Tupolev Tu-154M World Tour

U

User 88

Die absolut beste Umsetzung eines Flugzeuges im FS9 "muss" mit einer eigenen Welttournee gewürdigt werden. Gemäss Roberts PC-12-Tour nun "meine" Tupolev-Tu-154M World Tour.

Hier die technischen Daten zum Flugzeug:
Tupolew Tu-154 – Wikipedia

Es sollen alle Kontinente (mit Ausnahme Antarktis) beflogen werden. Und natürlich soll Russland als "Heimat" der Tupolev besonders gewürdigt werden.

Start der Tour:
Sonntag, 20.4.2008

Gäste und Begleitflieger (Robert?) sind herzlich willkommen!

Route: TBA - Vorschläge willkommen.

Als erste Etappe möchte ich von Wien (LOWW) nach Moskau (UUDD).
Flugzeit: ca 2:10 Stunden
 
U

User 969

LOL, na ein Klassiker wird die Weltreise nicht, aber als Tribute für diese Maschine geht das in Ordnung. Lässt Du das KLN90 aus? ;)

Bzgl. Route ... ich kann alle Freeware-Scenery-Pakete von hier empfehlen (speziell die russischen Flughäfen):
Download | fxp
 
U

User 1328

Nette Idee, da werden sich Chergo oder ich sicher mal anhängen. Tipp für die Route, flieg nicht oben in Russland rum, da gibts kaum was. Flieg zuerst mal zum schwarzen Meer runter, dann wieder rauf, also nördlich des Himmalays vorbei, du gibts einige sehr schöne russische Flughäfen.
 
U

User 88

Los gehts.

1. Etappe von Wien-Schwechat (LOWW) nach Moskau-Domodedovo (UUDD):
LOWW-ABLOM-UM985-DBV-UL999-MNS-UA104-MOSON-A104-FK-UM-MEDUD-LO-UUDD

Und das ist das "Objekt der Begierde":



Das Wetter ist April entspreched, wechselnd bewölkt bei 17°, die Sicht ist gut und der Wind weht schwach aus östlicher Richtung.

Planabflug: 14:45 Uhr MESZ
Planankunft: 17:00 MESZ
 
U

User 1328

Dieb! ;) Übrigens ist das ne Kubanische, die hat weder in AUT noch in RUS was zu suchen. :giggel: Aber "who cares" ...

три зеленого!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 88

1. Etappe: LOWW - UUDD

Flight ID: AWY968
Pilot: Reinhard Frey
Company: All Ways
Aircraft: PT_Tu-154M_Aviaprad_VC
Flight Date: 20 April 2008
Departure: 14h37 (12h38 GMT)
Arrival: 17h19 (15h19 GMT)
From: LOWW - Schwechat - Austria
To: UUDD
Nbr of Passengers: 150

Report:

Flight Distance: 900 Nm Landing Speed: 126.91 kt
Time Airborne: 02h19:44 Landing Touchdown: -213.08 ft/m (nice)
Flight Time (block): 02h32:50 Landing Pitch: 2.81°
Time On Ground: 00h13:38 Landing Weight: 80822 kg
Average Speed: 386.31 kt Total Fuel Used: 13291 kg
Max. Altitude: FL 370 Fuel Not Used: 5590 kg
Climb Time: 00h15:21 Climb Fuel Used: 4197 kg
Cruise Time: 01h24:52 Cruise Fuel Used: 6141 kg
Average Cruise Speed: 513.63 kt (M0.83) Cruise fuel/hour: 4342 kg (calc)
Descent Time: 00h39:31 Descent Fuel Used: 2952 kg


Passenger Opinion: Exceptional flight (100%)
-Were in a better mood because they had food.
-Were pleased by the music on ground. A very nice addition to their flying experience.

Financial Report:

Ticket Income: +67'482€ (900 Nm)
Cargo Income: +31'586€ (8472 kg)
Services Income: +1'434€ (0 sandwich 1 hot food 1 drink)
Services Cost: -1'239€ (100% quality)
Fuel Cost: -17'991€ (13291 kg Jet-A1)
Airport Taxes: -145€ (Large Aircraft)
Insurance Costs: -4'233€ (4.27% rate)
Total Real Income: 76'893€
Total Income: 3'844'663€ (real x50)
Fleet Bonus: 1'520'841€ (5 aircraft)
Total Sim Income: 5'365'504€ (total income+fleet bonus)

Company Reputation:

Considering that the flight was perfect the ticket price good, the service price good and the service quality perfect, passengers on this flight think that your company's reputation should be 100%
Your company reputation is now: 99% (+0.08 increase)


Overall Flight Result: Perfect

Pilot Bonus points: 346 points
You made a very nice landing. (+50)
Perfect Flight, no problems and very satisfied passengers. (+150)
You landed at the scheduled airport. (+30)
Long flight (02h19) without using time acceleration, without any problems and with satisfied passengers. (+116)


