Upgrade auf DD Wheel

U

User 12840

Servus miternand,

Wie der Titel schon verrät will ich jetzt auch den Sprung wagen und mein altes T500 in Rente schicken. Seit kurzem hab ich HE-Sprint Pedale und der Unterschied zu meinen alten CSP V2 ist einfach wie Tag und Nacht. Zum ersten mal verstehe zum Beispiel was es bedeutet eine Bremse richtig zu modulieren und der ganze Bremsvorgang, wie Trailbraking, macht endlich Sinn und alles macht einfach mehr Spaß.

Tja und jetzt wo meine Füße erleben durften was es bedeutet mehr Informationen zu haben mit denen man das Auto steuern kann, lässt mich der Gedanke nicht los was meine Hände verpassen weil die Wheelbase zu wenig power hat um mich mit eben jenen Informationen zu versorgen.

Gedanklich hab ich mich jetzt auf die VRS Base eingeschossen, hab jetzt nicht's wirklich schlechtes darüber gelesen und es wäre auch so die günstigste von den Bases, abgesehen von den Fanatec CSL DD's aber irgendwie möchte ich mich jetzt nicht unbedingt an deren Ökosystem ketten.

In ungefähr der gleichen Preiskategorie wie die VRS findet man allerdings auch Simucube 2 Sport und Simucube 1 OSW bases, würdet ihr eine Base der anderen vorziehen? Wenn ja warum?

Dann ist da natürlich die Lenkradfrage, dessen Preis sich ja bei den OSW Wheels ja eher nach der Buttonplate richtet, im Grunde hätte ich gerne irgendwann zwei davon, vorerst versteht sich. ;-)
Ein moderneres für Formel / GT3 Autos und eins für die klassiker, Lotus 49 / 79 oder allgemein die alten karren. Wobei letzteres wahrscheinlich mit einem Lenkradkranz an einem QR schon fertig wäre bzw. die Buttonplate ja nicht wirklich viele Knöpfe braucht. Irgendwann soll die Sache auch ins VR gehen dann ist das natürlich etwas hinfällig, jedoch sollte sich das jeweilige Lenkrad zumindest so anfühlen wie das was im Cockpit dann zu sehen ist. Am Anfang würde jedoch eins erstmal reichen einfach nur das man gleich losspielen kann.

Im großen und ganzen möchte ich schon etwas Geld in die Hand nehmen, so bis zu 1500€ sollten es werden, das Rig müsste vielleicht etwas verstärkt werden, was je nach ausmaß auch ins Budget mit einfliessen würde. Wenn's nicht zuviel ist gehen die Aluprofile aus der "Portokasse" weg. Auch vor gebraucht käufen würde ich jetzt nicht zurückschrecken, wobei so eine glitzernde neue Base natürlich auch ihre reize hat.

Die große Freiheit in der OSW auswahl führt halt "leider" auch dazu das es wenige Bundles gibt, deswegen Frage ich jetzt einfach mal hier nach eurer Expertise und ich hoffe ihr könnt mir den Sprung in die DD-Welt etwas erleichtern.

Gerne kann ich auch Bilder vom "Rig" posten dann könnt ihr mir gleich sagen ob das Ding die neue Wheelbase überhaupt aushalten würde bzw. was ihr verstärken / austauschen würdet.

Danke schonmal an jeden der sich die Mühe macht mir hier zu helfen.

Grüße.
 
U

User 19015

Jetzt noch eine SC1 Base zu kaufen macht nur noch wenig Sinn. Es gibt auch keine exklusiven Lenkräder für die SC1 Base, du kannst alle auch an der SC2 / VRS Base verwenden.

Ich persönlich würde die SC2 Sport der VRS Base vorziehen (Kompatibilität zu verschiedenen Wireless-Wheels / Keine riesige große zusätzliche Box / größere Verbreitung). Wenn du dich aber auf die VRS Base eingeschossen hast (warum?) kannst du natürlich auch diese kaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 561

Bei den DDs machst Du mit keinem grundlegend etwas falsch. Es gibt Unterschiede im FF, ja. Aber während der Sprung vom T500 zu jedem DD ein Weltenunterschied ist, sie sind die Unterschiede zwischen den DD zwar vorhanden, aber eher gering.

Ich würde Max nicht unbedingt zustimmen, wenn er pauschal vom SC1 abrät. OSW und SC1 ist immer noch top Hardware. Es ist halt eine Frage des Preises. Wenn man so eine Base für 600€ schießen kann, hat man nicht viel falsch gemacht.

