V2 Raster Online Anzeigen?

U

User

Hi Leute, beim V2 Rasterizer habe ich am oberen rechten Rand drei Anzeigen mit L Q Z diese sind jedoch nur im Online Modus ersichtlich. Ist das normal oder handelt es sich um einen Fehler? Handelt es sich hier um Anzeigen für die Signalqualität bzw. Pingraten oder ahnliches weil es nur im Online Betrieb ersichtlich ist. Bin bisher nur Offline mit dem neuen gefahren, Online Fahre ich noch den alten Raster wegen Pribluda und deshalb waren für mich diese Anzeigen bisher nicht sichtbar.
Es handelt sich um den D3D Mode mit einer ATI.

Gruß
Chris
 

Anhänge

  • RasterV2.jpg
    RasterV2.jpg
    135,4 KB · Aufrufe: 38
U

User 988

Ist normal, die zeigen dir an wie deine Verbindung ist. Was jetzt welcher Balken bedeutet weiß ich nicht. Aber alles im grünen Bereich :)
 
U

User 1

Die Balken kannst Du mit Alt+M ausschalten. Online ist es allerdings recht nützlich, da man sofort sieht, ob mit der Verbindung alles in Ordnung ist. Links der Ping und rechts der Balken für die Synchronisation. Ping sollte niedrig sein und der Synchro-Balken sollte möglichst nicht zu sehen sein, also nicht ausschlagen (steht in der Mitte).
 
U

User 2428

"Show-Meter" in GPL

Hallo Christian !

Vielleicht kann ich auch noch ein paar Bemerkungen (sog. Halbwissen) beisteuern:

Die Anzeigen sind nur im Online-Modus sichtbar. Dies gilt sowohl für LAN als auch für Internetverbindungen im Multiplayermodus. Nur die Clienten sehen die Anzeige. Sie werden auf einem Server nicht dargestellt.

Wie René schon oben beschrieben hat, dienen die Tasten Alt+M zum Anschalten bzw. auch Abschalten der Anzeige.

Ich fasse meinen Kenntnisstand mal zusammen:

Der L-Balken entspricht in der Graphik in der Höhe einem Wert von 1 Sekunde (1000 Millisekunden) Latenz. Da in Multiplayerspielen (LAN und/oder Online) immer eine Signalverzögerung auftritt, wird dieser Balken immer mit einem gewissen Grundwert (Ping) zu sehen sein. Idealerweise sollte der L-Balken sich nicht großartig bzw. gar nicht bewegen. Bewegt er sich doch, dann meist nach oben, was einer Verschlechterung der Signallaufzeit zwischen Server und Client entspräche. Schwankt er hoch und wieder runter, ist es auch nicht so optimal.

Der Q-Balken entspricht in seiner Höhe 100% Qualitätsverlust des Datensignales von GPL (Daten-Pakete) und zwar vom Server in Richtung des Clienten. Normalerweise ist die Q-Anzeige für den Qualitätsverlust des Signales im Idealfall auf 0 % Verlust. Sollte der Q-Balken zu sehen sein, kann es zu Problemen in der sauberen Darstellung anderer Online-Teilnehmer auf der Strecke führen (Warps). GPL kann einiges an Datenfehlern kompensieren, die Erfahrung sagt aber, daß ab Werten von 30 % oder mehr Verlust in Kürze mit einer Verbindungstrennung vom Server zu rechnen sein wird. Ab und an schafft es GPL auch wieder einen Wert von 30 % Verlust nach und nach auszugleichen.

Der Z-Balken ist mit der Null-Linie in der Mitte der Anzeige angeordnet. Im Idealfall ist er nicht zu sehen, was einer vollen Zeit-Synchronisation des Clienten mit der Server-Zeit entspräche. Der Ausschlag nach oben entspricht + 0,5 Sekunden voraus der auf dem Server laufenden GPL-Zeit, und nach unten entspricht - 0,5 Sekunden hinter der Server-Zeit zurück.

Das Zusammenspiel der 3 Anzeigen läßt einiges an Interpretationen in Bezug auf die Qualität der Server und der Stabilität und die Fehlerquote der dargestellten Autos (besonders was die Kollissionsabfragen angeht) im Rennbetrieb zu . Mit zunehmender Erfahrung bei der Interpretation der Anzeigen kann man eventuelle Probleme vielleicht noch rechtzeitig erkennen und sich vielleicht von instabilen Servern fernhalten oder seinen Fahrstil der Signalqualität anpassen und dichte Zweikämpfe wegen der Gefahr von Warps vermeiden.

Wenn außer der L-Anzeige noch die anderen Anzeigen reagieren, dann geht es richtig los. Bei Zeitabweichungen sind ehr oft auch Qualitätsverluste und eine hohe Latenz zu beobachten. Manchmal pegelt es sich wieder ein. Manchmal auch nicht und die Qualitätsanzeige geht unerbittlich auf 100% Verlust hoch. Dann hast Du die Trennung vom Server erreicht und kannst Dich zurücklehnen.

Lass Dich jetzt nicht durch die Fülle der Infos verwirren und beobachte immer was auf dem Show-Meter abgeht, dann werden Dir die Anzeigen eine gute alltäglich Hilfe im Online-Betrieb sein.

Sorry für den langen Text, aber vielleicht hilft er ein wenig.

Grüße

Achim
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User

Danke Jungs, hab vermutet das es sich um so etwas handelt.:] Hatte bisher keine online Probleme, aber so sieht man ganz gut das wirklich alles OK ist. Bei mir ist nur der Balken für die Pingrate etwas erhöht, das ist aber ganz normal weil ich ein HSDPA Mobile Internet habe und diese haben ohnehin eine deutlich schlechte Raektionszeit als DSL.;)

Noch eine kleine Frage, ich denke zwar das man hier nichts ändern kann aber eventuell gibts ja doch eine Möglichkeit diese Anzeige an einen anderen Ort zu platzieren. Im Moment ist es noch egal, aber wenn es eine neue Pribluda für D3D gibt dann überlappen sich diese Anzeigen.

Gruß
Chris
 
U

User 789

Hi Christian,

ich weiß nicht ob man die Pinganzeige verschieben kann. Allerdings kann man die Pribludaanzeigen nach Belieben platzieren. Dazu kann man in der pribluda.ini die X- und y-Werte der einzelnen Anzeigen editieren.

Gruß
Frank
 
Oben