GNL Tough Winter Nights - #3, 2.2.2012, Talladega

U

User 8507

nabend, wollte mal vorsicht anfragen, ob ich beim Talladega Rennen auch mitfahren könnte?
Würd mich sehr darüber freuen.
-erledigt-

Danke für diese Lehrstunde.
Konnte nicht wirklich mithalten. Das Basic Setup ist einfach zu langsam.
Dachte Anfangs mein Pedal hat ne Macke. :)
Hatte dann leider Pech. Bei der ersten Yellow bin ich noch durchgekommen ohne Schaden. Bei der letzten und vorletzten war aber dann nix mehr mit ausweichen.
Aber viel dazu gelernt und selbst hoffentlich keinem das Rennen versaut.

Gerne wieder.
Grüsse
Toby
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 9917

Hallo leute, huete abend wars wieder spass. Leider wars fur mir night fehlerfrei und ich glaube enige wurden meine erklarung haben. Ich mache das im english weil das mehr einfach ist.

The the restart I was on the outside line I didn't get the green lights and completely missed the start, completely my bad.

I had an incident with Martin in the tri-oval. My car sometimes wobbles though on the uneven bit. This also happened with the incident with Martin. I steered in more, but it was to late.

The incident wih Dirk probably was a misunderstanding from my end. we were gaining on both you and Daniel when I noticed Daniel went to the middle line I choose the low line. I was a bit suprised to see Dirk pinch me down, but I was pretty sure he wouldn't drop the tandem with Daniel so when Dirk came low a little bit I had to go below the yellow with my left side tires to avoid contact. Unfortunately we made contact and ended both our races.

you can find the replays of both incidents here to see from my perspective:
http://www.xs4all.nl/~wit/incidents.zip


Grats Denis mit den sieg! toller sache!
 
U

User 768

@Stefan: Der war zu dem Zeitpunkt nur mehr Passagier - und hat auch gleich zwei Teamkollegen mitgenommen ;)

Was soll's, wir haben gesehen:
a) das Setup ist auf SSWs nach wie vor extrem wichtig (Tandem, leere Strecke, basic set vorne ist satte 5 Zehntel langsamer als ein halbwegs flottes Set)
b) wir (die meisten von uns zumindest) müssen SSW fahren neu lernen - das wird noch etwas Zeit brauchen, also legt das heutige Rennen nicht auf die Goldwaage.

Mir hat's, trotz zu langsamem Set, dem manchmal aufkommenden Gefühl des Paria-Daseins (keiner will mit mir Tango tanzen!) und 4 Mal in einen Unfall verwickelt werden mehr Spaß gemacht, als die meisten SSW Rennen der letzten Jahre.

lg,
Klaus
 
U

User 9168

Stefan das war alles eine Folge der Kollision in Runde 89. Am Ende habe ich dann die Geschwindigkeit falsch reingeschätzt. Ich wurde aus dem Rennen katapultiert und Du von mir, Kettenreaktion, hätte man alles eleganter lösen können.
 
U

User 8065

Stefan das war alles eine Folge der Kollision in Runde 89. Am Ende habe ich dann die Geschwindigkeit falsch reingeschätzt. Ich wurde aus dem Rennen katapultiert und Du von mir, Kettenreaktion, hätte man alles eleganter lösen können.

in der mitte ist das Pedal zum bremsen, das nächste mal benutzen und nicht vollgas wieder zurück auf die Strecke
 
U

User 8549

Ich stimme Klaus zu, das ist nun ganz anderes fahren hier. Man muss umdenken. Gut fand ich, dass viel mitgedacht wurde, wenn ein Tandem von hinten kam und in 9 von 10 Fällen eine Linie frei gelassen wurde. :daumen:

Schlecht fand ich, dass es undankbare Mitfahrer gibt, mit denen man zusammenfährt, diesen vor lässt, weil er überhitzt und einen dann dumm stehen lässt. ;) Ist gemerkt für die DOM.
 
U

User 9022

What can i say!!
I gues things settle down when the Championship start.
Because this was no go.
Leaving enough room,being patience,and then they wreck you.
But Gratz to Denis well done ,you deserve it!!
 
U

User 9992

Glückwunsch zum Sieg Denis.

Für mein erstes Oval rennen seit ein paar Wochen bin ich ganz zufrieden, dass es gleich Platz 2 wird ist natürlich klasse und macht Lust auf mehr.

Man muss immer sagen das wir alle Menschen sind und Fehler passieren, einige Situationen sind aber aus purer Unachtsamkeit entstanden. z.b.man kann nicht wenn man oben an der Wand entlang schrammt einfach wieder nach unten ziehen wenn 6 Mann von hinten kommen. (hab das replay noch nicht gesehen, natürlich kann's auch an einen Defekt am auto gelegen haben)

Im realen Leben kosten solche Aktionen das selbige.

Gruß Max
 
U

User 3086

Was ich etwas blöd finde, dass man als Hintermann (zumindest optisch) seinen Vordermann teilweise fast querstellt, der Vordermann selbst jedoch nichts merkt. Ich hoffe das IR das noch etwas anpasst.
 
U

User 696

Das mit dem Querstellen ist wohl einfach darauf zurückzuführen, dass die Sichtperspektive von hinten eine ganz andere ist, als durch den Rückspiegel. Ich muss nicht unbedingt merken, wie sehr quer ich fahre.

Es hat echt Spass gemacht, auch wenn ich nicht bis zum Ende fahren konnte. Man konnte schön die Paarbildung beobachten, und ebenso die Paare, die gut/weniger gut miteinander zurecht kamen.
Die Änderungen, die iRacing vorgenommen hat, tragen definfitv dazu bei, die SSW Rennen interessanter und spannender zu machen. Man kann sich jetzt sogar auf Daytona/Talladega freuen!
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1124

Als SSW Hasser konnte sogar ich dem ganzen etwas abgewinnen.
Die taktische Note kann echt Spaß machen.

@Stefan: Du musst unbedingt Deine Linie besser halten.
Wenn wir mit 2 Pärchen durch die Turns sind, bist Du so weit von Deinem Partner weg (nach oben),
dass der Spotter sogar 3-wide angesagt hat.
Dadurch hast Du mich dann natürlich abgeschossen.
Du bist wieder soweit rauf, dass Du mir ins Heck bist und mich weg gedreht hast.

Also, bitte Linie besser halten.
 
Oben