Thrustmaster 3D-Druck Wheeladapter + Arduino NANO Buttonplate

U

User 12496

Hallöchen,



ich hab tatsächlich mal wieder Zeit gefunden zum um kreativ zu werden - und einen halben Roman zu schreiben. Bilder und Videos gibts im zweiten Post.


Nachdem ich mit meinen Pedalen inzwischen sehr zufrieden bin (
http://forum.virtualracing.org/showthread.php/95384-DIY-Pedale-LoadCell-Hallsensor-200€), wollte ich mich an mein Lenkrad setzen.


Als ich mir das Thrustmaster TX besorgt hatte gab es in einer Aktion das GTE RIM gratis dazu. Die original Lenke ist komplett aus Plastik, klein,
knarzt bei Benutzung und sieht einfach nur billig aus. Das GTE RIM ist dagegen deutlich besser verarbeitet und schicker, dafür aber schwer, mit
Gummigriff und vor allem zu klein.


Also muss ein richtiges Lenkrad her, 300mm Durchmesser und mit Leder. Bei FK hab ich ein billiges gefunden, sieht nicht besonders hochwertig aus,
ist aber zum Probieren mit 40€ für mich ein no brainer gewesen.


Zu kaufen gibt es nun zwei Adapter.


1. Einen für ~ 30€ mit dem man an die Buttonplate vom GTE RIM ein Lenkrad anschrauben kann.


2. Einen, mit 6x70mm Lochkreis für das Lenkrad auf der einen Seite und Gewinde für das TX Slowrelease auf der anderen. ~ 50$


Bei der ersten Variante hat man das Problem, dass zum einen durch den Adapter der Abstand zu den Knöpfen vergrößert wird und zum anderen durch den
größeren Durchmesser vom neuen Lenkrad (das Steuerkreuz wird komplett verdeckt). Bei der zweiten Variante hat man dieses Problem nicht, hier hat man
schlichtweg einfach keine Taster mehr.


Da ich ein SLI-M hab wäre es grundsätzlich kein Problem auf die original Taster zu verzichten, da aber die Pedale über einen LC-Controller
angeschlossen sind, hab ich mit TH8A und TX drei Controller, was das Maximum für GTR2 ist.


http://rr-m.org/blog/hacking-a-thrustmaster-tx-rw-gaming-wheel-with-arduino-uno-part-1/


https://www.gtplanet.net/forum/threads/the-thrustmaster-t500rs-thread.135961/page-321





In seinem Blog hat der Verfasser beschrieben wie er mit Hilfe eines Arduino UNO das Lenkrad ausgelesen und die Ausgabe geklont hat. Das Ganze bringt
er auch auf einem NANO zum laufen und ist so nett die die Schaltpläne und die .ino zu freien Verfügung zu veröffentlichen.


Fehlt also noch ein Adapter, mit passendem Lochkreis, Aufnahme für den PS2 Stecker und Kabeldurchführung. Mit Inventor kommt ich ganz gut zurecht und
nen Messschieber kann ich auch bedienen. Die Erste Variante war so einfach wie Möglich gehalten, keine Schnörkel, nur eine Verbindung zwischen Wheel
und Base. Das wollte ich mir dann als 3D Druck anfertigen lassen.


Aus dem Forum hatte ich den Hinweis bekommen, dass ein Teil mit der Beanspruchung aus ABS sein muss, was in der VR-Druckerei leider nicht möglich ist,
hab aber gleichzeitig einen Kontakt bekommen an den ich mich wenden konnte. Benjamin kann sowohl PLA als auch ABS Drucken (Gerne auch in Pink, wer es
mag). Super nett und im Vergleich super günstig, hat er mir den ersten Prototypen gedruckt und zugeschickt.





Mit einfachen Spax Schrauben gestestet – passt und läuft. Was soll ich sagen, es ist einfach angenehm und fährt sich auch so.


Begeistert und voller Elan hab ich mich wieder an die Konstruktion gesetzt und den Adapter so konstruiert, dass ich Aufnahmen für M5 Muttern im
Lochkreis hab, was mir dauerhafter als die Spax-Lösung erschien, eine Aufnahme für den PS2 Stecker aus dem Original Lenker, Kabeldurchführung und
zwei Prägungen für die Orientierung. Diesmal hatte er wieder Schwarzes Filament vorrätig und zwei Tage später hatte ich den neuen Adapter in der Hand.
Etwas fummelig war das durch fädeln der einzelnen Adern, unbedingt ein Foto vom Stecker machen, um eine Verpolung zu vermeiden! Am besten den Austritt
der Kabeldurchführung vorher noch mal auf Grate untersuchen, dann klemmt auch nix.


