Valencia - Vorbereitung

U

User 677



20090216_VRTCC5_Valencia.jpg





Start

Double File nach dem starken rechts bergauf Knick. Freigabe ab der ersten Markierung.

Offizielle Trainings

04.02. 20.00
09.02. 20:00
11.02. 20:00

Als grobe Orientierung sollten G1 und G2 Fahrer auf dem VR-5 trainieren und alle anderen auf dem VR-10. Das soll kein Dogma haben, dürfte aber für spannendere Trainingsrennen sorgen. Zudem lernt man mit höherer Wahrscheinlichkeit seine Gegner vom Rennen kennen.


VRTCC-W

Anmeldung ab Donnerstag 0:00 Uhr hier: Race Entry List - RACE - Virtual Racing e.V.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
U

User 677

Wie mir Micha gerade sagt, sind der 5er und 10er schon mit Gewichten versehen. :)
 
U

User 3155

Ein richtig schönes geiles Rennen aufn VR5 :) ich hoffe meine Gridkollegen üben auch alle fleißig, ist nämlich ne richtig schöne Strecke!
 
U

User 3459

Heute das erste mal seit der Prequali zu Saison 4 wieder in Valencia gefahren, dafür ging's ganz gut. Im zweiten Lauf habe ich mich ablenken lassen und mir prompt beim Ausritt in der letzten Kurve einen Plattfuß eingefahren. Aber sonst hats Laune gemacht, ich hoffe, ich stand nicht allzu oft im Weg.
 
U

User 1124

Ich hatte heute das Vergnügen ein halbes Rennen vor Ronny zu fahren.

Und ich muss eins sagen: So fair wird ganz selten mit einem langsameren Fahrer umgegangen. Obwohl Ronny bestimmt nee Sekunde schneller gewesen wäre, hat er kein einziges unfaires Manöver gestartet. :daumen:
Da gibt es echt ganz wenig Fahrer die so umsichtig und respektvoll unterwegs sind.

Wenn alle so ein Feeling für das Renngeschehen hätten, bräuchte es keine Reko.
 
U

User 262

Auch wenn ich es heute nicht geschafft habe und ich nicht persönlich am Renngeschen teilgenommen habe muss ich hier "eingreifen" und Robert zustimmen, aus eigener Erfahrung heraus.

Ronny ist wirklich ein junger, sehr schneller aber was mich mehr beeindruckt, junger Simfahrer, der aber dennoch ein verdammt fairer "Gegner" ist, Respekt Ronny, aus ganzem Herzen :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 262

Nicht falsch verstehen Marc, ich will Ronnys Leistung bloss anerkennen. Klar sind wir Mitkonkurrenten, aber ich zieh trotzdem meinen Hut vor seiner Leistung. Mir geht es nicht um Politik.
 
U

User 4273

Nee, is schon klar Sascha. War so gemeint, dass immer wenn man einen lobt, in der nächsten Sekunde was gegenteiliges passiert.

Fakt ist, dass jedem mal ein Abschuss passieren kann.
Aber ich gebe Dir Recht, dass Ronny sehr behutsam zu Werke geht.
Aber auch die andere Topfahrer sind weitestgehend sehr fair.
 
U

User 262

Klar Marc, man muss sich aufs Wesentliche konzentrieren, Punkt. Also Ronny vergess was ich gesagt habe, sofort! ;)

Klar kann jedem ein Missgeschick passieren, bei der Leistungsdicht allemale.

Versteht es als Lob ohne Hintergedanken, da liegt mir eine Menge dran.

Edit: Und Marc, erkenne endlich an, dass ich nach englischer Schreibweise bloss Sacha heiss. ;)

Edit2: Ich weiss auch, dass man unter Mitkonkurrenten im virtuellen Rennsport und noch mehr im realen... sich hütet, dem anderen Komplemente zu mache, traurig eigentlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1734

Ist doch ganz einfach --> Hennerici ,wo isn das Problem?Marc ist doch kein Ami :giggel:
 
U

User 262

Den Namen muss ich mir irgendwann einfach mal persönlich anhören. Mit meinem Nachnamen habe ich tagtäglich seit 33 Jahren einen "Kampf".
 
U

User 1124

Kann Dich verstehen Sacha.

Was meinst du was bei mir so alles rauskommt.

Von Hühner bis Hiiiiina. Furchtbar.

Eigentlich gibt es soviele Wörter im Deutschen mit Hy...z.b. Hydraulik, Hyperbel, Hymen uvm.
Aber es gibt ganz wenige dies richtig aussprechen.

Wie spricht man eigentlich Deinen Namen aus ?
Halb Französisch - halb englisch ??
 
U

User 262

Ja. Ich muss mich erstmal selbst berichtigen. Bin zwar 33 Jahre alt aber bin erst seit dem ich 4,5 Jahre alt bin in den Kindergarten gekommen und bin da noch von meiner Mutter "verteidigt" worden. Wie auch immer, das nenne ich mal "Vorbereitungsthread" :happy:

Werde wortlauttechnisch und auf englischer Ebene: Liiiistrange gesprochen, nicht Le Strange, wie man es auch dem Französichunterricht kennt. Leider wurde mein Name von den englischen Behörden vollkommen falsch ins Geburtsregister aufgenommen. Denn ich werde eigentlich L`Estrange geschrieben, Nichtskönner, also vollkommen französich. Irgendwie glaube ich mittlerweile, dass das nicht ganz ungewollt war :sceptic:
 
Oben