Vorstellung dsStone

U

User 31269

Hallo

Nachdem ich vor der Vorstellung schon eine Frage bzgl. 3d Druck im DIY Rig Forum / Bereich gestellt habe, nun wenigstens die dort versprochene Vorstellung:

Mein Vorname ist Dietmar und ich gehe nun mittlerweile auf die 50 zu ...

Ich fahre schon seit GP2 am Rechner. GP2, 3, 3-2000, 4, F1 Racing Simulation 1 und 2, die frühen Colin McRae, später dann rFactor 1 und pCars 1 und 2 (ich kenne aber auch noch Testdrive 1 von Accolade am IBM PC jr.).

Das Fahren wurde immer wieder unterbrochen - Lust, Zeit, uem. Im vergangenen Jahr habe ich dann - nach mehr als 2 Jahren totaler Pause - das Lenkrad (G27) wieder rausgeholt und mir ein Alu-Rig gebaut.

Der Gedanke mal ein "motion rig" zu nutzen ist schon einige Jahre im Hinterkopf - nach erneutem aufflammen dieses Gedanken und Wunsches bin ich dann beim SFX 100 und hier "gelandet".

Das SFX 100 sehe ich als gut dokumentiert an, sodass man durchaus ans Ziel kommen kann ohne zu verzweifeln.

Elektronik, Rechner, Programmierung, aber auch die Bearbeitung von z.B. Aluminium oder generell Metall stellen kein oder bei der Metallbearbeitung nur ein geringes Problem dar.
Es würde mi
 
U

User 31269

Uups ... zu früh Enter gedrückt ...

Aktuell habe ich mich in einer Community zum pCars2-Fahren angemeldet, schaue aber auch hier immer wieder, was läuft - allerdings möchte ich auch nicht als rollendes Hindernis durch die Veranstaltungen ziehen.

Es würde mich auf jeden Fall freuen hier entsprechende Antworten auf Fragen zu finden (was viel Lesezeit bedeutet, denn viele Dinge sind ja hier schon ausführlich diskutiert und beantwortet), sowie Unterstützung zu finden, sollte ich mich zu einem Bau des SFX 100 entschließen.

Gruß, Dietmar
 
Oben