Beim Neukauf sind VRS, SC2 Sport und Pro alle top. Ich persönlich würde auf die Kraft und auf Wireless nicht mehr verzichten wollen, darum ist das SC2 Pro für mich die Base schlechthin. Die ist aber natürlich preislich etwas höher aufgehängt.

Einer meiner Teamkollegen hat gerade von DD1 auf SC2 Pro umgerüstet und ist mega happy. Er sagte, er hätte sich sonst immer gefragt, ob da nicht noch etwas mehr geht. Das kann Dir halt mit VRS und Sport auch passieren. Mit der SC2 Pro ist das eher unwahrscheinlich. Ich vermute, die Pro wird meine letzte Base sein.
 
U

User 13109

Die Box der VRS ist überhaupt nicht riesig. Die ist richtig klein. Ich glaube sogar, die Meanwell Netzteile der Simucube sind länger und nur ein bisschen schmaler.
Das sieht auf dem Produktbild leider komplett falsch aus.

Ich bin sehr zufrieden mit der VRS und das ich ein paar hundert Euro im Vergleich zur SC2 Sport sparen konnte. Wireless ist mir Wurscht, wobei die Lenkrad Hersteller aber auch von dem proprietären SC2 System weg zu einem normalen Standard gehen werden. (irgendwo las ich das, finde es aber nicht mehr wieder)
 
U

User 19015

Ich habe das Gefühl das artet hier wieder zu einem Thread aus, wo jeder seine Base empfiehlt. Wie du siehst sind alle ziemlich zufrieden, viel falsch machen kannst du nicht.
 
U

User 10763

Ich kann nur für mich sprechen aber eines weiß ich ganz sicher wenn ich mir ein DD kaufe dann keines von Fanatec. Das ist meine eigene Meinung die ich mir nach ein paar Jahren lesen in Foren und schauen von Videos selbst gereimt habe. Es gibt ja mitlerweile mehr als genug langfristigeres Feedback zu allen möglichen Wheels und da möchte ich jedenfalls schon ganz sicherstellen auch die für mich beste Wahl zu treffen :)
 
U

User 12840

Wenn du dich aber auf die VRS Base eingeschossen hast (warum?) kannst du natürlich auch diese kaufen.
Das ist nur so was ich so drüber gelesen habe, auch was den super Support angeht usw. aber im grunde ist es natürlich der Preis der da mitschwingt.
Ich habe das Gefühl das artet hier wieder zu einem Thread aus, wo jeder seine Base empfiehlt. Wie du siehst sind alle ziemlich zufrieden, viel falsch machen kannst du nicht.
Im grunde haste ja schon recht wenn jeder über seine Base positiv berichtet das ich wohl einfach lustig drauf los kaufen kann, jedoch sind mir die Meinungen und Erfahrungen schon wichtig. Ist halt schon ein kleines häufchen Geld.
 
U

User 13109

Max, das ist so. Wie immer eigentlich. 😊
Ich wollte das mit der Box einfach nicht stehen lassen, weil es halt nicht wahr ist. Du hast es zwar korrigiert, aber es ist immer noch nicht richtig. Das Netzteil der anderen entfällt bei der VRS, da es in dem Kästchen integriert ist. Da ist also Steuerung und Netzteil drin.
Das Ding ist 16x18x5cm
So, jetzt ist es aber geklärt. 👌
 
U

User 22349

Von deinem Budget her bleibt bei der SC2 Pro nicht mehr viel für ein RIM übrig. Bleiben für den Moment die SC2 Sport oder die VRS.
Wenn du ein fertiges RIM kaufen willst, schau doch, was dich das kosten würde und dann entscheide dich für eine von den beiden. Falsch machen wirst du da nichts!
Diese ganze kauf lieber gleich eine SC2 Pro, weil du dich sonst fragst, ob das nicht doch besser gewesen wäre, halte ich für sehr irrelevant. Du kommst von einem richtig alten System. Jedes DD wird sich im ersten Moment anders und sicher auch "besser" anfühlen. Und mal ganz ehrlich: solange man den Unterschied nicht kennt....
Ich bin auch auf die SC2 Pro gegangen. Das Ende meines vorläufigen Lieds: ich fahre die SC2 rein vom Output an NM teils unter dem der Sport oder VRS. Das hier ist jetzt ganz dolle subjektiv: Selbst wenn ich die Slewrate auf Sport Niveau stelle, merke ich, ganz persönlich, keinen nennenswerten Unterschied. Ich habe mich aus rein ästhetischen Gründen gegen die VRS entschieden. Ich finde den "Industiral look" des Mige absolut geil, aber diese beiden Kabel sind für mich der Stimmungskiller. Die Kabel der SC2 sind da einfach etwas schlanker. Muss man nicht verstehen, ist aber so ;-)
 
