Formel 1 Valencia

U

User 57

"Da (d)sie Segelteams wenig Interesse daran haben, der Formel 1 Geld in den Rachen zu werben, sind gestern die ersten Arbeiter ausgerückt, welche Sponsorenlogos abgedeckt haben."

Hä? Die Sponsoren der Segler bekommen umsonst Werbezeit in der F1-Übertragung, die können sich doch ganz enspannt zurücklehnen. Soll doch der F1-Veranstalter dafür Sorge tragen, daß hier 30m hohe Sichtwände aufgezogen werden.
 
U

User 217

Eventuell ist es so gemeint, dass die Streckenbetreiber bzw. die FOM die Abdeckung dieser Logos veranlasst haben, wenn die Segelsponsoren nichts dafür zahlen, an der Strecke werben zu dürfen?
Rechtschreibung und Grammatik zählen ja leider nicht gerade zu den Stärken der MSa-Onlineausgabe.
 
U

User 4030

mal ne Onboard-Runde...

bin echt gespannt aufs WE, schätze mal Bourdais wird hier gut auftrumpfen können und Glock mit P2-Rückenwind + Champcar-Erfahrung ebenfalls :)

mfg
Michael
 
U

User 3792


hmm, stimmt die fahren dort am hafen entlang. eine eher öde gegend. sieht man auch auf dem clip (resp. man sieht eben nicht viel).
durchs zentrum, entlang den schönen häusern, hätten sie wohl von der bevölkerungsseite nicht guttiert bekommen. hehe. ebenso hat man kurz vor dem tollen, laaaangen strand ne kehrtwende gemacht. hehe. etwas schade.
einzig die weisse 'Ciudad de las Artes y de las Ciencias' (Stadt der Künste & Wissenschaften) sieht man kurz.
naja, wir wollen ja nicht de stadt sehen, sondern guten motorsport... :]
(aber etwas von der welt sehen schadet ja auch nicht ;))
die strecke macht mir aber einen guten eindruck. muss spass machen, die zu fahren, stell ich mir vor. :racer:
 
U

User

Nicht verwunderlich, dass bei einer onboard-Aufnahme von einer Strecke wenig mehr zu sehen ist, als Strecke+Mauern...

Weils mir grad ins Auge sticht:

gut|tie|ren <zu lat. gutta "Tropfen" u. → ...ieren>: Wasser in Tropfenform abscheiden (von Pflanzen)
:)
 
U

User 755

Nicht verwunderlich, dass bei einer onboard-Aufnahme von einer Strecke wenig mehr zu sehen ist, als Strecke+Mauern...
Auch bei den anderen TV-Cams sieht man leider nicht viel mehr. Neben der Strecke scheinen wahllos größere Lücken zu sein und der Parkplatz namens Rennstrecke verbessert diesen Eindruck nicht gerade. Das ganze wirkt, als hätte da jemand eine Beta released oder als ob das eine ganz normale Strecke ist, die zufällig ein paar Gebäude mehr hat und bei der Gras direkt gegen Mauern getauscht wurde.

Bei den ersten animierten Fahrten auf der Strecke dachte ich mir, dass da noch mehr kommt...aber es sieht immernoch genauso lieblos in den Hafen geklatscht aus.
 
U

User 3792

Auch bei den anderen TV-Cams sieht man leider nicht viel mehr. Neben der Strecke scheinen wahllos größere Lücken zu sein und der Parkplatz namens Rennstrecke verbessert diesen Eindruck nicht gerade.

