Vielleicht sollten wir uns neu aufstellen ?

U

User 349

Also ich denke, dass das derzeitige Prequali keine gute Lösung ist.

Jeder Fahrer mit noch so vielen Strafpunkten/Rennen kann über eine Prequali ein DOM
Rennen bestreiten.

Imo kann man die Qualität der Rennen nur über die Strafen regeln (und über eine
Verkleinerung des Grids). Sei es nun das Auf/Abstiegssystem mit dem Abstiegsquotienten
oder das was ich vorgeschlagen habe.

Die Fahrer werden deutlich mehr Respekt vor Abstieg oder direkten Rennsperren
bekommen und entsprechend das Setup und die Fahrweise anpassen.

Sehe ich auch so.
Das könnte was bringen.

Die GNOS als eine Art 2.Liga in der die Rookies anfangen,
mit Auf und Abstieg.
Wenn die Rookies eher aus dem RC rauskommen,gäbe es
vielleicht weniger die aus Frust aufhören.

Möglicherweise kämen dann auch Fahrer aus anderen Ligen(die wohl auch unter sinkenden Teilnehmerzahlen leiden)dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 768

Mal ein paar Punkte zu dem Thema, GNOS als zweite Liga:

Die GNOS ist mit nichten (und neffen) ein "zweites" oder Hausfrauengrid, sie will und kann sich auch nicht als Auffangbecken für "unerwünschte" Fahrer verstehen.

Das unter anderem deswegen, weil:
- die GNOS eine eigenständige Serie mit eigener Wertung ist, und das auch so weiter behalten werden soll, anderenfalls würden reine GNOS-Fahrer (wie meinereiner) keinen Sinn mehr in dieser Serie sehen und somit aufhören
- die GNOS ganz bewußt nur alle 2 Wochen fährt, teilweise mit abweichenden Strecken zum DOM Kalender, um Wiederholungen zu vermeiden
- die GNOS ganz bewußt kein reales Wetter fährt, um möglichst aufwandsarm auch Leuten, die wenig Zeit erübrigen können, gutes Racen zu ermöglichen
- die GNOS ganz bewußt nicht (mehr) Cup sondern GNS Physik fährt, was wohl auch getrost als Hauptgrund gegen einen Zwischenschritt zu sehen ist (RC -> GNOS -> DOM; dazu kommt, daß das Starterfeld in der GNOS nicht [wesentlich] größer ist als im RC, das selbe Wetter gefahren wird, ... somit kein wesentlicher Punkt mehr da ist, der aufgestiegenen Rookies nach dem RC noch fehlen würde)

Das Thema GNOS als zweite Liga (noch dazu mit Auf-/Abstieg zwischen GNOS/DOM) ist also, bitte, zu den Akten zu legen. Wenn man über eine zweite Liga / zweites Grid nachdenkt, dann unabhängig von der GNOS. Ein zweites Grid macht nur dann (und zwar wirklich im Sinne von ausschließlich) einen Sinn, wenn es ebenfalls am Donnerstag praktisch zeitgleich mit dem Einsergrid startet. Alles andere ist nicht in fairer Weise realisierbar. Des weiteren ist ein Zweiergrid nur mit Multiplikator (0.5 oder sonstwas) in der Wertung zu berücksichtigen, nicht mit Punkten von Platz 1-13, denn sonst müßte ich auch SPs nur an die 13 erstplatzierten verteilen.

Nächster Punkt:

Ganz abgesehen von DB-technischen Herausforderungen und erhöhtem administrativem Aufwand (gehen wir mal davon aus, daß wir das auf die Reihe bekommen), sehe ich wie schon erwähnt Engpässe im Bereich der ReKo (meinethalben auch lösbar) und vor allem in der Fahrerdecke. Wir haben derzeit nicht einmal annähernd 50 Fahrer, die sich um eine regelmäßige Teilnahme bemühen, damit kann ich keine 2 Grids machen, wo auch das 2. Grid noch genug Spaß macht, um die Leute bei der Sache zu halten. Denn mit 10 oder weniger Leuten (meist gibt es ja keine PQ) ist das witzlos und der administrative Aufwand nicht zu rechtfertigen.

