Völlig aufgeschmissen - Suche nach Hardware

U

User 27914

Hallo! :)

Ich bin während meiner Suche im Netz immer wieder in diesem Forum gelandet.
So recht weiß ich aber gar nicht, ob ich hier richtig bin, denn ich bin eigentlich gar nicht so rennbegeistert. Zumindest noch nicht?
zur Not bin ich im Besitz von 3 Kindern. Die stopfen sicherlich die Lücken so mancher Möglichkeit.

Ich bevorzuge lieber den Flugsimulator und auch VR hat es mir angetan, nachdem meine erste Erfahrung ok war, verspreche ich mir mit der neuen Hp Reverb g2 mehr Immersion und so möchte ich das eine mit dem anderen Verbinden.
mich plane definitiv kein Triple Monitor Setup. Früher bin ich mit Matrox unterwegs gewesen. Mag ich nicht mehr. Für mich gibt es nur VR oder über einzelnen curved Monitor.

Aller Anfang ist schwer und ich möchte nicht gleich falsch investieren um am Ende unpassendes Zubehör oder frickelige Anbauten nutzen zu müssen.
es soll ordentlich werden und am beste aufeinander aufbauen.
so stelle ich mir das jedenfalls vor.

Für das hier und jetzt benötige ich also ein Rig.
Hier wird viel empfohlen, aber kann ich sowas ohne weiteres auch für Flugsimulationen nutzen?
weiß jemand wie sich das mit dem Next Level V3 verhält? Auch das Traction Plus System ziehe ich in Erwägung, da ich mir das zB bei Seitenwinden unheimlich toll vorstelle kann. Für die Preise fischt man aber auch schon in anderen Gewässern.
ich möchte nicht selber bauen. Ich möchte mich auch nicht mit Parameterstudium beschäftigen. Dafür zahle ich gerne für gute Software einen Aufpreis.
Es ist aktuell wirklich alles nur Kopfkino (Theorie) und ob ich in der Realität vielleicht enttäuscht werde, kann ich so natürlich nicht beurteilen.
Ich möchte mir mit dem Rig unbedingt offen halten, auch rennen fahren zu können. Klar das eine solche Anschaffung die Option dafür hergeben muss.
Die Rigs von Next Level sollen vom PL Verhältnis unverschämt sein und man bekommt für das Geld besseres in Alu?
allerdings gibt es da schon einen passenden Rennsitz zu. Die können teilweise noch mal das gleiche kosten wie das Rig selbst. Wie tauglich ist denn der dazugehörige?
Nach meinem Verständnis wäre das meine erste Wahl, sofern ich bei einem Hersteller bleiben müsste:
https://nextlevelracing.com/products/gtultimate-v2-flight-simulator/?lang=de


Fürs erste benötige ich somit ein flexibles Rig.
Wenn ich mich in Shops umgucke blicke ich aufgrund der Konfigurationen kaum durch, worauf ich eigentlich achten muss.
Könnt ihr mir etwas empfehlen?
 
U

User 18304

ich habe zwar keinen flusi - jedoch höre ich von meinen Freunden nur gutes in Verbindung mit SFX100
kannst dir ja mal meine Beitrag durchlesen damit du ein gefühl bekommst wie flexibel ein ALU rig sein kann
LG - Peter
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 27914

Hi

Was meinst du denn mit „höre nur gutes“ bezogen auf auf? Tut mir leid das ich nicht folgen kann :)
 
U

User 21612

Ich würde Dir zu einem Alu Rig raten. Das kann man beliebig weiter ausbauen und ist zudem billiger. Ich habe zu Beginn dieses Rig bestellt und immer weiter ausgebaut. Den kann man auch gut zum Flusi Rig ummoden.
Ja den bi Sportsitz muss man sich da noch kaufen, aber den bekommt man ja recht billig. Den Mehrwert welchen man bekommt durch die Modifizierbarkeit ist unbezahlbar.

