätte es doch noch nicht sein müssen"; aber halt mit Kontakt und/oder Unfall. Teils auch mit ziemlichem Zeit und Positionsverlust innerhalb der Klasse. Oder halt auch das dazwischen quetschen in einen direkten 2-Kampf inkl. Kontakt und der Kontrahent ist weg.
Wir hatten uns ja gestern dazu ausgetauscht. Wenn wir das alle noch disziplinierter und etwas zurückhaltender hinbekommen, steht dem glaube ich nichts im Weg.
 
U

User 20971

Kommen wir zu dem Thema Überrundungen. Dies zu erst aus meiner Sicht. Ich persönlich hatte im ganzen Rennen in Summe fast nur positive Überrundungen. Einmal hat Carlo im KTM mich gedreht, aber ich glaube da haben wir beide uns verschätzt, bzw. ich ihn sogar übersehen. Die anderen handvoll nicht so schöner Situationen waren dann eher "ah hier hätte es doch noch nicht sein müssen", aber ohne Unfall oder Berührung, aber mit etwas mehr Zeitverlust als nötig.


Kommen wir also zum Thema Liga :D

In meinen Augen ist das Konzept aufgegangen. Es ist etwas neues und bringt ein sehr spezielles Gefühl in die Rennen und nutzt unser "altes" AC wieder in einem neuen und durchaus speziellen Rahmen. Klar es ist noch nicht zu 100% rund, aber das bekommen wir gemeinsam hin :)
Hi Gero,
ich hatte so zwei, drei Verschätzer... :-) War natürlich keine Absicht!
Hab ja gehofft, dass da noch was Handgeschaltetes für die Liga zur Auswahl stehen wird... ;-)
 
U

User 18942

Bleibt es also bei den 3 Fahrzeugen während der gesamten Saison?

Dachte Gag an dem Titel "3 Cups" wäre, dass die Fahrzeuge innerhalb der Cups für jedes Rennen wechseln. (Bsp. Nächstes Rennen GT1, GT3, GT4)
Da man mit einem festen Setup und den exakt gleichen Fahrzeugen unterwegs wäre, müsste das ja "relativ" leicht funktionieren!
Aber da bin ich auch von ausgegangen, dass man diese Serie auf 3 bis 4 Rennen im Jahr hält.

Das Rennen hat an sich aber gut Spaß gemacht, auch wenn die Strecke SEHR voll war.
Entschuldigung an die Schubser die ich verursacht habe!
 
Oben