Und man kann natürlich diskutieren, ob es grüner wird, wenn man nur 30 Fahrer zuläßt. Die Wahrscheinlichkeit spricht zumindest nicht dagegen, aber man muß auch festhalten, daß einer der großen Attraktionen von NASCAR und somit auch der Sim in den großen Starterfeldern liegt. Und Tatsache ist, daß es nicht (primär) am großen Starterfeld liegen kann, daß es jetzt zu dieser Diskussion kommt.

Woran liegt's also dann? Imo v.a. an Fehleinschätzungen. Und wenn man als Fahrer endlich mal soweit käme, sein eigenes Vermögen in einer Situation richtig einzuschätzen und entsprechend zu handeln, dann wäre die halbe Miete erreicht. Die Krone wäre, wenn man die Mitfahrer auch noch gut einschätzen kann, dann wären die Rennen nicht gelber als das reale Vorbild (und zwar umgelegt auf die Distanz, also 60% der Nextel Cup YFs).

Genau das ("Hirn on statt Yellow off") scheint aber immer weniger zu funktionieren. Wobei (Andreas' Zahlen hernehmend) festgehalten werden muß, daß es im Vergleich zum Vorjahr im Schnitt dennoch tendenziell besser zu werden scheint. Bei durchschnittlich 37,48 Fahrern (2007: 35,25) sind es "nur" noch durchschnittlich 10,62 YFs pro Rennen (2007: 11,44). Klar, immer noch zu viel für die tatsächlich gefahrenen Distanzen und viel Verbesserungspotential. Wie kann man dieses Potential anzapfen? Meines Erachtens durch miteinander fahren. Wenn die Mittwochtrainings proppevoll wären, würde das meiner Überzeugung nach donnerstags mindestens 15-20% weniger YFs bringen, weil fast alle Teilnehmer sich schon aufeinander, auf die Strecke und meistens auf die fast korrekten Witterungsverhältnisse eingeschossen haben. Klar, ich weiß schon, nicht jeder hat Mittwoch abends Zeit. Dann muß man sich aber auch fragen, ob man am Donnerstag wirklich Risiko gehen darf, oder ob man das Gewicht nicht doch zwei Klicks weiter vorne läßt und die Track Bar runterschraubt ...

Wir können natürlich auch hergehen und sagen, wir machen auch die DOM fix mit 70°F, clear, no wind. Würde möglicherweise nochmal 10% bringen, bei besonders widrigen Verhältnissen vielleicht bis zu 20%, aber das bezweifle ich. Alle, die den RC geschafft haben, sind in der Lage, mit ein wenig Training die Strecke auch bei miesen Bedingungen ausreichend sicher zu meistern - wenn man nicht unbedingt auf Sieg fährt, der ohnedies den meisten (sorry) bei normalem Rennverlauf verwehrt bleiben wird.

Nachdem dieses Potential trotz Gardinenpredigten, ins Gewissen reden, Bitten, Ego streicheln, progressive Rennsperren und was weiß denn ich noch alles bis dato nicht genutzt werden konnte, bin ich für Vorschläge auch radikaler Natur offen(wohlgemerkt: für nächste Saison, heuer gibt es höchstens kleinere Regeladaptionen). Sogar für eine Kombination progressive Rennsperre und abnehmende Schwelle für selbige (>120 SP -> 1. Sperre für ein Rennen, >90 SP -> 2. Sperre für 2 Rennen, >60 SP -> 3. Sperre für 4 Rennen, ...). Nur: ob das wirklich der Weisheit letzter Schluß ist und die Leute bei der Stange hält?

Ich kann nur aus meiner DOM Zeit (2005) sagen: mich hat meine Selbstüberschätzung den RotY gekostet, und ich habe viel Zeit ins Training gesteckt (geht mal von etwa zumindest 8-10 Stunden pro Rennen aus, und ich kannte schon fast alle Strecken aus dem RC!). Meine Ergebnisse waren immer dann am besten, wenn ich mir selbst keinen Druck gemacht habe und einfach ohne Blick auf irgendeine Wertung mit sicherem Setup mitgefahren bin und Spaß mit den Leuten um mich herum hatte.

