Testserver für RSS Content

U

User 20251

Von welchem Rundenzeitenniveau sprechen wir in den GTs für Silverstone, Leon? Im Portal scheinen bisher nicht allzu viele aussagekräftige Runden drin zu sein.
Du hättest auch einfach schreiben können: "Ich sehe das nicht so eindeutig, da müssen wir noch deutlich mehr Runden drehen um einen Trend zu erkennen". Dann hätte ich dir sogar komplett zugestimmt. Muss doch nicht immer direkt so negativ / vorführend sein... Aber ja, es sind eindeutig noch zu wenige Zeiten im Leaderboard. Bisher habe ich den Trend hauptsächlich an meinen Zeiten festgemacht, da ich glaube, dass ich allen Autos eine faire Chance gegeben habe. Natürlich gehen da noch locker 2 Sekunden, bei dem einen Auto mehr, bei dem anderen weniger. Es ging doch erstmal nur darum, festzustellen, ob die Klasse Bopbar ist oder nicht.

Thema ABS: Ich kann jeden nachvollziehen, der dabei die Nase rümpft und die Autos lieber pur erleben möchte. Glaubt mir, geht mir genau so. Allerdings bezog sich mein Vorschlag auch nur auf die NGT und nur das ABS. Einfach um die Einstiegshürde etwas herabzusenken. Im Idealfall funktioniert es wie in der TWC; einfacher Einstieg, aber für schnelle Zeiten muss es abgeschaltet werden. An der Spitze und im Mittelfeld ändert sich absolut nichts, und wenn wir dadurch auch nur einen Fahrer mehr dazu bekommen, der sich durch das ABS zutraut, einen NGT zu bewegen, hat es sich meiner Meinung nach schon gelohnt.

Mal eine andere Frage: Wenn ich die Wahl zwischen den GTs und den NGTs habe, warum sollte ich dann die NGTs wählen? Der Fahrzeugtyp ist ähnlich (keine Diversität wie in der VRLN/VR3C), allerdings sind die NGTs (in meinen Augen) noch zickiger zu fahren und bieten allgemein das unattraktivere Grid. Somit werden wahrscheinlich die allermeisten sich direkt den GTs zuwenden, und wir haben am Ende eine sehr leere NGT Klasse. Wenn wir uns mit der NGT allerdings bewusst an Einsteiger und unerfahrene Fahrer richten, die einfach nur unkompliziert diese Autos erleben möchten, könnte das mehr Erfolg haben.
 
U

User 15726

Wäre auch ein Ansatz, einfach nur die GTs zu nehmen, bzw. könnte man dafür ne kleine Umfrage machen, ob es welche gibt für NGT. Würde halt nen paar Eure sparen.

Die LMP sind für mich aktuell wieder raus, der Grund dafür ist ein größeres Konzept, was ich euch ggf bald präsentieren kann, will erstmal intern schauen, wie die Meinungen dazu sind :D
 
U

User 18932

Ich würde sofort in einen LMP steigen, die GTs sind mir relativ egal... :-D
 
U

User 24032

Du hättest auch einfach schreiben können: "Ich sehe das nicht so eindeutig, da müssen wir noch deutlich mehr Runden drehen um einen Trend zu erkennen". Dann hätte ich dir sogar komplett zugestimmt. Muss doch nicht immer direkt so negativ / vorführend sein... Aber ja, es sind eindeutig noch zu wenige Zeiten im Leaderboard. Bisher habe ich den Trend hauptsächlich an meinen Zeiten festgemacht, da ich glaube, dass ich allen Autos eine faire Chance gegeben habe. Natürlich gehen da noch locker 2 Sekunden, bei dem einen Auto mehr, bei dem anderen weniger. Es ging doch erstmal nur darum, festzustellen, ob die Klasse Bopbar ist oder nicht.

Thema ABS: Ich kann jeden nachvollziehen, der dabei die Nase rümpft und die Autos lieber pur erleben möchte. Glaubt mir, geht mir genau so. Allerdings bezog sich mein Vorschlag auch nur auf die NGT und nur das ABS. Einfach um die Einstiegshürde etwas herabzusenken. Im Idealfall funktioniert es wie in der TWC; einfacher Einstieg, aber für schnelle Zeiten muss es abgeschaltet werden. An der Spitze und im Mittelfeld ändert sich absolut nichts, und wenn wir dadurch auch nur einen Fahrer mehr dazu bekommen, der sich durch das ABS zutraut, einen NGT zu bewegen, hat es sich meiner Meinung nach schon gelohnt.

Mal eine andere Frage: Wenn ich die Wahl zwischen den GTs und den NGTs habe, warum sollte ich dann die NGTs wählen? Der Fahrzeugtyp ist ähnlich (keine Diversität wie in der VRLN/VR3C), allerdings sind die NGTs (in meinen Augen) noch zickiger zu fahren und bieten allgemein das unattraktivere Grid. Somit werden wahrscheinlich die allermeisten sich direkt den GTs zuwenden, und wir haben am Ende eine sehr leere NGT Klasse. Wenn wir uns mit der NGT allerdings bewusst an Einsteiger und unerfahrene Fahrer richten, die einfach nur unkompliziert diese Autos erleben möchten, könnte das mehr Erfolg haben.
Pardon. Erst nach meinem Beitrag fiel mir wieder ein, wie ich mich richtig durch das Leaderboard navigiere, um die Zeiten je Auto zu sehen - beim ersten Blick war der Katalog durch die Zusammenfassung je Fahrer schmaler als erwartet. Ich sah wegen dieses Bedienungsfehlers nur eine Handvoll Runden (in 3-4 Autos) und wusste erstmal daher tatsächlich nicht, an welchen Zeiten ich mich orientieren sollte.

Nur den NGTs gegebenenfalls (nur) eine ABS-Option zu gönnen, klingt für mich noch vernünftig. Vielleicht auch als 2-Kanal-ABS? Ich weiß noch nicht, welche Klasse ich wählen würde, weil ich beide wirklich geil finde.

Falls wir die NGTs deshalb anfassen wollen, könnte ich für beide GTN-Autos eine neue collider.ini (= Ground-Collider) beisteuern. Sowas habe ich woanders schon mal gemacht und gerade beim 996 sehe ich da Handlungsbedarf. Im Carousel von Road America setzt der Ground Collider beim Porsche im Loop hinten links quasi im luftleeren Raum auf und er dreht sich daraufhin schlagartig ein. Im Verhältnis zur Position von Unterboden und Karosserie ist dieses Fahrverhalten aber unplausibel. Es setzt dabei die äußere hintere untere Ecke der roten Box auf, die sich dort außerhalb der Karosserie und der Räder befindet. Hier hat RSS leider etwas gepfuscht.

Diesen Collider würde ich in 3 Elemente aufteilen (die Anzahl ist für die Physikkalkulation immer noch unproblematisch) und da hinten würde ich ihn schmaler machen, um ihn besser an die hinten schmalere Unterbodenverkleidung anzupassen und damit dieses Fehlverhalten zu korrigieren.

1672590397546.png

1672590465120.png
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 14873

Die GT1-Viper hat bei mir den Bug, dass in kleineres LODs (sprich größerer Entfernung) in den Trackcams die Abdeckung der Zusatzscheinwerfer vorn immer offen ist, und beim näher Rankommen wieder zuklappt, egal, ob ich Licht anhabe oder nicht.
 
U

User 15726

bei den trackcams nutzt man deswegen ja auch keine LODs, dass sieht immer doof aus :D
 
Oben