Tipps / Hilfestellungen für geplante SimXperience Bestellungen

U

User 13508

Den hab ich auch bekommen, aber der dritte SCN6 kam nur im Originalkarton. Die anderen beiden und die SX4000 sind heil.

PS: Bei einem stimmt auch die Seriennummer in der Software nicht mit dem Aufkleber auf dem Gerät überein
 
U

User 10367

Unglaublich :rolleyes:

Hmmm. das Problem mit der SN würde ich jetzt aber eher beim Hersteller Dyadic suchen. Evtl. haben sie einen falschen Aufkleber auf das Gehäuse der Steuereinheit geklebt. Funktionert es denn wenigstens?
 
U

User 13508

Also die Aktuatoren werden alle erkannt von SC4 und zentrieren sich selbsttätig auf die gleiche Pos. (Regler von dem 3.ten in SC4 für hat den gleichen Wert 57.955 wie die anderen 3 aber nicht die gleiche Reglerposition (weiter mittig der Regler).

Kann ich noch was testen, ohne Sie eingebaut zu haben?
 
U

User 10367

So hatte ich es auch gemacht. Past doch soweit.

Zusätzlich habe ich iR kurz gestartet und das Standard Profil damit getestet. Die Effektstärke habe ich zuvor auf 25% gestellt, sonst wären die Aktuatoren durch die Gegend gewandert ^^
 
U

User 11065

Die passende seriennumer findest du auf dem zwischengerät, nicht auf dem aktuator. Laut frex und dyadic dürfen die verstärker und aktuatoren auch nicht wild gemischt werden.
 
U

User 13508

Interessant, der mit dem defekten Gehäuse hat ***260 auf der Kappe stehen, der Verstärker ***261. Wurde wohl irgendwann mal was umgepackt. Ansonsten habe ich passende Päärchen ***262 und ***267. Vermutlich sind die Verstärker dann herstellerseitig auf den Aktuator irgendwie vorkalibriert. Da sie aber automatisch die exakten Pos. anfahren. Hoffe ich mal das Beste.

Da dieser eh allein am TL wirkt hoffe ich mal, das dort keine Probleme auftreten. Wenn ich auf eines keine Lust habe, dann auf Rückversand nach USA :(
 
U

User 10367

oO Ich musste jetzt gerade meine Halterungen auseinander schrauben, um nachzugucken was ich für SNs auf den Aktuatoren zu stehen habe. Und siehe da, hier passt garnix überein. Vier verschiedene Sereinnummern :rolleyes:
 
U

User 11065

:rolleyes: krass

ich hab ja meine bei dyadic gekauft und da passt es, da ich auch direkt 3 gekauft hatte sieht es bei mir so aus:

Verstärker 1: 4
Aktuator 1: 5

Verstärker 2: 6
Aktuator 2: 7

Verstärker 3: 8
Aktuator: 9

Das man die nicht wild mischen darf steht sogar auf Englisch in dem Beipackzettel der Packungen, jedenfalls ist der Zettel bei Dyadic dabei. Bei mir sind die Regler auch komplett Mittig. Wie ich das Verstanden habe, passt dyadic die teile extra aneinander an und nullt die dann per eprom. Das Problem ist nämlich, wenn man weiterdenkt oder das Problem könnte sein, das der Verstärker den Aktuator sonst über eine Endposition drücken könnte. ich weiß gar nicht ob die Endschalter haben oder ob das nur Softwaretechnisch und über eine Lochscheibe geregelt ist.