Genießt es doch einfach mal nur, mit bis zu 39 anderen Verrückten im Kreis zu fahren - ein paar vermutlich deutlich schneller, ein paar vermutlich deutlich langsamer, aber ein paar auch in Eurem Bereich, mit denen könnt Ihr Euch das ganze Rennen lang Duelle liefern. Fad wird Euch dabei ganz sicher nicht! Dann könnten wir uns diese ganze Diskutiererei ersparen und statt dessen schönere Dinge machen (wie z.B. die neue DB testen :rolleyes: :D ).

Ansonsten: bitte immer weiter her mit Vorschlägen, Ideen, Kritik (im Idealfall konstruktiv), ...

lg,
Klaus
 
U

User 948

Sehe ich auch so.

Wenn die Rookies eher aus dem RC rauskommen,gäbe es
vielleicht weniger die aus Frust aufhören.

Michael,

und wenn dann diese Fahrer Yellows auslösen, möchte ich mal sehen was dann los ist.

Jörg und meiner einer lassen die Rookies raus wenn wir uns sicher sind das Sie das gelernte adaptiv umsetzen können. Natürlich geht das nicht von heute auf Morgen bei Allen, aber es muss erkennbar sein.

Und ich denke da werden wir auch bei bleiben, es gab schon die eine oder andere Diskussion über entlassene Rookies, und ich persönlich habe keine Lust mich auf sowas einzulassen.

Eher im Gegenteil, evtl. müssen wir uns noch mehr einfallen lassen, damit die Rookies noch besser werden. Wobei ich anmerken möchte das es nicht immer nur die Rookies sind, wie man unschwer im Replay von Glen erkennen kann.
 
U

User 37

Das Thema GNOS als zweite Liga (noch dazu mit Auf-/Abstieg zwischen GNOS/DOM) ist also, bitte, zu den Akten zu legen. Wenn man über eine zweite Liga / zweites Grid nachdenkt, dann unabhängig von der GNOS. Ein zweites Grid macht nur dann (und zwar wirklich im Sinne von ausschließlich) einen Sinn, wenn es ebenfalls am Donnerstag praktisch zeitgleich mit dem Einsergrid startet. Alles andere ist nicht in fairer Weise realisierbar.

Da muss ich Klaus absolut zustimmen . Wenn DOM2 dann DOM2 mit den CUP Cars , Donnerstags Abends , Real Weather , also eben genauso wie die DOM 1 . Finger weg von der GNOS . Die soll so bleiben wie sie ist !

Des weiteren ist ein Zweiergrid nur mit Multiplikator (0.5 oder sonstwas) in der Wertung zu berücksichtigen, nicht mit Punkten von Platz 1-13, denn sonst müßte ich auch SPs nur an die 13 erstplatzierten verteilen.

Klaus , ich denke hier ist Du mich irgendwie mißverstanden (iss mir gestern schon aufgefallen , nur da mußte ich meinen Schreibkrampf erst mal abklingen lassen ;)) . Natürlich sollten , bei meinem Beispiel , nicht nur die ersten 13 der DOM 2 Punkte bekommen . Die anderen Fahrer natürlich auch . Mein Text war :

Punktevergabe in der DOM 1 gemäß N2003 , Punktevergabe DOM 2 weiterführend gemäß Platz 31 der DOM 1 ohne Zusatzpunkte für Lead Laps und Most Lead Laps .

Damit habe ich gemeint das Platz 1 bis Platz 30 der DOM 1 ihre Punkte gemäß N2003 bekommen inclusive Zusatzpunkte für Lead Laps und Most Lead Laps . Die Fahrer in der DOM 2 bekommen folgende Punkte :

1. 70 Punkte
2. 67 Punkte
3. 64 Punkte
4. 61 Punkte
5. 58 Punkte
6. 55 Punkte
7. 52 Punkte
8. 49 Punkte
9. 46 Punkte
10. 43 Punkte
11. 40 Punkte
12. 38 Punkte
13. 36 Punkte
14. 34 Punkte
15. 32 Punkte
16. 30 Punkte
17. 28 Punkte
18. 26 Punkte
19. 24 Punkte
20. 22 Punkte
21. 20 Punkte

ab dem 22. dann immer einen Punkt weniger . (wenn es überhaupt mal so viele Fahrer geben würde)

Man muß natürlich dann darüber nachdenken was in der DOM 2 mit den Strafpunkten passiert . Das einfachste wäre ja bei einer verursachten Yellow im Rennen gibt es halt keine Pluspunkte für das Rennen und somit auch keinen Aufstieg nach dem aktuellen Rennen . Das wäre aber eben halt eine Sache worüber man nochmal nachdenken müßte .

