Test von iRacing in der "Gamestar"

U

User 217

Was ist der unterschied bei Rookie Auto und nicht Rookie Auto?
Die Rookie-Wagen haben ein fixed setup, bei den Advanced kann man einige Dinge einstellen. Darüber hinaus hat der Rookie Legends ein niedrigeres Drehzallimit als der Advanced und somit weniger Motorleistung.
 
U

User 1916

Ich hatte das schon anderswo geschrieben ...

... wer Gamestar und Racing-Tests kennt weiß, dass man dort in der Redaktion Rennspiele nicht von Shootern unterscheiden kann. Geschweige denn ein Rennspiel nicht von einer Rennsim
ne, das kann ich nicht sagen das verwechselst du vielleicht mit PCGames oder PCAction, die immer schön die Featureliste in ihrem Artikel verteilen. Finde eigentlich gerade das Gamestar die Sims nicht so oberflächlich behandelt wie die anderen Magazine. Sie haben sicher nicht so viel Ahnung wie wir, das merkt man, ich glaub das wissen die auch, denn bei genauen Beurteilungen über die Sim halten sie sich eigentlich zurück.
Ich kenn den Redakteur ausm Heft gar nicht. Ist der Artikel überhaupt im Heft?
 
U

User 49

regt euch doch nicht auf, ihr habt doch schon iRacing ...

keiner regt sich ueber die Bildzeitung auf ..
 
U

User 434

Der Autor hat sich nun endlich mal zu Wort gemeldet. Aber ich habe keine Lust die Diskussion weiter zu verfolgen. Einfach lachhaft diese Aussagen.

Den Preis bezeichnen sie immer wieder als Dreistigkeit und bei GTA4 sagen sie eindeutig, dass man ein Spiel testet und nicht Sachen wie den Kopierschutz und weitere äußere Umstände mit in den Test einfließen lässt.

I-Racing - Seite 6 - GameStar-Pinboard
 
U

User 611

Lieber nicht drüber aufregen!

Es gibt halt unbekehrbare. Und Gamestar-Leser gehören dazu. Gibt ja selbst die Redaktion zu, dass sie die Gelegenheitsspieler als Zielgruppe haben.
 
U

User 1364

und ein realistisches Computerspiel ist eine Simulation, damit das keiner verwechseln kann nennt man eine Simulation eben nicht "realistisches Computerspiel". Man nennt Hund, Katze, Maus und co schließlich auch nicht einfach nur Tier.
 
U

User

und ein realistisches Computerspiel ist eine Simulation, damit das keiner verwechseln kann nennt man eine Simulation eben nicht "realistisches Computerspiel". Man nennt Hund, Katze, Maus und co schließlich auch nicht einfach nur Tier.
Und dennoch ist es ein Spiel, genauso wie diese Tiere Tiere sind. ;)
 
U

User 998

Hallo zusammen,

dazu kann ich dann auch noch was beitragen; als seinerzeit GPL von SIERRE /PAPYRUS, eine auch heute noch geniale RennSim. .., von angesagten sog. Spielezeitschriften getestet wurde, gabs einen Kommentar den ich zwar heute nachvollziehen kann, einer gewissen Komik jedoch nicht entbehrt:

Das Urteil der Tester ( ... angesagte Spiele-Zeitschriften-1998!)

... U N F A H R B A R ... lol.

... und dieses Niveau hat sich sicherlich auch in den letzten zehn Jahren kaum verändert -grins-

Heinz :wink:
 
U

User 1328

Tatsächlich war GPL am Anfang 'unfahrbar', bis der erste Patch herausgekommen ist, der einen Dämpfungsbug (genau: Durchschlagen der Federung und somit plötzlicher Haftungsverlust in Kombination mit tatsächlich nie gefahrenen niedrigen Bodenfreiheiten) behob.
 
U

User 998

Tatsächlich war GPL am Anfang 'unfahrbar', bis der erste Patch herausgekommen ist, der einen Dämpfungsbug (genau: Durchschlagen der Federung und somit plötzlicher Haftungsverlust in Kombination mit tatsächlich nie gefahrenen niedrigen Bodenfreiheiten) behob.
... wenn sie denn tatsächlich nie gefahren wurden :rolleyes: .. lol.

Danke für den Hinweis Robert, das war /ist mir neu!

Heinz
 
Oben