U

User 26065

Ich bin auch auf die SC2 Pro gegangen. Das Ende meines vorläufigen Lieds: ich fahre die SC2 rein vom Output an NM teils unter dem der Sport oder VRS. Das hier ist jetzt ganz dolle subjektiv: Selbst wenn ich die Slewrate auf Sport Niveau stelle, merke ich, ganz persönlich, keinen nennenswerten Unterschied. Ich habe mich aus rein ästhetischen Gründen gegen die VRS entschieden. Ich finde den "Industiral look" des Mige absolut geil, aber diese beiden Kabel sind für mich der Stimmungskiller. Die Kabel der SC2 sind da einfach etwas schlanker. Muss man nicht verstehen, ist aber so ;-)
+1 in jedem Punkt :D
 
U

User 12840

Von deinem Budget her bleibt bei der SC2 Pro nicht mehr viel für ein RIM übrig. Bleiben für den Moment die SC2 Sport oder die VRS.
Wenn du ein fertiges RIM kaufen willst, schau doch, was dich das kosten würde und dann entscheide dich für eine von den beiden. Falsch machen wirst du da nichts!
Diese ganze kauf lieber gleich eine SC2 Pro, weil du dich sonst fragst, ob das nicht doch besser gewesen wäre, halte ich für sehr irrelevant. Du kommst von einem richtig alten System. Jedes DD wird sich im ersten Moment anders und sicher auch "besser" anfühlen. Und mal ganz ehrlich: solange man den Unterschied nicht kennt....
Ich bin auch auf die SC2 Pro gegangen. Das Ende meines vorläufigen Lieds: ich fahre die SC2 rein vom Output an NM teils unter dem der Sport oder VRS. Das hier ist jetzt ganz dolle subjektiv: Selbst wenn ich die Slewrate auf Sport Niveau stelle, merke ich, ganz persönlich, keinen nennenswerten Unterschied. Ich habe mich aus rein ästhetischen Gründen gegen die VRS entschieden. Ich finde den "Industiral look" des Mige absolut geil, aber diese beiden Kabel sind für mich der Stimmungskiller. Die Kabel der SC2 sind da einfach etwas schlanker. Muss man nicht verstehen, ist aber so ;-)
Ja die sache mit dem RIM treibt natürlich den Preis nochmal in die höhe, gedacht hatte ich an ein "abgespeckteres" / simpleres in richtung Densu, Simline oder Turn Racing. Schau mich da aber gerade noch um.

Wegen der befestigung am Rig, reichen 40x80er Aluprofile und ich kann es damit austesten oder sollte ich auf jedenfall vorher gleich mal 40x120er profile bestellen?
 
U

User 561

40x80 sind schon ausreichend. Wenn sie ordentlich befestigt sind, bewegt sich da nichts.
 
U

User 16352

Was viel Festigkeit bringt sind die Automatik Verbinder. Zwecks Wheel, schau dir mal die von Polsimer an, diese sind preislich nicht so teuer.
 
U

User 23210

Ich stand im letzten Jahr vor einer ähnlichen Entscheidung. Ich hatte ein Thrustmaster Tspc und wollte auf DD upgraden. Wenn ich mich recht erinnere gab es nur (zumindest lieferbar) die Fanatec und die SC Systeme. Ich hab mich dann für das SC Pro entschieden und bin sehr zufrieden.
Wenn ich mir jetzt so die Berichte und Videos zur VRS anschaue, scheint die VRS Base auf dem gleichen Stand wie die SC, vom Gefühl her, zu sein. Ich hätte als ne ganze Menge Geld sparen können. Dan Suzuki hat da sehr gute Vergleichsvideos gemacht.

Die kabellose Verbindung zu den Wheels, war mir beim Kauf auch sehr wichtig…naja….jetzt hab ich Wheels mit Kabeln und die stören überhaupt nicht.
 