Beim Start war noch schönes Wetter und gute Sicht:

Bild ansehen
Bild ansehen

Kurz nach Bratsilava gings dann links Richtung Nord-Osten:
Bild ansehen

Und über Moskau war es gewittrig, was aber der Landung keinen Abbruch verlieh :)
Bild ansehen
Sicher am Parkplatz angekommen:
Bild ansehen
 
U

User 969

Hm ... das Seitenfenster ist ja am Parkplatz zu und die APU doors sind beim Start offen. :p

Jaja, die Replays ... ;)
 
U

User 684

Sei nich so kleinlich, offensichtlich konnte sich ein Gast die Verpflegung leisten. Heutzutage heisst das, dass der Preis in Ordnung ist, nur die Mehrzahl der Passagiere nicht..

;)
 
U

User 88

Und? bei
Services Cost: -1'239€ (100% quality)
darf das Service auch was kosten :D

@ Chergo
Ja, leider werden im Replay zuwenig Daten gespeichert....
 
U

User 88

2. Etappe:

Moskau (UUDD) - Sochi (URSSI)

Flugzeit: ca 2h.

Also in die Heimat der nächsten olympischen Spiele. Mal sehen wie es da so ist :)

Beim Abflug ist das Wetter hervorragend, keine Wolke trübt den Spätnachmittagshimmel.
Bild ansehen

Ab gehts erstmal auf FL 70 und in einer Steilkurve Richtung Süden.
Bild ansehen
Bild ansehen

Doch der Blick in die untergehende Sonne sollte nicht den Blick aufs Wesentliche trüben:
Bild ansehen

TRIEBWERK 2 IST AUSGEFALLEN!!! *Mist*
Da ich aber die Flughöhe von FL370 problemlos halten kann, entscheide ich mich den Passagieren diese ..äh... "kleine" Unregelmässigkeit zu verschweigen. Die scheissen mir sonst noch vor Angst alles voll :giggel:

Kitsch as Kitsch can:
Bild ansehen

Einschwenken in den final:
Bild ansehen

"Mütterchen Russland" hat mich wieder
Bild ansehen


Hier noch der abschliessende Report:

Flight AWY517 End of flight report Date 24 April 2008

Mode realistic - Flight already registered


Flight ID: AWY517
Pilot: Reinhard Frey
Company: All Ways
Aircraft: PT_Tu-154M_Aviaprad_VC
Flight Date: 24 April 2008
Departure: 17h30 (15h30 GMT)
Arrival: 19h55 (17h56 GMT)
From: UUDD
To: URSS - Sochi - Russia
Nbr of Passengers: 150

Incident Report:

one engine sustained some damage shortly after take-off due to a bird strike. The oil temperature started to increase gradually fortunately, the plane landed before the engine shutdown. There was an exceptional pilot on board and despite the dire situation he was able to land the aircraft safely.


Report:

Flight Distance: 722 Nm Landing Speed: 115.92 kt
Time Airborne: 02h02:52 Landing Touchdown: -44.6 ft/m (kiss)
Flight Time (block): 02h15:36 Landing Pitch: 6.19°
Time On Ground: 00h23:51 Landing Weight: 85530 kg
Average Speed: 352.75 kt Total Fuel Used: 11133 kg
Max. Altitude: FL 370 Fuel Not Used: 7207 kg
Climb Time: 00h20:08 Climb Fuel Used: 4206 kg
Cruise Time: 01h11:08 Cruise Fuel Used: 5147 kg
Average Cruise Speed: 420.45 kt (M0.69) Cruise fuel/hour: 4342 kg (calc)
Descent Time: 00h31:36 Descent Fuel Used: 1779 kg


Passenger Opinion: Very good flight, professionally done (93%)
-Were in a better mood because they had food.
-Were pleased by the music on ground. A very nice addition to their flying experience.

Financial Report:

Ticket Income: +54'182€ (722 Nm)
Cargo Income: +34'305€ (11460 kg)
Services Income: +1'434€ (0 sandwich 1 hot food 1 drink)
Services Cost: -1'239€ (100% quality)
Emergency Bonus: +12'289€ (600 failure point)
Fuel Cost: -15'267€ (11133 kg Jet-A1)
Airport Taxes: -224€ (Large Aircraft)
Insurance Costs: -3'781€ (4.27% rate)
Total Real Income: 81'697€
Total Income: 4'084'898€ (real x50)
Fleet Bonus: 1'615'871€ (5 aircraft)
Total Sim Income: 5'700'770€ (total income+fleet bonus)

Company Reputation:

Considering that the flight was very good the ticket price good, the service price good and the service quality perfect, passengers on this flight think that your company's reputation should be 93%
Your company reputation is now: 98% (-0.53 decrease)


Overall Flight Result: Perfect

Pilot Bonus points: 680 points
You made a very smooth landing. (+50)
You landed at the scheduled airport. (+30)
A serious problem occurred during flight but you landed safely, nice job. (+600)

Pilot's Penalty points: -350 points
You had a serious failure aboard and you forgot to call a mayday. (-350)
 
U

User 3018

kann es sein das in dem startup-guide im beigelegten .pdf ein paar fehler gibt, bzw. einige sachen vergessen wurden? habs 3 mal nach dem pdf versucht das ding zu starten... ging soweit das ich 1 triebwerk mit dem starter hab laufen lassen können, allerdings ist das triebwerk nicht angesprungen.

dann hab ichs nach dem tu-154 startup guide in youtube gemacht und es ging beim 1. mal... der typ hat in dem video auch noch einige schalter mehr umgelegt als einem das pdf sagt, im pdf sind diese schalter zwar bezeichnet aber im text wird vergessen zu erwähnen diese auch in die richtige position zu setzten. (z.b. Nummer 6, die drei "stop lever") sind zwar bezeichnet, wird aber nirgends erwähnt diese zu betätigen, weswegen die triebwerke nicht anspringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 88

Also das "Wie man die Tu-154M ohne einen Nervenzusammenbruch in die Luft bekommt" Manual ist doch nur die deutsche Übersetzung (mit ein paar Bildern mehr) des beigelegten Orginalhandbuchs von Seite 43 ff. Ich hatte keinerlei Probleme, habe es aber nach dem Orginal-Handbuch "gelernt" und die ersten male das deutsche Quickstart-Manual nur noch als Gedächtnisstütze verwendet. Mittlerweile geht es auch so 8) :D
 
U

User 969

Daniel, für den Enginestart braucht es nicht viel.

- Strom (APU)
- Pressure 2.0-3.5 (durch APU Bleed Air)
- Hydraulik (sollte aufgeladen sein - Pumpen danach wieder abstellen)
- Treibstoff (Pumpen und Lever, die gerne vergessen werden, an)

By the way ... es ist grundsätzlich wichtig, dass man den Strom im Auge hat. Ich z.B. ändere den Ablauf des Handbuchs ein wenig, sodass es nach dem Enginestart zügiger los gehen kann. Wer lässt die Engines schon so lange unnötig laufen? ;)
Sitze dafür an einem Workflow, der allerdings sehr spartanisch gehalten sein wird. Wenn also Interesse besteht ... so sieht der Part mit der Klima und der "Pressure for Enginestart" aus:

Open the 2 PSVP
650 mm Hg
SKV Temp min
"TX BBP" switches in down-left position 20-25 seconds
APU bleed valve
close ventilation gate (up) and Wait 20-25 sec
Increase air consumption to max from APU (2.0-3.5)
Open the air-gate valves ("TX BBP" switches) in down-right position in 5 seconds
SKV Temps 22
set the SKV (air-conditioning system)
open ventilation gate (down)
 
U

User 3018

Daniel, für den Enginestart braucht es nicht viel.

- Strom (APU)
- Pressure 2.0-3.5 (durch APU Bleed Air)
- Hydraulik (sollte aufgeladen sein - Pumpen danach wieder abstellen)
- Treibstoff (Pumpen und Lever, die gerne vergessen werden, an)
[/quote]


jep das is mir klar, aber ich wollts halt nach der langen checkliste im handbuch machen, aber damit startet das ding definitiv nicht! und wie gesagt wenn mans mit dem youtube tutorial vergleicht fehlt da einiges im handbuch... die lever werden im handbuch vergessen, das is schon ein sehr gravierender fehler da ohne die die triebwerke nicht anspringen.
 
U

User 88

Ich glaub du hast das falsche Handbuch....
Beim "Quick-Start - Handbuch" als das mit "Nervenzusammenbruch" :D steht es auf Seite 12.... ".... Dann werden die drei Engine Shutoff Levers (1) ebenfalls nach oben gelegt."
 
U

User 3018

Ich glaub du hast das falsche Handbuch....
Beim "Quick-Start - Handbuch" als das mit "Nervenzusammenbruch" :D steht es auf Seite 12.... ".... Dann werden die drei Engine Shutoff Levers (1) ebenfalls nach oben gelegt."

hm ich habs nach dem richtigem handbuch gemacht, nix quick start guide sondern das 261 seitige pdf, da ist es auf seite 46, steht zwar ne nummer bei den levern drin, aber nix im text wann und wie man sie ziehen soll. nur später auf seite 55 werden die erwähnt, aber da soll man sie schon wieder in die ausgangsstellung zurückschieben.
 
Oben