Verwaschene (unscharfe) Texturen

U

User 269

Ich habe noch eine Frage.

Die Schrifft auf den Fahrzeugen ist total verwaschen.
Unter OpenGL noch schlimmer, als unter D3D.

Selbst unter 1600X1200 ist die Schrifft nicht ganz scharf. Weningstens kann man Sie unter 1600X1200 lesen.

Ist das normal?

Ach ja und wenn ich das anisotropische Filtering ausschalte sinkt die Framrate.
Wie kann das sein?

Ciao BF
 
U

User 191

Die Schrifft auf den Fahrzeugen ist total verwaschen.
Unter OpenGL noch schlimmer, als unter D3D.

Wieviel Speicher hat deine Grafikkarte? Je weniger sie hat, desto früher schaltet NR2002 in eine niedrigere MIP-Stufe. Texturkompression bei den Direct3D- und OpenGL-Einstellung ist aktiviert?

Ach ja und wenn ich das anisotropische Filtering ausschalte sinkt die Framrate.
Wie kann das sein?

*Kratz* Das ist wirklich äusserst seltsam. ?( ?(

Bist du sicher, dass AF wirklich ausgeschaltet ist? Wirf mal einen Blick in die 'rend_ogl.ini' und schau, ob du dort folgende Zeile findest:

AnisotropicLevel=0

Dann überprüf dort auch mal direkt den Wert, den das Konfigurationstool für die Grösse des Texturspeichers ermittelt hat. Zu finden unter TextureSetSize.

Der Byte-Wert der dort stehen sollte entspricht ungefähr dem Speicher deiner Grafikkarte abzüglich der Grösse der verschiedenen Buffer.

Wenn du z.B. eine 32MB Karte hast:

(32 * 1024 * 1024 ) - (1600 * 1200 * Farbtiefe in _Bytes_ * 4)

Bei mir ermittelt das Tool irgendwie immer einen viel zu hohen Wert. Nachdem ich ihn von Hand angepasst hatte, gabs eine FPS-Steigerung von glatt 10%.

Angaben natürlich ohne Gewähr, weil noch ohne Frühstück. :) :)
 
U

User 69

Schau mal in der player.ini

Dort findest Du eine Zeile:

TEXTURE QUALITY=xxx

Falls dort eine -1 steht, dann wählt NR2002 automatisch eine Texturschärfe. Wenn Du diesen Wert auf 100 stellst, dann erhälst Du scharfe Texturen, allerdings unter Einbussen einiger FPS.

Probier´s mal aus :)

Michael
 
U

User 191

Falls dort eine -1 steht, dann wählt NR2002 automatisch eine Texturschärfe

Diese 'Texturschärfe' bestimmt die Stufen des MIP-Mappings, oder seh ich das falsch? Wenn NR2002 das automatisch regelt, wird es wohl die Grösse des Texturspeichers heranziehen um die einzelnen Stufen (Entfernungswerte) zu berechnen.
 
U

User 69

Genau, so ist das. Mann muss NR2002 also ein wenig austricksen ;)
 
U

User 183

Original von Michael Hansen
Wenn Du diesen Wert auf 100 stellst, dann erhälst Du scharfe Texturen, allerdings unter Einbussen einiger FPS.

Eine Einstellung von 50 reicht schon um scharfe Texturen zu bekommen.
Ich weiss allerdings nicht ob das einen Unterschied in den FPS ist, denn bei mir sieht es bei 50 und bei 100 absolut identisch aus...
 
U

User

Bestätigt.. habe gerade auf 100 gedreht und merke keinen Unterschied.
 
U

User 269

Bin denTips gefolgt, kann aber keinen Unterschied feststellen.

Naja unter 1600X1200 kann man ja alles ganz gut lesen.

Vielen Dank dennoch.

Ciao BF
 
Oben