Von Honda zu Ferrari

U

User 159

Hallo GGPLC-Gemeinde!

Für alle, die es gestern im Chat nicht mitbekommen haben:

Am 13.01.2002 starte ich in Le Mans nicht mehr für das Team Honda, sondern für Ferrari.

Ich möchte mich hier einmal herzlich bei Bernard und dem Team Honda für die Chance bedanken, die man mir gegeben hat, erste Luft in der GGPLC zu schnuppern.

Mein besonderer Dank gilt natürlich Rainer Merkel, der mich erst zur GGPLC gebracht hat.

Bedanken möchte ich mich ebenfalls bei Joschi, der mir das neue Angebot besorgt hat.

Dass es ausgerechnet die Roten sein würden, hätte ich nun wirklich nicht erwartet. Hat man mich doch nie online im Ferrari sehen können.

Es macht wirklich sehr viel Spaß, im Ligawettbewerb zu fahren - auch wenn´s bei mir bisher nicht besonders erfolgreich lief.

Das lag aber nicht am Auto! ;)

Vermissen werde ich auf jeden Fall die Duelle mit Karl um die rote Laterne im JSC-Qualifying.

Ich hoffe, dass dem Team Honda meine herausgefahrenen 17 Punkte im Kampf um den vorletzten Platz in der Meisterschaft helfen werden.

Dem Team Ferrari möchte ich noch sagen, dass Ihr Euch in der ersten Zeit nicht allzu viel von mir erwarten dürft, da der Ferrari - ja ich gestehe - mir überhaupt nicht liegt. Besonders an der Spiegelarbeit werde ich kräftig basteln müssen. Also: Wenn´s Proteste hagelt, bitte Nachsicht üben. ;)

CU on track

Chris Wöhlk
 
U

User 28

Ach was Chris!
Das packste schon.
Herzlich Willkommen bei den Roten!

fer.gif

(platt platt platt platt platt platt platt platt platt platt platt platt platt platt)
 
U

User 10

hiho chris

spiegel brauchst nicht im ferrari, überhaupt sollten ab sofort die anderen ähh fahrzeuge im rennen keine rolle mehr spielen. nun müßen die anderen auf dich aufpassen, da du nun einen einzigartigen status besitzt. sollte dich mal ein fahrer einer anderen marke anmachen, dann gib ihm zu verstehen das er froh sein muß überhaupt mit ferraris die strecke teilen zu dürfen. also sonnenbrille aufsetzen und ab die post. aber dir muß klar sein das du nun die absolute spitze bei GPL erreicht hast. und es schadet auch nichts, wenn du ab und zu dich herunterlässt und auch mal mit z.b. eagle oder brabbel leuten ein paar worte wechselst.

denn jedem kann halt nicht die sonne scheinen wie jetzt dir


gruß
Rainer
 
U

User 17

Original von Rainer Merkel
spiegel brauchst nicht im ferrari

Dem kann ich nicht zustimmen Rainer. Auch wenn ihr die letzten seid, solltet ihr so ab Runde 10 in die Spiegel sehen , wenn dann nämlich die Eagles zum Überrunden ansetzen :D
 
U

User

hm,

einerseits warst du mit dem honda ein wenig überfordert :D

andererseits habe ich dich immer für einen anständigen menschen gehalten.....

IST das aber WAHR, wirst du bei ferrari nicht glücklich :D

IST das NICHT so, dann ruf ich deinen chef an :D

jgh und ferrarifahrer! da macht man ja den gärtner zum bock! =)

viel spaß im neuen cockpit!

rühl

chef of brabbelracingteam
 
U

User 15

spiegel brauchst nicht im ferrari,

Wohl wahr Rainer,
Gerade du kannst dich ja drauf verlassen,das immer dieselbe Visage hinter dir herfährt :]

:ciao:

Uli

PS:ist es nicht schön das es in diesen Zeiten noch Sachen gibt auf die man sich verlassen kann?? :D
 
U

User 57

Ich möchte Dich nochmal an die Knebelparagraphen in Deinem Vertrag erinnern :deal:, die im Falle eines Teamwechsels in Kraft treten. Also Chris, Du weißt, was Du zu tun hast :evil:.

Über den Ersatzfahrer wird in Kürze auf der Teampage berichtet werden. Auf diesen Informationsservice mußt Du natürlich bei Ferrari verzichten :tadel:

Viel Spaß in dem italienischen Reiskocher :D,

Bernard
 
U

User 159

@Bernard: 8o ;( X( :sehrboese:

@Hanspi: :look: :deal:

@Ferrari: :) :] :love:

@Roland: Bei mir kommt Espresso aus´m Auspuff. :nuke:

:closed:

Chris :smokin:
 
Oben