Rig mit Shifter.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 18304

habe auch ein s-dream alu - kannst du alles unter dem Link "mein Rennplatz" nachlesen
 
U

User 27914

Oh ich verstehe!
also SFX100 kann ich in dem Zusammenhang nur als DIY Projekte erkennen.
Ich habe auf deine Sig geklickt und um ehrlich zu sein, sie kurz später wieder zu gemacht Peter.
Ich habe wirklich größten Respekt vor sowas. Da steckt viel Zeit, Arbeit und Geld drin.
von allem für mich vermutlich zu viel des guten.
Ich möchte eben nicht herum basteln. Ich möchte das eher weniger als mein einziges Hobby betrachten.
Rein setzen, fliegen oder fahren... nicht hier X bestellen, dort gucken das ich es zusammen bekomme oder wieder einlesen um das was mich stört weiter zu optimieren. Ich würde dann hier schon aufhören, bevor ich angefangen habe. Weder Zeit noch Lust habe ich dazu.
Ich kenne die Preise von Fanatec und hätte auch nichts gegen DirectDrive nur um die Simulation zu erweitern. Selbst wenn Racing eben nicht mein Hauptaugenmerk ist. Aber das ganze drum herum ist mir einfach zu viel gebastel. Auch wenn es für den ein oder anderen mehr perfekt ist als die fertige Lösungen.
Ich möchte eure Arbeit nicht schlecht reden! Wirklich Hut ab für sowas! Aber nichts für mich.
 
U

User 27914

Merke schon, das es ohne basteln vermutlich nicht ordentlich geht?
Wäre es denn problemlos möglich die NLMV3 unkompliziert mit s oder x-Dream zu verbinden?
Was benötigt man noch dafür? Adapter, Kleinteile etc)?
Eine Halterung für den Monitor oder TV brauche ich nicht.
Wozu sind die wuchtigen Seitenteile parallel zum Lenkrad die so hoch stehen?
 
U

User 19823

Mal kurz meine Story zusammengefasst. Ich hatte mangels Kenntnis über die Alu Rigs mir einen RSeat S1 mit allen Upgrades geholt.
Hatte ich genau 1 Jahr, dann hab ich auf ein Alu-Rig (SIM-Lab P1X) upgegradet und SFX-100 dran gebaut.
Im Nachhinein wünschte ich ich hätte mich vorher besser informiert und direkt auf ein Alu Rig gesetzt.
Das sind einfach Welten in sachen Stabilität und vielseitigkeit.
Im RSeat S1 hatte ich schon das Fanatec DD2 verbaut und es war echt kein Spaß was für eine wackelige angelegenheit das war.

Außerdem habe ich nun Sowohl Flugpedale als auch Racing Pedale / Lenkrad, Joystick und Throttle gleichzeitig verbaut.
Das kannst mit nem Rig von der Stange komplett vergessen.

Lieber einmal bissle mehr ausgeben und dafür flexibel sein und nie mehr tauschen müssen.

Grüße
 
U

User 21060

Ja das merkst du richtig. Wenn du nix basteln, nix einstellen willst, musst du wen beschäftigen der das für dich macht. Ein sogenanntes Kombirig wirst du nirgendwo fertig kriegen. Hier mal ein Video was das bedeuted ungefähr , vergiss mal die vielen motoren.

https://www.youtube.com/watch?v=nGXCfVZRxnE
 
U

User 27914

Ja so sehe ich das auch. Meine Befürchtung ist einerseits, das ich mit diesen fertigen Rigs nicht lange Freude haben werde, weil sie wackelig sind oder der Sitz nichts taugt oder ich mit einem Custom Rig mir andererseits zu viel gebastel aufhalse.
Die von dir genannte Plattform sieht gut aus. Auch die oben genannte übrigens.
Aber mit diesem SFx-100 komme ich gerade nicht zurecht.
Ich kann mir das nicht vorstellen :(
Bedeutet die Nutzung eines eurer genannten Rigs, das ich mich auf SFX-100 festlegen muss? (Muss mich erst einmal einlesen!)
 
U

User 21060

Die Aluprofile bekommst du in jeder Länge zugeschnitten, zusammen mit sog. Nutensteinen is das wie Lego für Erwachsene.

https://forum.virtualracing.org/sho...es-stabiles-Rig-Sim-Rig-2020-quot-Leeloo-quot

dort hab ich ein pdf wo die teile welche man braucht drinnen sind.

Damals waren die Flugsimulator Sachen noch nicht dran.


Nein das bedeutet das nicht, du kannst auch den von dir gewünschten Schüttler (Seatmover) da reinbauen. Du kannst ALLES machen damit.


Solltest du in der Lage sein ein Fahrrad zusammenzubauen kannst du sowas auch!


