Umgebung bewegt sich zu langsam - kein Gefühl von Geschwindigkeit

U

User 20742

Hallo Jungs,

ich hätte da mal eine Frage an euch, mit welchen Einstellungen ihr fahrt?

Wenn ich zum Beispiel in LeMans mit einem LMP1 Audi fahre, dann habe ich nicht wirklich den Eindruck, dass ich mit 280Km/h auf der Geraden unterwegs bin.
Die Umgebung bewegt sich bei mir so langsam, dass ich das Gefühl habe, ich fahre gerade 60 - 80 Km/h.

Dem entsprechend kommt da auch nicht wirklich Fahrspass auf.

Keinerlei Gefühl von einem Rennwagen.

So ein bisschen "MOTION BLUR" gerade an den Seiten des Sichtfelds wären cool.

Ich fahre mit der Oculus Rift, mein Rechner i7-8700, 16GB RAM, RTX2070.

Im Anhang habe ich euch mal ein paar Bilder von meinen Einstellungen geschickt.
 

Anhänge

  • IMG_7581.jpg
    IMG_7581.jpg
    212,5 KB · Aufrufe: 180
  • IMG_7582.jpg
    IMG_7582.jpg
    189,2 KB · Aufrufe: 178
U

User 11002

Da hilft nur die Pimax mit 200 Grad Fov. Die" Scheuklappen" der Rift lassen kein peripheres Sichtfeld, welches für das Geschwindigkeitsgefühl essentiell ist, erkennen

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
U

User 20742

Das heisst wirklich ich muss mir, um etwas mehr Geschwindingkeitsgefühl zu bekommen, eine PIMAX kaufen?

Das ist ja auch so, mit dem langsamen Gefühl, wenn ich einfach nur geradeaus gucke.
Schaue ich in den Rückspiegel, dann finde ich den Speed schneller, als wenn ich gerdeaus gucke.

Da muss es doch etwas in den Einstellungen geben...

Danke.
 
U

User 11002

Wie ich sagte, kauf ne Pimax. Das Feld of view kann man in Vr nicht anpassen und selbst wenn, wäre es ziemlich dumm das zu tun denn dann würden sämtliche Proportionen nicht mehr passen. Alternativ könntest du einfach schneller fahren oder zumindest den Sitz etwas nach hinten stellen

Gesendet von meinem SM-G920F mit Tapatalk
 
Oben