U

User 16322

Ich bin jetzt seit gut 1,5 Jahren mit der VRS Base unterwegs und seit Tag 1 absolut zufrieden. Ich mag dieses industrial Look und die zwei Kabel die von der Box zum Motor gehen habe ich am Profil entlang verlegt und seither nie wieder daran gedacht. Die Box lässt sich super unsichtbar unter dem Sitz am Rig verstauen und man muss da auch nie mehr ran wenn man mit einer Steckdosenleiste arbeitet.

Die Software/Firmware macht immer wieder Fortschritte und das FFB ist meiner Meinung nach auf dem selben Level wie vom SC2. Der Support ist ebenfalls top. Ich hatte seit Tag 1 nicht ein Problem mit der Base. Einmal einrichten, anschalten und freuen.

Das Thema wireless Wheels verliert meiner Meinung nach immer mehr an Bedeutung im Zusammenhang mit dem SC2 da einige Hersteller schon auf Bluetooth setzen und weitere das in Zukunft tun werden.

Ich nutze ein auf USB umgebautes Fanatec Mclaren GT3 V2 Wheel und bin super happy damit. Aber auch mit meiner Densu Button Plate habe ich keine Probleme.
 
U

User 12840

Erstmal vielen Dank für den ganzen Input, es stellt sich heraus das die Suche nach einem Lenkrad der tiefere Kaninchenbau in dem Upgradevorhaben ist.

Am Ende läuft's ja eh auf so 2 Lenkräder hinaus aber das erste will wohl gewählt sein.

Ne Densu Buttonplate mit nem Zero GT Rim wäre schön, das Rim ist aber leider vergriffen.
Am liebsten generell etwas schlichter, wenn's zu Bunt wird sieht's für mich gleich wieder zu sehr nach Spielzeug aus.
Das Simline Huracan wäre mir persönlich schon zu viel.
Ende des Jahres soll's eh den Sprung zu VR geben aber bis dahin muss ich das Teil halt auch anschauen.
 
U

User 13109

Ich finde auch, dass die Wheels unverhältnismäßig teuer sind. Wenn man ein gutes Direct Drive Wheel für 900 Euro bekommt, verstehe ich nicht, wieso ein gutes Wheel ebenso teuer sein muss (ohne Display) aber wenn man sich mal umschaut, liegen die ja wirklich 800 Euro Aufwärts.
Muss man nicht verstehen. Klar, kleinserien, formen müssen erstellt werden und die Materialien sind mit Sicherheit 1a. Aber das rechtfertigt für mich keinen Preis einer DD oder eines ebenso überteuerten iPhones. Das ist komplett daneben in meinen Augen.

Und dann findet man auf dem Markt unheimlich viele schicke Lenkräder im Formel Style (wie auch moderne GT3 Rennwägen haben) mit 280-285 mm und wenn man was breiteres haben möchte, nur Button Boxes mit Uralt Porsche Rundlenkrädern oder hunderte R8/Huracan Kopien. Gefühlt tut sich da irgendwie nix. Die wenigsten fahren Formel Serien.

Naja, rant over 😅
 
U

User 16352

Ich finde auch, dass die Wheels unverhältnismäßig teuer sind. Wenn man ein gutes Direct Drive Wheel für 900 Euro bekommt, verstehe ich

Und dann findet man auf dem Markt unheimlich viele schicke Lenkräder im Formel Style (wie auch moderne GT3 Rennwägen haben) mit 280-285 mm und wenn man was breiteres haben möchte, nur Button Boxes mit Uralt Porsche Rundlenkrädern oder hunderte R8/Huracan Kopien. Gefühlt tut sich da irgendwie nix. Die wenigsten fahren Formel Serien.

Naja, rant over 😅
Das frage ich mich auch immer wieder. Wann kommt mal ein schönes GT Wheel in modernen Form auf den Markt.
 
U

User 23210

ich hab mir ein RIM von Turn bestellt. Ich verwende es mit der Porschebuttonplate von Simline. Sie ganz gut aus und liegt gutbin den Händen. Das kleine Turnwheel zusammen mit der Densu—Buttonplate sieht garantiert auch sehr gut aus.
 
U

User 12840

Ja die teuren Lenkräder sind so der saure Apfel in den man beissen muss sobald man sich aus dem Fanatec Ökosystem verabschiedet. Nicht das Fanatec keine sehr teuren Lenkräder anbieten würde.

Die Turn Rims habe ich mir auch schon angesehen und auch nen Hersteller für Vintage Lenkräder gefunden also ist jetzt schon klar das es jetzt auf jedenfall mindestens zwei Lenkräder geben wird.
 
Oben