Dann noch etwas zu der Fahreranzahl . Laut Datenbank sind in diesem Jahr insgesamt 71 Fahrer in der DOM gestartet . Laut den Gridlisten haben wir zur Zeit 85 Startberechtigte Fahrer in der DOM und 84 Fahrer im Rookie Cup . Mir ist klar das weder in der DOM noch im Rookie Cup alle Fahrer aktiv sind . Aber bei alleine 71 schon aktiv gewesenen Fahrern in der DOM im Jahre 2008 würde sich eine Dom 1 und ein DOM 2 rechnen .

Selbst wenn die DOM 2 nur mit 10 Fahrern starten würde und von diesen 10 Fahrern 5 aufsteigen würden halte ich dieses immer noch für eine bessere Möglichkeit zu erkennen ob diese 10 Fahrer in der Lage sind ein ganzes Rennen zu bestreiten als wenn sie nur eben mal 2 schnelle Qualilaps drehen müssen um am selben Abend noch in der DOM zu starten . So hat man dann eine Woche Zeit sich auf das nächste DOM Rennen vorzubereiten und muss sich nicht aufs Qualiüben konzentrieren sondern kann sich aufs Rennsetup konzentrieren .

Zu den ReKos . Ich denke es stehen genügend Kandidaten zur Verfügung . Wir haben derzeit in der DOM , Rookie Cup und in der GNOS insgesamt 7 aktive ReKos . Mit 1 bis 3 Zugängen aus dem Fahrerfeld und eventueller Doppelbelegung der ReKos wie es derzeit auch ist sollte dieses auch zu schaffen sein .
 
U

User 37

Achso , ich habe hier noch was . Nur mal so zum angucken :

Statistisch gesehen erwartet uns in Michigan das Yellowärmste Rennen seit 2004 in der DOM ;) . Also nicht das jemand denkt das alle Probleme nach dem Michigan Rennen gelöst sind :)

Strecke = Rennstrecke
Rennen = Anzahl der DOM bzw. DOM 1 Rennen
Yell = Gesamtanzahl der Yellows auf der Strecke
Fahrer = Gesamtanzahl der Fahrer auf der Strecke
Schn.Y = Durchschnitt der Yellows
Schn.F = Durchschnitt der Fahrer

Code:
Strecke	             Rennen	Yell	Fahrer	Schn.Y	Schn.F

Michigan	        9	35	308	[B]3,89[/B]	34,22
Texas	                6	30	206	[B]5,00[/B]	34,33
Indianapolis	        4	26	138	[B]6,50[/B]	34,50
Las Vegas	        5	33	191	[B]6,60[/B]	38,20
Daytona Night	        4	27	141	[B]6,75[/B]	35,25
Kansas	                5	34	171	[B]6,80[/B]	34,20
California Night	1	7	28	[B]7,00[/B]	28,00
Talladega	        9	64	315	[B]7,11[/B]	35,00
Dover	                9	65	294	[B]7,22[/B]	32,67
Homestead	        4	29	128	[B]7,25[/B]	32,00
California	        6	45	219	[B]7,50[/B]	36,50
Atlanta	                8	60	274	[B]7,50[/B]	34,25
Phoenix Night	        1	8	30	[B]8,00[/B]	30,00
Chicagoland	        5	41	171	[B]8,20[/B]	34,20
Bristol Night	        4	34	117	[B]8,50[/B]	29,25
Watkins Glen	        5	43	163	[B]8,60[/B]	32,60
Pocono	               10	86	357	[B]8,60[/B]	35,70
Lowe's	                3	26	103	[B]8,67[/B]	34,33
Daytona	                5	48	187	[B]9,60[/B]	37,40
Richmond Night	        8	77	259	[B]9,63[/B]	32,38
Infineon	        3	30	94	[B]10,00[/B]	31,33
Phoenix	                5	51	167	[B]10,20[/B]	33,40
New Hampshire	        8	83	240	[B]10,38[/B]	30,00
Lowe´s Night	        6	65	208	[B]10,83[/B]	34,67
Richmond 2003	        1	11	33	[B]11,00[/B]	33,00
Darlington	        7	77	239	[B]11,00[/B]	34,14
Bristol	                5	59	166	[B]11,80[/B]	33,20
North Carolina	        6	80	215	[B]13,33[/B]	35,83
Martinsville	        9	154	276	[B]17,11[/B]	30,67
 
