völlig off topic: super v8 filme

U

User

hallo,

ne bekannte fragt mich:

"Wisst Ihr, wie man am besten seine siebziger Jahre Super-8-Filme in eine elektronische Form umwandelt?"

ich weiß es nicht. weiß hier einer rat?

danke im voraus.

rühl
 
U

User 276

Ich hab mal so was in der Art gemacht.
Ich versuchs mal einfach auszudruecken.
Also, es gab z.B. von der Firma Hama einen Spiegel, den man aufklappen konnte.
Aufgeklappt auf einen Tisch etc. gestellt, sah das dann aus wie ein 90 grad Teil mit 2 Spiegeln drinne.
Nun den Projektor anwerfen und den super 8 Film auf
einen Spiegelteil projektieren.
Dieses Spiegelelement leitet das Bild auf den 2. Spiegel weiter, wo man dann den Super 8 Film wie auf einer kleinen Leinwand sehen kann.
Mit einer Videokamera und Stativ kann man nun den
Super 8 von dem Spiegel (Leinwand) abfilmen.

Anschliessend hat man dann den s-8 Film z.B.
auf vhs cassete.
Um das nun wieder in eine elektronische Form (cd etc) umzuwandeln bedarf es dann dieser speziell fuern PC vorhandenen Videokarten, wo dann der Videorecorder angeschlossen wuerde, und der Film somit erst mal seinen weg auf den pc findet.
Ich habe vor Jahren mal meine ganzen super 8 Hochzeitsfilme so auf vhs cassete ueberspielt.
Mit dem Ton hatte ich es so gemacht, das ich beim
aufnehmem ueber die Spiegelkonstruktion Musik, bzw.
mit nem Micro Stimmeinblendungen gemacht habe.
Natuerlich könnte man die Sache auch später am
Pc nachvertonen.

Es gibt aber auch Foto Geschäfte, die sowas machen, ueberspielen von s-8 auf videocassete oder ähnliche
Medien.
Ich hatte seinerzeit rundtelefoniert, aber die Kosten
für sowas waren sehr hoch. Also hab ich es selber, so gut wie's ging, gemacht.
Die ganze Sache ist ziemlich zeitaufwendig !

Peter
 
U

User 147

geht auch mit einem scanner, hab ich aber noch nie gemacht, weil es wahrscheinlich ein paar wochen dauert...

http://8mm2avi.netfirms.com/

du kannst aber auch den film ablaufen lassen und gleichzeit mit einer video kamera aufnehmen.
anschliessend mit video capture card (oder einfach nur eine karte mit TV-IN) als avi in den pc bringen.
danach noch flux ins DIVX und es passt auf eine CD.
dauert wahrscheinlich nicht laenger als ein tag und wenn die aufnahme mit Video Kamera gut gelingt, dann wird es auch was mit der qualitaet.

hier ist auch eine anleitung:
http://www.ghorne.pwp.blueyonder.co.uk/vidtest/cine.htm

viel spass.
 
U

User 276

@Axel.
ja Axel, auf der webseite sieht man ja das Dingen von Hama. Keine Ahnung was das heute kostet.
Ich war mit dem Ergebnis ziemlich zufrieden, aber wie Du schon sagtest, die einfachste Methode stellt das Abfilmen von der Leinwand mittels Videokamera und
Stativ dar.
Die Musik passt irgendwie zu dem Owner ;)
Peter
 
U

User

danke euch beiden :]

und man sieht mal wieder: man kann aus allem eine wissenschaft machen. lustig, daß der mensch meint, seine methode sei billig. erstens kostet die ausstattung doch was und 2. hats ihn doch vermutlich tierisch viel zeit gekostet.

naja, so sind wir deutschen.

"deutsch sein heißt, eine sache um ihrer selbst willen zu tun"

r.w.

gruß

rühl
 
Oben