Bei den SCN5 gibts das Problem ja nicht, weil die beides Kombiniert haben. Wenn ich den Zettel finde, scan ich den mal ein und lad den hoch :)
 
U

User 10367

D.h. das dies eine fortlaufende Nummer ist? Ich habe es zuerst so von dir verstanden, dass die SN auf dem Aktuator und Regler gleich sein müssen ?(
Ein kurzer Blick in die Verpackung hat eben auch gezeigt, dass dieser Hinweiszettel fehlt. Ich hatte nur den kleinen gelben Zettel am Zylinder des Aktuators mit dem Hinweis über das Drehmoment. Wäre super, wenn du diesen Hinweiszettel scannen könntest. Dann lege ich mir diesen schonmal ins Archiv... für den Fall der Fälle ;)
 
U

User 11065

ich hab nochmal nachgesehen, ich war auch der meinung, das die nummer gleich waren, aber sie sind fortlaufend, wenn ich den zettel heute nicht finde, erinner mich mal im september, beim ausräumen, dann scan ich den noch ein, will dann aber auch eh nochmal 2 kaufen, dann gibts definitiv einen neuen zettel :D
 
U

User 13508

So hab tatsächlich innerhalb von 24h Rückmeldung. Bekomme Anfang nächster Woche ein neues Gehäuse mit Schrauben zugesendet. (Abwarten...) An diesem Punkt hätte ich die Mail beendet.

Der zweite Teil der Mail ist mal unnötig wie lustig. Die hätten solche Schäden schon öfter gehabt, es sei aber noch nie was passiert, abgesehen vom Bruch des Gehäuses. Wenn ich sowas öfter hab, warum verpack ich die Teile dann nicht endlich vernünftig? Und wer gibt das auch noch gegenüber dem Endkunden zu? Sicher nett gemeint, aber... :rolleyes:

Nun gut, unter dem Strich ein Transportschaden wie er heutzutage leider öfter vorkommt, machen wir die Sache nicht größer als sie ist. Wenn man das positive hervorheben will, zumindest wurde die Ware innerhalb von 10 Tagen nach Bezahlung verschickt und die Abwicklung mit Fedex war in Anbetracht der Umstände (falsche PLZ) auch i.O.

PS: Eine Lochscheibe ist vorhanden bei den SCN6.
 
U

User 6155

Moin, ich hab aus alten Frex Tagen meine bereits auf USB umgebauten SCN 5 immer noch bei mir am Sitz.
Kann man die Kontrollerbox denn einzeln kaufen das ich meinen Sitz wieder zum laufen bringe.
Gruß Volker
 
U

User 11065

nein geht nicht, genauso wenig wie eine standalone lizenz, nur komplett. aber du kannst dir ja ein SCN5 set kaufen und die beiden extra aktuatoren verkaufen, die wirst du sicher los an leute, die TL bauen wollen
 
U

User 6155

ich denke mal dann sollte ich mir gleich das SCN6 Paket kaufen, allerdings muss ich dann alles neu machen weil es sonst nicht mehr von der Größe in meinen
CXC Simulatornachbau passt :(
Muss mal schauen ob der Dukatenesel wieder was her gibt
 
U

User 5180

Für alle die ihre Lizenz/Equipment verkaufen wollen:

If you sell your SimXperience product, you can request a product ownership transfer by emailing CustomerSupport@SimXperience.com with the following information:

-Your Name
-Your SimXperience.com login name
-The product(s) you want us to transfer to another party
-Name of the new owner
-Email address of the new owner's SimXperience.com account. If they don't have one, please ask them to create an account.

NOTE: The message MUST be sent from the same email address that was used to purchase the item on our website.

All products with the exception of a standalone SimVibe license are transferrable.
 
U

User 10980

Muss jetzt doch mal nachhaken; die SCN6 als Starterkit sind mit 40kgf und 150mm gelistet. Einen SCN6 mit 200mm verwendet man nur für TL oder kann man auf Anfrage die 200mm-Teile auch als Starterkit erwerben? Oder reichen die 150mm?

Dankeschön!
 
U

User 10980

Ihr mögt Euch grämen über so vie Unwissenheit, aber als Rookie ist das Ganze zu Anfang ein Dschungel an Fragen. Hab ich das richtig verstanden, dass für die SCN6 das Kugelkopfgewinde für die Sitzaufnahme zwingend M10 x 1.25 Steigung aufweisen muss? Logykal liefert die Halterungen nämlich mit M10x1.5 Pitch aus und das wird nicht passen?
 
Oben