Unformatierte SATA festplatte wird nicht erkannt

U

User 3205

Nabend,

was ganz seltsames...normalerweise wird eine unformatierte Festplatte ja als selbige von Windows erkannt.

Habe die ganz normal eingebaut, aber die wird mir gar nicht erst angezeigt...laufen tut sie. Was läuft denn da schief? OS ist Win XP...Bisher ging das immer...
 
U

User 1087

Evtl. SATA-Controler im Bios nicht korrekt eingestellt (Raid oder so).
Wennde nen USB <> SATA Konverter-Adapter hast, mal anschliessen und per USB erkennen lassen und formatieren falls möglich.
 
U

User 3205

Nee per USB geht gar nix.

Beim Bootscreen zeigt er mir die aber an bzw. werden 2 SATA (II) Platten geladen...
 
U

User 25

Hast Du sie in der Datenträgerverwaltung auch initialisiert/aktiviert?
(Rechtsklick ganz links auf dem Datenträger und da dann entsprechend auswählen).
Oder ist die Frage, wieso sie nicht in der Datenträgerverwaltung ist?
 
U

User 3205

Eben, die taucht im Arbeitsplatz ncihtmal auf.

Stecke ich die per USB Adapter an, gibt Windows das piepsen von sich, die meldung, das ein USB Gerät angeschlossen wurde, aber mehr passiert nicht. Die Platte erscheint nirgendwo...
 
U

User 689

Arbeitsplatz und Datenträgerverwaltung ist ein kleiner Unterschied :)

In der Systemsteuerung unter verwaltung/Computervewaltung/Datenrägerverwaltung meinte Andy.
Dort muss man komplett neue Platten normalerweise erstmal initialisieren, bevor sie vom System angesprochen werden.
 
U

User 3205

Habe ich nochnie gemacht, habe die imemr angesteckt (also per SATA) und die wurden direkt als unformatiert erkannt.

PS.: Laptop mit Vista erkennt die auch nicht (geht nur USB)...

EDIT:

ich hasse Windows:puke:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 25

Du sollst sie ja initialisieren.
In die Fläche klicke wo "Datenträger 1" steht, rechte Maustaste drücken und Initialisieren wählen.
 
U

User 3205

Ach ja...jetzt hat er sie.

Danke Euch !



Und danke an Mircrosoft für das umständliche Handling...
 
U

User 25

Naja, umständlich ist es IMO nicht, nur halt
ungewohnt wenn man es noch nie gemacht hat/machen musste.
 
U

User 5319

Ist aber verwunderlich, daß es nötig ist, normalerweise macht XP/Vista das von alleine.
 
U

User 5319

Komischerweise habe ich das an etlichen PCs und mit etlichen Festplatten egal ob formatiert oder nicht nur ganz sporadisch gehabt.
 
U

User 3116

Nabend,

was ganz seltsames...normalerweise wird eine unformatierte Festplatte ja als selbige von Windows erkannt.

Habe die ganz normal eingebaut, aber die wird mir gar nicht erst angezeigt...laufen tut sie. Was läuft denn da schief? OS ist Win XP...Bisher ging das immer...

Sie wurde ja von Windows erkannt, nur nicht im Arbeitsplatz angezeigt, weil da nur die Sachen angezeigt werden mit denen man arbeiten kann. :D

Das ist schon richtig, dass man über die Datenträgerverwaltung die Festplatte erstmal partitionieren und formatieren muss. Im Arbeitsplatz geht das schlecht. :)
 
U

User 3205

Nein !

Bisher wurde jede Festplatte im Arbeitsplatz angezeigt. Ich bin dann einfach drauf gegangen und hab sie formatiert. Und ich hatte schon reichliche Festplatten im PC !
 
U

User 3116

Du kannst aber nichts formatieren, wenn noch keine Partitionen angelegt sind.
 
U

User 3205

Hä??

Die Festplatten wurden bsiher als unformatiertes Massenspeichergerät angezeigt. Dann hab ich die formatiert und partioniert. Naja gut, letztes mache ich nicht/brauchte ich nicht, trotzdem wurden die immerals Massensp. erkannt.
 
U

User 226

ohne partition keine formatierung, so einfach is das. in der regel werden externe massenspeicher partitioniert oder auch gleich formatiert ausgeliefert. deshalb hat man selten mit dieser problematik zu tun. aber unpartitionierte datenträger werden, wie gesagt, generell nicht im arbeitsplatz angezeigt.
 
Oben