20201122_230031.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 27914

Vielen Dank.
warum nutzen alle diese SFX100? Sind die besonders? Wie stellt man das ein? Schafft man das überhaupt einfach mal so?
In einem Thema drucken sich die Leite Teile selbst oder lassen lasergravieren etc.
ist genau das was ich ausarten nenne und da will ich keinesfalls hin.
ich kenne mich und will diese Schiene nicht einschlagen weil ich mir keine Grenzen setzen kann. Also am besten vorher schon irgendwie darüber klar werden, womit ich am Ende landen werde. Das wäre schön :)

Also muss ich eine Teileliste für ein stabiles Alu Rig finden. Dann kann ich mir das anhand einer Anleitung natürlich selbst bauen.
Schwieriger ist für mich die Ansteuerung von Elektronik weil das ist mal gar nicht mein Bereich.
Der Link von dir zeigt mir Bilder, aber nichts wie ich da konkret an welche Teile komme. Also was ich EXAKT benötige :(
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 21060

Das pdf? da sind links drinnen zu motedis.... EXAKT kann ich dur eines nennen: Du wirst irgendwann sterben, so wie wir anderen auch ;-)

Oder hast das pdf nicht gefunden?

Ist im ersten post unter dem Bild, ein wenig leicht zu übersehen
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 27914

Genau. Habe es vermutlich übersehen.
Ich habe ein YouTube Video gesehen. Kann es sein das man mit diesen Motoren so richtig Freude daran bekommt? Bzw das besser ist als die NLM Sachen?
Jetzt möchte ich aber schon gerne wissen, was da an Kosten auf mich zukommen. Nur für Rig und dann mit der Bewegung.
Im Video hat derjenige das schon sehr schick gemacht. So muss es natürlich nicht sein. Die Funktionen sind erst einmal das entscheidende und da interessiert mich, in welchem Preisrahmen man sich da bewegt um ordentlich fahren/fliegen zu können
 
U

User 21060

https://sim-lab.eu/shop/product/p1-x-sim-racing-cockpit-black-533#attr=323,498,434

Oder sowas als basis. Das is stabil.

Alu Rig ohne Sitz, Lenkrädern etc : 500.- bis 1000.-

Florentins Ausbaustufe dürfte so um die 20000.- sein. (Ohne PC + Monitor)

Mein Teil von oben liegt um die 15000.- mit Monitor / PC.

Monitor / PC waren ca 4000.- davon.

Die Joystick / Throttle / Rudder Teile haben incl Montagematerial so ca 1500.- gekostet, sind aber gute von Virpil und MFG.

4 x SFX Aktuatoren mit allen Teilen kosten dich so ca 2500.- incl 3D Drucker.

Gibt aber Leute die drucken dir die Teile so um die 300.- dann brauchst es nur zusammenschrauben.

Ja mit SFX 100 gibts richtig Freude, manche bauen zusätzlich noch nen Seatmover dazu ein.

Einstellen musst die Effekte überall selbst damits dir passt, is aber kein Hexenwerk.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 27914

Sprichst du bei den Kosten für Hardware komplett (inkl. Lenkrad, Motoreinheiten, Pedale usw) oder nur für Rig/Steuerung etc?
Nutzt damit jemand Flugsimulator? Wie läuft es damit?
 
U

User 21060

Aja manchmal gibt einer sein Hobby auf ---> Marktplatz.

- - - Aktualisiert - - -

15K is komplett. Ja klar, weswegen hab ich den sonst Joystick etc... spiele IL2, DCS und MSFS 2020 damit - Alles mit Motion, eh klar.
X11 hat auch motion zBsp. Äh was spielst du eigentlich so?
 
U

User 27914

Sehr gut.
was ich spiele? Aktuell? NIX!!!
Wollte mir neue Grafikkarte kaufen. Rtx 3090 dauert noch.
meine Reverb ebenfalls.
naja und aus Langeweile kam ich auf motion rigs. Bzw die waren im Hinterkopf aber eher nicht als Baukasten-Prinzip.
normal würde ich Flugsimulator spielen.
Aber auch das schon lange nicht mehr. Der neue hat mich angefixt. Ich habe mein altes Thrustmaster vor paar Jahren entsorgt. Das Hotas wollte ich kaufen. Gibt es aktuell auch nicht so einfach. Die billige Version von Airbus ist ausverkauft.
aus Frust jetzt mit rennen anfangen? Option Ja! Aber preislich ist das noch mal eine andere Liga. Sofern es direkt was ordentliches sein soll.
wer kauft sich ein Rig für knapp 1000€ und nutzt daran Logitech Spielzeug? Ok. Für den Anfang, wenn man es schon hatte. Aber naja... die Investition müsste ich mit einplanen. Ich besitze nämlich kein Lenkrad. Geschweige denn, DirectDrive Motoren.
 
Oben