U

User 768

Andreas: 85 haben sich laut Grid-Übersicht für heuer angemeldet (inkl. Zugänge), davon sind lediglich 71 tatsächlich gefahren. Und wenn Du jetzt noch die abziehst, die sich nicht um eine regelmäßige Teilnahme bemühen sondern "nur" bei ausgewählten Rennen mitfahren wollen, bleiben nicht mal 50 Leute übrig, mit denen Du eine Saison planen könntest. Und das ist bei der gegebenen Fluktuation leider definitiv zu wenig, das ist aus der Erfahrung abzuleitendes Fakt. Wenn ich dann noch "fixierte" Grids habe mit SPQ, TNQ und ASQ (und somit de facto Teilnahmeverpflichtung, wenn man auch mal im "guten" Grid starten will), bleiben nicht mehr viele Fahrer übrig - siehe auch die Anzahl der notwendigen PQs heuer. Ich sehe leider beim besten Willen derzeit keinen Fahrerstamm, der für 2009 ein zweites Grid ermöglichen würde :(
 
U

User 349

Michael,

und wenn dann diese Fahrer Yellows auslösen, möchte ich mal sehen was dann los ist.

Jörg und meiner einer lassen die Rookies raus wenn wir uns sicher sind das Sie das gelernte adaptiv umsetzen können. Natürlich geht das nicht von heute auf Morgen bei Allen, aber es muss erkennbar sein.

Und ich denke da werden wir auch bei bleiben, es gab schon die eine oder andere Diskussion über entlassene Rookies, und ich persönlich habe keine Lust mich auf sowas einzulassen.

Eher im Gegenteil, evtl. müssen wir uns noch mehr einfallen lassen, damit die Rookies noch besser werden. Wobei ich anmerken möchte das es nicht immer nur die Rookies sind, wie man unschwer im Replay von Glen erkennen kann.

Ja Sönke,ist schon klar das ihr die Rookies nicht zu früh rauslassen könnt.
Meine Überlegung war,das in einer 2. Liga der Druck nicht so gross ist.
Aber das ist wahrscheinlich Blödsinn da dann der Ehrgeiz da ist aufzusteigen.
Und da es von der Teilnehmerzahl her,sowieso nicht geht,
brauchen wir darüber auch nicht weiter reden.
Am besten ist es wohl die Saison zu Ende zu bringen und dann mal schauen was wir machen.
 
U

User 3484

wisst ihr was wirklich (im RC) etwas helfen würde?

Abschaffung der Punkte im Rookie Cup, denn

1) Ist nicht der Besste, sondern der schlechteste am Ende des Jahres erster. (Weil derjenige im gegensatz zu guten Fahrern einfach 20 Events mehr hat)
2) Diese Rennen nichts anderes als Sichtungsrennen sind.


thats all :)
 
U

User 656

Was hat die (mehr zur Statistik geführte und weil die Rookies die gefordert hatten) DB im Rookie-Cup mit den YF's in der DOM zu tun? :gruebel:
 
U

User 713

wisst ihr was wirklich (im RC) etwas helfen würde?

Abschaffung der Punkte im Rookie Cup, denn

1) Ist nicht der Besste, sondern der schlechteste am Ende des Jahres erster. (Weil derjenige im gegensatz zu guten Fahrern einfach 20 Events mehr hat)
2) Diese Rennen nichts anderes als Sichtungsrennen sind.


thats all :)

Das ist ein Argument! Denn mein Tabellenstand hat mich nie wirklich interessiert!
 
