tja und mein anderer Rechner...

U

User 44

tja mein anderer Rechner freezed genauso, aber ich denke nicht unbedingt das gleiche prob.

da ist so ein Elitegroup ECS board mit einem 1000 AMD

Onboard habe ich im bios abgedreht, aber ich finde nicht genügend driver für meine PCI soundkarte, zumindest denke ich das.

4180 habe ich alles runtergeladen, nur bleibt in den Hardware devices immer PCI Card stehen und er stürzt dauernd ab...

lg

Michi
 
U

User 17

Wenn das ECS Board das K7S5A ist (rate ich jetzt einfach mal ), dann muss man da u.U. rumspielen bis es funktioniert.

Guck mal im BIOS wieviel Core Spannung anliegen (1.75 ist Sollwert). Bei mir lagen weniger an, da hab ich mit Bleistiftzeichnen 0.1 mehr gegeben, damit lag er dann genau richtig. Das K7S5A ist leider etwas empfindlich in Bezug auf die Stromversorgung, ein schwaches Netzteil (<300W oder auch 300er die weniger als 20A auf der 3.3 Volt Leitung haben) kann solche Freezes bewirken.

Ausserdem fand ich komischerweise das allererste BIOS (Juni 2001) am stabilsten.

Alles Ohne Gewähr :look:

Kannst ja auch mal hier gucken: K7S5A FAQ
 
U

User 44

ja genau

ja genau das ist das Mainboard...

Danke für den tip ich werde mal dran wörkeln....
 
U

User 183

Ich hab auch das K7S5A mit BIOS vom Dezember irgendwann.
Seit ich ein Enermax 350W Netzteil und ne anständige Grafikkarte (GF3 Ti200) habe, hab ich damit NULL Probleme.
Mein System war nie so stabil! :D

Mit der alten Grafikkarte (GF2 Pro) und dem billigen NoName Netzteil hatte ich auch Freezes am laufenden Band.
 
Oben