Danach dann den Arduino NANO geflasht und samt SLI-M ans Lenkrad gebracht. Die Transparente Platte ist 2mm Polykarbonat was ich noch neben meiner
Tiefziehbox liegen hatte, ein wenig wabbelig, aber zum testen hats gereicht.





Die Taster wurden alle auf Anhieb erkannt, das heißt, ich kann jetzt eine Wheelplate mit 15 Tastern, 2 Paddels und Aufnahme für die SLI-M konstruieren
und dann drucken lassen.





Benjamin hat jetzt von mir zwei Varianten vom Adapter bekommen. Einmal wie bei mir, mit Aufnahme für M5 Muttern (SW8) und eine mit 3mm Löchern, für
Spax oder was auch immer (ABS kann mit einem HSS-Bohrer Ganz einfach gebohrt werden). Auf meine Frage hin hat er mir erlaubt, hier seine E-Mail
Adresse zu veröffentlichen. Wer also mag, kann sich bei ihm melden und sich einen solchen Adapter drucken lassen, Kosten liegen vermutlich bei 20-25€
inkl. Versand innerhalb von Deutschland (schreibt ihm einfach).


bpommeranz (at) gmail com


Wär schön zu lesen was ihr dazu meint oder ein kurzes Feedback falls sich tatsächlich jemand einen Adapter drucken lässt.





Liebe Grüße


Micha
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12496

Der erste Prototyp
WP_20150728_18_09_18_Pro__highres.jpg
Das fertige Teil
WP_20150803_17_28_06_Pro.jpg
WP_20150803_17_28_16_Pro.jpg
WP_20150803_17_43_50_Pro.jpg
Das Original für den PS2-Stecker geschlachtet
WP_20150803_17_44_21_Pro.jpg
WP_20150803_17_48_36_Pro.jpg
dann noch mit Arduino und Tastern Versehen
WP_20150805_22_51_39_Pro.jpg
WP_20150805_22_53_23_Pro.jpg
und die Videos, leider ohne SLI-M, das hat den Geist aufgegeben, dafür mit neuem Buttonplate-Design
Das letzte in Assetto Corsa mit crash um das FFB zu zeigen
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12496

Hier noch die bilder zu den beiden Modellvarianten:
Unbenannt.JPG
Variante 1 (TX2)mit durchgehender 3mm Bohrung

Unbenannt1.JPG
Variante 2 (TX2_M5) mit 5,3mm Durchgangsbohrung und Aufnahme für M5 Muttern mit SW8
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 1248

Hi Micha,

danke für den Tip mit der Arduino am Thrustmaster! Ich hab im März noch einen riesen Akt mit Kürzen der originalen Platine aus dem Plastik Ferrari Wheel des TX betrieben; mit anschließendem Leiterbahnen freikratzen und Litzen drauflöten usw., damit die Platine unsichtbar hinter der Buttonplate verschwindet und um auf ein extra Spiralkabel verzichten zu können. War zwar erfolgreich, aber auch viel Arbeit. Heute habe ich für ein zweites Lenkrad für lächerliche 5€ einen Arduino-Klon geordert und freue mich, diesmal nur löten zu müssen. :D Wirklich, klasse Tip, den Blog hätt ich niemals gefunden.
 
U

User 12496

Freut mich wenn ich helfen konnte.

Falls jemand Interesse an der .STL hat, die hab ich zum kostenlosen Download hoch geladen.
Beim Drucken /-lassen, sollte darauf geachtet werden, dass das teil nicht hohl gedruckt wird, dann ist es nicht stabil genug.

http://www.thingiverse.com/thing:976223
 
U

User

hallo michael....

echt der hammer ,ich überlege mir gerade das auch zu machen...

hab dir mal eine pn geschrieben..
 
U

User 13666

Super Projekt. Danke fürs sharen per Thingiverse. Habe mir letztens auch einen Adapter gedruckt, deiner gefällt mir allerdings besser. Hatte schon überlegt selber einen zu konstruieren, aber das kann ich mir jetzt sparen :D.
 
U

User 12496

Freut mich, dass es euch gefällt.

