Thrustmaster T-LCM Pedale - Plastikunterseite gebrochen

U

User 25425

Hallo Zusammen,

leider ist mir vor ein paar Wochen die Unterseite der Pedale am Gaspedal gebrochen.

Seitdem die unter Seite gebrochen ist, drückt das Gaspedal die Pedale auf der Seite (bei Anschlag) ca 0,5-cm hoch.
Laut Motec beeinflusst dies nicht die Pedalstellung - also bei Anschlag liegen auch 100% an - aber nervig ist dies schon extrem.

Eine Anfrage bei Thrustmaster ergab, dass dies kein Garantiefall sei, die Pedale aber für 90€+ Versand reparieren lassen kann.
Da ich zu XMAS eh auf Racewerk Pedale wechseln will, sind mir die 90€ zuviel.

Ich hatte schon überlegt, die Oberseite wegzulassen und nur die Unterseite zu montieren.

Also entweder muss ich damit leben bis zu den neuen Pedalen oder vielleicht hat ja jemand hier im Forum eine Idee, wie ich das Problem umgehen kann?!
 

Anhänge

  • 20210804_174923.jpg
    20210804_174923.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 48
  • 20210804_174938.jpg
    20210804_174938.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 49
  • 20210804_175001.jpg
    20210804_175001.jpg
    2,9 MB · Aufrufe: 48
U

User 20791

Du känntest versuchen das mit Kunstharz zu füllen und aushärten lassen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
U

User 25425

Ah super Idee. Nachbar von mir, macht beruflich Modellbau, der wird mit Sicherheit sowas haben. Danke
 
U

User 32327

Gestern ist meine Identisch gebrochen! Das kann doch kein Zufall sein?!
Ich habe die Pedale vorerst auf eine Holzplatte (ca. 25mm stark) über 4 Punkte ordentlich verschraubt. Der ein Haltepunkt beim Bruch aber nicht, hält eh nichts mehr. Dann kannst du so Art flache keilige Leisten (ich hab ein Zollstock zerkleinert) längst am Bruch zwischen stecken.
:) ist zwar provisorisch hält aber sehr gut. fast wie neu. Hatte noch Gelegenheit 2 std intensiv zu testen!
 
Oben