ja, davon sprach ich natürlich, nicht von onboard-sicht...
bin in dieser gegend schonmal rumgelatscht (*füsse jetzt noch schmerz, wenn daran denk*) und das war langweilig :o, weil das gelände - sobald man den hafen verlässt - optisch wenig bietet. in der nähe der weissen brücke beginnt dann auch schon der autobahn-komplex, also etwas betonwüste. auf der anderen seite wäre der schöne strand gewesen, wobei das fahr-, strecken-, sicherheits- & organisationstechnisch wohl nicht so praktisch gewesen wäre, hätte aber bestimmt cool ausgesehen im TV (europäisches longbeach-feeling ?( :happy:).
Valencia-Stadtreise mit F1 verbinden (also so 3 tage) kann ich aber sonst empfehlen, so für nächstes jahr (wenn's wieder da ist), weil die eigentliche stadt doch nett ist so für 2-3 tage. einen "steinwurf" im süden der stadt ist ein see (naturreservat) wo man viele vogelarten bestaunen kann. hier soll der legende nach auch die allererste Paella gekocht worden sein... *yamm*
aber ich komme wohl etwas vom thema ab.... :D

Weils mir grad ins Auge sticht:
gut|tie|ren <zu lat. gutta "Tropfen" u. → ...ieren>: Wasser in Tropfenform abscheiden (von Pflanzen)
:)
lol! ne, du. :giggel: schreibfehler, sollte natürlich 'goutieren' heissen. :)
 
U

User 1180

Das ganze wirkt, als hätte da jemand eine Beta released oder als ob das eine ganz normale Strecke ist, die zufällig ein paar Gebäude mehr hat und bei der Gras direkt gegen Mauern getauscht wurde.

lol

Es scheint als hätte man einfach auf einen Riesen Parkplatz weisse linien gezeichnet die die strecke kennzeichnen.

Es gibt viel zu viele unnötige curbs. Es fängt schon an in Turn 1 ausgangs sind total umsonst curbs obwohl unendlich viel platz wär ausgangs. Es ist nicht nur hässlich, es ist grundlos.
Dann T2 rechts knick, beim anbremsen gibt es neben der ideallinie curbs die keiner braucht, das hätte man um einiges flüssiger machen können, dann fährt man direkt bei T3 an die mauer wo es wieder curbs direkt unter der mauer gibt, wozu? T4 links kurve dasselbe, die Autos würden direkt beim anbremsen und einlenken auf den scheitelpunkt zu rutschen das die mauer wär, so wie in Rascasse, stattdessen trennt die wand und die ideallinie wieder die curbs, diesmal mit ca. 1 meter freiraum, T5 rechts kurve umsonst und nimmt den schwung für die lange gerade weg, nach der langen geraden anbremsen T6 keinen grund die strecke absichtlich zu schmälern, dann kommt die brücke die ist so wie ist okay aber was ist ausgangs nach der brücke? Wieder Curbs die kein mensch braucht und jeder umfährt als wären sie nicht da, wieso wollten sie da den schwung rausnehmen für die lange gerade, damit es ja keinen flüssigen kurvenverlauf gibt? Die meisten fahren sowieso für eine schnelle runde hier mit 4 reifen drüber.
Dann wieder eine lange gerade und zum anbremsen für die rechts kurve begrüßen einen wieder nutzlose super lange curbs in der bremsphase. Dann eine hässliche rechts - links wo keine szenerie / mauern den streckenverlauf vorgeben sondern die weissen linien, dann wieder eine rechts wo man sich für den scheitelpunkt knapp an die Mauer ranarbeiten müsste aber stattdessen wieder curbs vor der mauer, und ausgangs dieser Kurve wieder curbs und weisse linie die den rythmus rausnehmen und die gern komplett überfahren werden, so geht es immer weiter auf dieser komplett verhunzten strecke, ein highlight ist noch die letzte kurve wo nach einer kurzen flüssigen phase man fast stehen bleibt und wo eingangs und ausgangs wieder willkürlich gesetzte curbs und weisse linien die strecken grenze ausmachen anstatt der szenerie und der mauern. Da hätt man so viel besser machen können. Da wa sicher wieder Tilke im spiel.
 
U

User 3217

Echt komisch was in der Qualy abläuft man weiß echt nicht wer vorne stehen wird.:happy:
 
U

User 3217

Schade Vettel wollte zuviel...
Ferrari hat im 3ten Teil total überrascht hoffentlich haben die genug Sprit mitgenommen.:D
 
U

User 2882

was ist denn in der GP2 los? Da bleiben plötzlich fast alle stehen in der letzten Runde.
 
Oben