U

User 1431

ne torsten, adrian hat da schon recht.
eine wertung ist da sinnlos und bringt nur unnötigen ehrgeiz, rennen zu gewinnen. auch auf kosten eines abschusses. ohne punkte-db lernt ein neuer fahrer wirklich die wichtigen dinge.

da muss ich adrian absolut recht geben (also bezogen auf punkt 2. punkt 1 klingt ein wenig komisch und ist ein wiederspruch. es sollte eben icht um irgendeinen jahressieger gehen).
 
U

User 3205

Muss jetzt hier auch mal was los werden, was mir in der Nacht im Kopf rumspukte...

Hat nur indirekt damit was zu tun, aber:


In anderen Ligen, sei es GPL, o.ä., gibt es des öfteren Sonderevents. Diese gab es wohl bevor ich mich im August letzten Jahres hier anmeldete auch da noch im n2003 Bereich (siehe damals ein Sonderevent mit dem Aero88 Mod).

Würde man nun - sagen wir alle 3-4 Wochen - solch ein Sonderevent veranstalten, und das nur aus Spass, deswegen Lizenz-offen, würden sich einige andere/mehr Fahrer noch hinzukommen. Und diese würden bei gefallen vllt. sogar sich fest für einen Cup (also den RC) eintragen/anmelden.
Überhaupt vermisst man diese Sonderevents doch sehr in unserem bereich. Und meiner Meinung nach würde gerade das mehr Fahrer anziehen !
 
U

User 1816

Muss jetzt hier auch mal was los werden, was mir in der Nacht im Kopf rumspukte...

Hat nur indirekt damit was zu tun, aber:


In anderen Ligen, sei es GPL, o.ä., gibt es des öfteren Sonderevents. Diese gab es wohl bevor ich mich im August letzten Jahres hier anmeldete auch da noch im n2003 Bereich (siehe damals ein Sonderevent mit dem Aero88 Mod).

Würde man nun - sagen wir alle 3-4 Wochen - solch ein Sonderevent veranstalten, und das nur aus Spass, deswegen Lizenz-offen, würden sich einige andere/mehr Fahrer noch hinzukommen. Und diese würden bei gefallen vllt. sogar sich fest für einen Cup (also den RC) eintragen/anmelden.
Überhaupt vermisst man diese Sonderevents doch sehr in unserem bereich. Und meiner Meinung nach würde gerade das mehr Fahrer anziehen !

bei aller 3-4 Wochen is es ja nix besondres mehr ;)
Damals war es noch so das man sich eigentlich jeden Freitag abend (oder wenn Claudio einen gestellt hat) ein rennen gefahren is..
Wir sind meist Samstag/Sonntag bis morgens um 1-2 gefahren und haben viel spass im Ts gehabt.. auch in der woche warn die Trainingsserver viel besucht :) und all das is leider nicht mehr da :( deshalb fehlte mir auch zwischenzeitlich die Lust am fahren)

Früher war es ein Persönliches Fahren, heute geht man auf den Server und fährt gegen leute mit denn man kaum noch was zutun hat.. (zumindestens is es bei mir so)

sry für offtopic
 
U

User 948

ne torsten, adrian hat da schon recht.
eine wertung ist da sinnlos und bringt nur unnötigen ehrgeiz, rennen zu gewinnen. auch auf kosten eines abschusses. ohne punkte-db lernt ein neuer fahrer wirklich die wichtigen dinge.

da muss ich adrian absolut recht geben (also bezogen auf punkt 2. punkt 1 klingt ein wenig komisch und ist ein wiederspruch. es sollte eben icht um irgendeinen jahressieger gehen).

1) Es gibt keine Wertung. Das ist nur ein zufälliges Nebenprodukt der DB

2) Die Strafen wurden eingeführt, weil es zur Yellow Orgie ausgeartet ist und es so nicht mehr weitergehen konnte.

3) Weder Jörg noch Ich schauen nach eingefahrenen Punkten, ausser die Strafpunkte natürlich. Uns interessieren ganz andere Dinge, und bevor wir jemanden rauswerfen, haben wir Sitzungen mit Volker und bereden das ganze. Denn logischer Weise sind 3 Leute nicht immer einer Meinung.

4) Das die DB nun von den Rookies hergezogen wird wie eine Tabelle liegt in der Natur der Sache, wird aber offentsichtlich überbewertet.

