Terminator = Zukunftsmärchen ???

U

User 256

Also wenn ich mir hier das anschaue, glaube ich das James Cameron sowie einige andere Visionäre oder besser Fictionäre nicht ganz falsch lagen

YouTube - Big Dog

Wenn man jetzt davon ausgeht, dass dieses Material freigegeben/veröffentlicht ist, will ich gar nicht wissen was so alles bereits hinter verschlossenen Türen entwickelt wird.
 
U

User 403

Wer weiß was abgeht wenn so ein Ding wirklich halbwegs schnell ist und ne richtige KI drin hat....
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 403

Das werden wir nicht mehr erleben. ;)

Als Joppi Hesters geboren wurde bzw. ein kleiner Junge war, fuhr nur der Kaiser Auto. Durch die Luft flogen nur ein eine Handvoll Lebensmüde Leute auf der Suche nach einem Adrenalinkick in wackeligen Holzgestellen mit Papier oder Stoff bespannt. Computer gab es noch nicht mal ansatzweise.

Ich bin mit Prognosen vorsichtig. :)
 
U

User 657

Hmm...es kann aber genausogut sein, dass die tatsächlich nur zwei Leute da hatten, und dann das Video hinterher nachbearbeitet haben. Vom laufen her sieht das beides doch sehr ähnlich aus. Ich glaub das Vieh erst, wenn ichs sehe!
 
U

User 318

Dazu gab' schon einen Bericht auf N24. Ist kein Fake.

Nur der Hintergrund der Entwicklung ist natürlich wieder der übliche: Militärische Verwendung. Quasi der Urururururururur-Opa des AT-AT-Walker aus Star Wars.
 
U

User 784

Nachdem es mich fasziniert, macht es mir Angst.

Weil es was neues ist was etwas mysteriös aussieht und man selbst meist nichts oder nur wenig darüber weiß? :)

Z.b. geh mal tauchen in einem größeren See mit Brille wo die Sichtweite nicht sehr groß ist, < 2m. Sobald du dort etwas siehst was sich bewegt und du es nicht zuordnen kannst was das nun ist, was für ein Fisch könnte ein ähnliches Gefühl dich heimsuchen. :)

Ich denke beim ersten mal sehen der bewegten Bilder dieses Robotors geht es einem wohl ähnlich, weil man eben nicht wirklich weiß was es ist.
 
U

User 23

Hmm...es kann aber genausogut sein, dass die tatsächlich nur zwei Leute da hatten, und dann das Video hinterher nachbearbeitet haben. Vom laufen her sieht das beides doch sehr ähnlich aus. Ich glaub das Vieh erst, wenn ichs sehe!

Um da keinen Unterschied zu sehen muss man aber schon sehr blind sein...
 
U

User 657

Was mich halt en bisschen gewundert hat, war, dass die Vorderläufe "umgedreht" sind. Und daher es genauso aussieht, als wenn ein Mensch quasi rückwärts läuft...aber es scheint doch echt zu sein :)
 
U

User 829

also als der Dog den Tritt bekommt oder auf dem Eis ausrutscht und blitzschnell reagiert um sein Gleichgewicht wiederzubekommen, hab ich schon Gänsehaut/Angst bekommen - das ist eine Maschine die sich bewegt wie ein Lebewesen!!! 8o
 
U

User 88

also als der Dog den Tritt bekommt oder auf dem Eis ausrutscht und blitzschnell reagiert um sein Gleichgewicht wiederzubekommen, hab ich schon Gänsehaut/Angst bekommen - das ist eine Maschine die sich bewegt wie ein Lebewesen!!! 8o

Ja, grausam. Und wenn man ihr in die Eier tritt, krümmt sie sich auch sehr lebensecht :giggel:
 
U

User 2992

Kampfroboter wird es bestimmt bald geben. Ich denke in 10-20, spätestens in 30 Jahren wird es soweit sein. Ob das dann auch unser Ende sein wird werden wir dann sehen. Wundern würde es mich jedenfalls nicht.
 
U

User 784

Nö. Die zahlen ja keine Steuern und machen die Bück Dich Jobs und lassen auf sich dabei rumtrampeln und denken nicht mal nach dabei. Äh moment, da muß doch noch ein Hacken sein. :nervous:


edit:
Wie war das nochmal in Matrix? Wir sind die Batterien für die Maschinen, also sind wir doch noch für was gut. Also halb so schlimm wir werden noch gebraucht und den Rest übernehmen die Maschinen ist doch ein guter Deal. :)

Die Frage ist nur, wann die Maschinen die Führung übernehmen derer die sie beauftragt haben? Wann werden sie lebendig? Sobald sie einen Überlebensdrang haben? Benötigen sie überhaupt Gefühle?
Was ist denn Leben? Sind wir denn nicht auch eine Maschine? Eine äh ... biologische halt, sowas was wir eben noch nicht wirklich nachbauen können...
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 162

Kampfroboter wird es bestimmt bald geben. Ich denke in 10-20, spätestens in 30 Jahren wird es soweit sein. Ob das dann auch unser Ende sein wird werden wir dann sehen. Wundern würde es mich jedenfalls nicht.

So brauchen wenigstens die Mütter, Ehefrauen, Kinder etc. nicht mehr um ihre Söhne, Ehemänner und Väter weinen. :rolleyes: Seltsame Entwicklung, die man aber nicht aufhalten kann. Das nenn ich mal ne Innovation, 3D Drucker für Organe 8o . Irgendwann sind wir unsterblich ?( .
 
Oben