Track-Modding

U

User 755

Hi,
kennt sich hier zufällig jemand gut mit dem Erstellen von Strecken in NR2k3 aus? Es geht mir dabei jedoch nicht um das optische, sondern ausschließlich um das definieren der KI, des PC und der PitStalls.

Es wäre klasse, wenn sich jemand meldet, dem ich dazu mal ein wenig ausfragen kann. ;) Leider finde ich da entweder keine guten Tutorials oder nicht die passenden Tools zu den Tutorials.

Und "learning by doing" klappt auch nicht so richtig. :D ;)
 
U

User 755

Kennt sich hier wirklich niemand damit aus? Kennt dann vielleicht jemand irgendwen, der davon Ahnung hat? Oder vielleicht ein Board, in dem ich Hilfe finden könnte? :)
 
U

User 490

Dirk Wagner kennt sich damit wohl relativ gut aus, damals (vor einigen Jahren) hat er ja mal ein paar Strecken veröffentlicht. Ich weiß allerdings nicht, wie aktiv er jetzt noch ist, nachdem er ebenfalls mal lange weg war.
 
U

User 3792

ich denke, in der jeweilgen track.ini findest du die meisten werte (netterweise hat Papyrus hinter den werten ein beschreibung angefügt), die du wohl suchst. ai. pit. pacecar etc.
 
U

User 755

Dürfte alles in der ini und den .lp-Dateien verborgen sein. Für die Linie der KI gibt es in der Sim sogar ein Tool, google ist dein Freund.
Ja, zumindest laut etlichen Tutorials hängt es von diesen Dateien ab. Bloß Leider ist google kein Freund und gibt einem entweder direkt tote Links als Antwort oder Links zu den Tools sind tot.

@Fabian: Ja, da steht einiges drin, aber nicht alles. Zudem hat Papy dort auch einige Probleme nicht erwähnt, die mir nun in die Quere gekommen sind.

@Axel: Ui, gar nicht gesehen. Ich melde mich mal gleich. :)

Danke an alle. :)
 
U

User 1431

matthias reinert aka "baumeister bob" weiss extrem viel über streckenbauen.

von ihm habe ich das ganze setup gelernt, wie man eine strecke aufbauen muss.

pitstalls sind mit koordinaten in der track.ini. genau wie der start beim qualy und der platz des pacecars.

ai und "racingline" müssen über das tool in der sim erstellt werden. finetuning ist dann in der track.ini
 
Oben