Verkleinertes Motedis S-Dream

U

User 17482

Wenn du schon sagst, dass die Sitze Crap sind, dann lasse ich’s lieber. Ärgere mich dann nur am Ende. Lieber eine ordentliche Lösung, auch wenn sie mit etwas mehr Aufwand verbunden sein wird.

Habe ein Rig mit Kartsitz gefunden, bei dem ich mir ein paar Sachen abschauen kann. Die Befestigung des Sitzes am Rig ist eigentlich gar nicht so kompliziert.



Eventuell baue ich mir auch einfach eine Art Stütze hinter den Sitz einem kleinen Polster für den Kopf, falls nötig. Den T250-Sitz mit Kopfstütze von Tillett finde ich leider nirgends zu kaufen.

Kennt sich hier im Forum jemand vielleicht etwas mit Kartsitzen aus? Vor allem was die richtige Sitzhärte angeht, bin ich mir nicht so sicher. Bei der Breite nehme ich denk einfach den größten? Bin zwar eher schlank, aber soll ja auch bequem sein im Sim :p
 
U

User 28831

User 15244: Ich stand Anfangs des Jahres vor dem gleichen Problem und habe auch lange über den Einsatz eines Kart-Sitzes nachgedacht. Am Ende hab ich mich mangels Einstellmöglichkeiten dagegen entschieden und "out-of-the-box" gedacht:

pic3-jpg.104724


pic2-jpg.104723


Eventuell kannst du den Fotos ja die ein oder andere Idee für dein Rig entnehmen.

mfg

Stephan
 
U

User 17482

Hey Stephan,
danke für die Fotos! Dein Rig hatte während meiner Recherchen schon entdeckt. Ziemlich cool :)

Über die Flexibilität hatte ich mir auch schon Gedanken gemacht. Wollte den Kartsitz wenn dann auf Sitzschienen montieren und hinten mit verstellbaren Sitzstreben befestigen, damit es einigermaßen flexibel bleibt.
 
U

User 28831

Bzgl. Flexibilität meinte ich eher die Form. Ich wusste damals noch nicht, wie ich eigentlich genau sitzen will bzw. hatte ich Angst mich mit einer starren Sitzschale von Anfang an zu stark einzuschränken. Gerade die ersten Wochen habe ich die Sitzposition häufig variiert und optimiert und dabei an jeder verfügbaren Schraube gedreht ;)

Am liebsten wäre mir persönlich ja ne Formel-Position, aber das spießt sich leider mit den verfügbarem Platz.
 
U

User 27391

Ich habe mein Rig vor etwas mehr als einem Jahr selbst entworfen und gebaut. Bedingung war, dass ich es für meine WG optimiere, wo der Platz zu der Zeit eher begrenzt war.
Daher habe ich den Sitz und die Pedal-/Lenkeinheit von einander getrennt. Die Lenkeinheit ist auf einer Seite nur mit zwei Schrauben gesichert und kann in die andere Richtung über die Schaniere auf die Pedale gekippt werden und schließt dann fast bündig ab. Wie ihr auf den Bildern seht habe ich das ganze mit vier Nasen zum arretieren versehen und es wird dann nochmal von vier Schrauben aneinander gehalten. Damit ist es Bombensicher und wird ab kommender Woche auch meine neue Loadcell aushalten :sneaky:
 

Anhänge

  • WhatsApp Image 2021-10-26 at 20.14.15.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-26 at 20.14.15.jpeg
    178,1 KB · Aufrufe: 50
  • WhatsApp Image 2021-10-26 at 20.11.53 (1).jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-26 at 20.11.53 (1).jpeg
    195,7 KB · Aufrufe: 52
  • WhatsApp Image 2021-10-26 at 20.11.53.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-26 at 20.11.53.jpeg
    206,2 KB · Aufrufe: 51
  • WhatsApp Image 2021-10-26 at 20.13.48.jpeg
    WhatsApp Image 2021-10-26 at 20.13.48.jpeg
    364,9 KB · Aufrufe: 54
Oben