5) Wir halten mindestens 3 Mal pro Woche eine Ansprache, so in der Form :

Platz ist nicht so wichtig, sauber und schnell, Nicht chaten, evtl. mal andere Setups weil man unsicher ist etc. Nur die wenigsten hören drauf, mehr können wir da nicht machen.

Mein Fazit. Alles gut wie es ist, geht vielleicht noch irgendwo besser, aber die Eckdaten stimmen.

Nun ist der verantwortliche Rookie gefragt, oder eben auch der Neue Lizenzfahrer was er aus den Sachen machen will, die wir immer predigen. Und ich denke dafür sind hier alle alt genug.
 
U

User 226

85 haben sich laut Grid-Übersicht für heuer angemeldet (inkl. Zugänge), davon sind lediglich 71 tatsächlich gefahren. Und wenn Du jetzt noch die abziehst, die sich nicht um eine regelmäßige Teilnahme bemühen sondern "nur" bei ausgewählten Rennen mitfahren wollen, bleiben nicht mal 50 Leute übrig, mit denen Du eine Saison planen könntest.

das heißt, mit knapp 10-15 regelmäßig teilnehmenden fahrern mehr könnte es sich durchaus lohnen zwei grids an den start zu bringen. das muss doch machbar sein. wie wäre es denn, die - ich nenne sie mal gaststarter aus dem dom-grid - zu befragen, warum sie nicht regelmäßig teilnehmen? oder ist da schon was bekannt.
 
U

User 249

Mehr Fahrer zu gewinnen ist eine Sache.

Aber um Yellow´s zu vermeiden müssen die Fahrer einfach besser fahren (können).

Ich sag´s nochmal, vielleicht habe ich die letzten 1-2 Rennen ganz gut gemeistert (für einen Rookie im Rookie-Cup!) und an der Einstellung stimmt´s bei mir sowieso. :rolleyes:
Aber ich fahre jetzt seit Anfang des Jahres, bin so einige Strecken noch nie gefahren und nu soll (darf) ich in der Oberliga fahren. :nervous:
Freue mich diebisch über die Auszeichnung. Aber bereit bin ich eigentlich noch lange nicht für die DOM.
Kann natürlich nur für mich sprechen. Aber auf deutsch heisst das bei mir: Seehr, seehr vorsichtig mit seehr, seehr sicheren Setup´s, wahrscheinlich seehr, seehr langsam in den Löwenkäfig.
Auf was ich eigentlich rauswill ist, dass es meiner Meinung nach viel zu schnell vom Rookie zum Profi geht.
Oder verändern sich die Fahrer mit dem Aufstieg vom sicheren, umsichtigen Fahrer zur Pistensau?
Weiss ich nicht.

Noch´n Wort zur ´Rookie-Meisterschaft´.
Wie Marc habe ich meine Punkte in der Tabelle eher ignoriert. Aber auch ohne Punkte würden die Leute, die UNBEDINGT gewinnen wollen, genauso fahren.
DAS weiss ich. :]
(glaub ich)
 
U

User 652

Michael, die Schnellen der DOM, ich nenne sie mal Top10 konnte schon in früheren Jahrer, aber auch jetzt noch mit und gegen alles fahren,
was so in der N2003 Simszene unterwegs ist/war.
Volker und Andy sind dermaßen bekannt, das schon vor Jahren, als ich anfing, ein VH oder AW Histerien auf den Open-Servern auslösten.
Nur ein Richard Towler, und der ist hier auch schon gefahren, sogar in dieser Saison, konnte Volker und Andy die Stirn bieten, ja sogar das Heck zeigen.
Aber an den genannte oder den acht dahinter können und dürfen wir nicht die Messlatte für eine Lizenz ansetzten.
Im Moment sehe ich Dich irgendwo in der Top 20, wo Du locker mit Deiner "Gemütlichkeit" mitschwimmen kannst,
und DOM fahren lernt man halt nur in der DOM.

Also, passt schon !

Und wenn Du jetzt weiter rummeckerst, nehme ich sie Dir wieder ab, die Lizenz ! ;)

Grüße
Jörg
 
U

User 249

Bevor ich in Ketten liege und die Sonne nie wiedersehe...

:x

Unterhaltet euch eben selber, lesen ist einfacher als tippen. :pfeif:
 
Oben