Kurze Info zum Arduino:
https://www.arduino.cc/en/Main/Software hier gibt's die aktuelle Software die zum Flashen benötigt wird.
Installieren, Arduino an stöpseln, auswählen und die Datei von Taras rüber schieben. dauert alles in allem keine 10min und ist relativ selbsterklärend.
Dann nach der Grafik von Taras verkabeln, dass ist der aufwendigste Teil

Grüße
 
U

User 13666

Die Paddles sind auch meine einzige Sorge. Auf die ganzen Buttons kann ich verzichten, wozu gibt es denn ne Buttonbox. Aber Paddles sind ziemlich wichtig.

Platz ist bestimmt genug vorhanden, aber eine Konstruktion ist bestimmt aufwändig. Überlege zur Zeit ob ich versuchen sollte ein GTE Rim zu schlachten und ein Lenkrad zu suchen, das zwischen die Buttons passt.
 
U

User 162

Ich habe mir mal beim Benjamin so einen Adapter bestellt.
Paddles brauche ich eh nur noch für Links und Rechts zu schauen :D , das Schalten geht über den Dim Sim Shifter 8) . Ich überlege aber noch, ob ich mir nicht die Paddle-Shifter vom Martin Ascher kaufe, zur Zeit habe ich noch die Paddle-Shifter von meinem geschlachteten G25 an meinem TX (320er Wildlederlenker mit Buttonplate und SLI-M)
 
U

User 12496

In den Sims fahre ich derzeit nur Wagen mit H-Schaltung, daher vermisse ich die Paddles nicht. Anders ist es in meinem "richtigen" Auto, da lieb ich sie.
Ich werd aber noch ne buttonplate konstruieren, wo man die originalen schifter weiter verwenden kann - muss nur noch Zeit dafür dafür auf tun, aber platz ist auf jeden Fall genug da.
Die shifter vom Martin sind schon geil, aber preislich nicht grad ein Schnapper - nicht wenn selber günstiger machen eine Option ist.
Grüße
 
U

User 11904

Ich habe vom Benjamin auch zwei Adapter bekommen- einmal den hier von Michael beschriebenen , und einmal einen bei dem die 6 M5-Muttern um 30 Grad gedreht sind.
Erklärung: ich habe darauf noch einen Sparco-Snap-Off verbaut, der diese "Verdrehung" notwendig macht, damit mein Lenkrad wieder mittig vor mir steht.

Beide Adapter haben super gepasst und waren ultraschnell bei mir - ich kann den Kontakt zum Benjamin also nur WÄRMSTENS empfohlen!!!

Begeisterte Grüße,

Martin
 
U

User 14448

Hallo!

Ich eine Fragen bezüglich des Adapters:
Würde die Variante für die m5 Muttern auch an ein t300rs passen?
 
U

User 12496

Ja, sollte passen. Beim t5oo passt es jedenfalls.

Gesendet von meinem SurfTab xintron i 8.0 mit Tapatalk
 
U

User 14448

Danke, habe mit dem Herren geschrieben der die Adapter druckt, habe detailierte Informationen dazu bekommen.
Und direkt einen geordert, wirklich netter Mensch und im Laufe der Woche sollte der Adapter hier sein.
Kann ich nur empfehlen.
Ich werde, falls es doch nicht passt, aber nocheinmal hier im Thread schreiben.
 
U

User 14341

echt geil was ihr hier bastelt... hab mir auch schon ein adapter gedruckt und er funktioniert erste sahnemit meinem t300^^
hab auch vor mir noch eine ardurino button plate zu basteln^... warscheinlich mit einem d shape wheel ala momo mod 30!

ich hätte aber noch eine dringende bitte an dich michael... könntest du mir vielleicht die original*.dwg oder was du auch immer genommen hast bitte geben?!? würde den adapter gerne ein bisschen modifizieren... würde gern den "ps2" stecker weg haben und würde von einem jst stecker von der platine direkt auf ein "vga" stecker gehen welchen ich im quick release unter bringen will... möchte gern mein TM 599xx auch auf den QR umbauen und zusätzlich ein usb durchs gehäuse führen vielleicht schaff ich mir mal ein sli an! man weis ja nie
 
U

User 12496

Hey Sorry, dass ich so spät antworte. Ich arbeite mit Inventor, hab daher .ipt oder .sat im Angebot, brauch dann aber deine E-Mail-Adresse.
Grüße
 
Oben