Team "Artificial Skill Racers" stellt sich vor

U

User 88

Unser Team, dessen Web-Site in den nächsten Wochen online gehen wird, besteht zur Zeit aus 2 aktiven und einem in der Ausbildung befindlichen Fahrer, die da sind:

Bernhard Koller # 18
Reinhard Frey #134

und als "Fahrschüler" und somit noch in keiner Liga vertreten:

Marcos de Brito e Cunha

Wenn dann die Admins bitte so nett sein könnten, und unser Team bei den Nennungen nachträgt, unser Dank wird euch ewig nachschleichen (aber nie erreichen ;) )

Auf faire und spannende Rennen freut sich

Artificial Skill Racers
 
U

User 123

Original von Katastrophski
Unser Team, dessen Web-Site in den nächsten Wochen online gehen wird, besteht zur Zeit aus 2 aktiven und einem in der Ausbildung befindlichen Fahrer, die da sind:

Bernhard Koller # 18
Reinhard Frey #134

und als "Fahrschüler" und somit noch in keiner Liga vertreten:

Marcos de Brito e Cunha

Wenn dann die Admins bitte so nett sein könnten, und unser Team bei den Nennungen nachträgt, unser Dank wird euch ewig nachschleichen (aber nie erreichen ;) )

Auf faire und spannende Rennen freut sich

Artificial Skill Racers

Ihr gebt fahrstunden?? 8o
 
U

User 88

Sobald die Seite online ist, gibts bei uns sozusagen "Fahrstunden". Und da unser Team örtlich sehr begrenzt ist, können wir unserem Teamkollegen und racing-neuling sozusagen "am lebenden Objekt" Unterricht erteilen.

Aber ja, bei uns wird es eine Fahrschule geben. Für alle, Neulinge im virtuellen Rennsport, aber auch für "alte Hasen" wirds dort Tipps und Tricks geben.

Grüße
 
U

User 123

Original von Katastrophski
Sobald die Seite online ist, gibts bei uns sozusagen "Fahrstunden". Und da unser Team örtlich sehr begrenzt ist, können wir unserem Teamkollegen und racing-neuling sozusagen "am lebenden Objekt" Unterricht erteilen.

Aber ja, bei uns wird es eine Fahrschule geben. Für alle, Neulinge im virtuellen Rennsport, aber auch für "alte Hasen" wirds dort Tipps und Tricks geben.

Grüße

Am lebenden objekt!!?? 8o ?(

ich sprach jetzt aber nich von reitstunden :D
 
U

User

das nenn ich ne Massnahme, schick mir bitte ne mail
wenn ihr online seit.

Thanks Klausi
 
U

User 88

Die ersten Fahrstunden gabs gestern - online - für unseren Race-Neuling in Pocono auf einem Gamesrevolt-Server. Ich kann - nicht ohne Stolz - verkünden, es war ein voller Erfolg! Die wirklich heikle Aufgabe, einen absoluten Neuling im virtuellen Rennsport (mit einer Handvoll Daytona und Tally-Rennen im Gepäck) ein 60 Runden race mit Yellows in Pocono bestehen zu lassen ist eine beachtliche Leistung.

Besonderen Wert wurde auf faires, konstantes Fahren gelegt. Ist mehr als gelungen, vom "Fahrschüler" wurde ein einziges Yellow verursacht! Die Rundenzeiten während des Rennens pendelten zwischen 57 und 59 Sekunden, als Setup wurde das fast-fixed verwendet. Dank der whisper-Funktion wurde der zusätzliche Chat-Aufwand während des Rennens für die anderen Beteiligten auf ein Minimum reduziert.

Für alle Interessierten, Anfänger als auch "Profis": Da dieser "Modus" der Fahrschule sehr betreuungsintensiv ist, wird es auch in Zukunft Einzelunterricht geben. Anmeldungen zu Fahrstunden, aber auch Fahrlerer können sich dann auf unserer homepage anmelden. Äh, coming soon!!

'Artificial Skill Racers'
 
U

User 125

Jau, durfte gestern auch mit trainieren, und hab einiges gelernt, danke nochmal an euch, das ganze war ein sauberes Training mit viel Spass und fairen Fahrern.

So koennen noch einige Frischlinge wie ich zu passablen Rennfahrern werden.

Thx,

Mav
 
U

User 123

oh cool will mich dann mal anmelden.

btw habt ihr auch weibliche fahrlehrer? ;)
 
U

User 88

LOL!

Ich könnt ja Doro fragen :love:
ob "es" Lust hat, den Fahrlehrer für dich zu "spielen".

Im Ernst, derweilen sind wir noch zu zweit, aber gerne bereit weitere "Lehrer" aufzunehmen. Die sollten dann aber nicht nur schnell und steady sein, sondern vor allem Fingerspitzengefühl beweisen und die für 'Artificial Skill Racers' wichtigen Inhalte vermitteln können. Also kein :uli: zum Beispiel. Man hat nicht immer so gehlehrige Schüler wie ich gestern!
 
U

User 125

Nur ein Vorschlag,

wie waer es denn beim naechsten Fahrerlehrgang einen eigenen Server aufzumachen, die beiden anderen die noch drauf waren hat es nämlich recht wenig gestört, dass wir am üben waren :D :D :D

Cu,

Dennis
 
U

User 88

Die nächsten Fahrstunden gibt es nächste Woche, da machen wir dann einen eigenen Server für 8 Leute auf, dh die ersten 5 die sich anmelden, kommen rein.

Nur mal die Vorankündigung.... Gefahren wird in Lowes, Dauer um eine Stunde. Ziel wird sein, gleichmässige Runden in flottem Tempo fahren zu können ohne alle 5 Runden an die Box zu müssen. Ich erwarte allerdings von den Aspiranten ein wenig Disziplin, dh die Anweisungen die wir (die Fahrlerer) ihnen geben sind nach Möglichkeit zu befolgen.

Geübt werden soll:
* Strecke kennenlernen
* Hintereinander fahren ohne Unfälle zu verurachen
* über mehrere Runden das Tempo halten - Gleichmässigkeit
* Überholen und ÜBERHOLT-WERDEN!!!
* Boxen-Einfahrt

Tabu sind:
* Hotlapper
* Ungeduld
* Blocken

Gefahren wird entweder mit dem fast-fixed oder mit dem Bush-fixed für Lowes Night.

Dies ist für ANFÄNGER gedacht, nicht für jene, die an ihrem Setup basteln wollen. Wir möchten allen, die noch unsicher ob ihres Könnens sind die Möglichkeit geben, mit Gleichgesinnten dieses zu Verbessern! Wenn jemand glaubt, er muss eine Show abziehen, müssen wir ihn leider rauswerfen. Und darum sind die 5 zur Verfügung stehenden Plätze zu schade.

Die genaueren Daten (Übungstag, Uhrzeit, Name des Servers, Passwort, Lobby) geb ich noch rechtzeitig bekannt. Ebenso wo und wie ihr euch dafür anmelden könnt.

Bis dahin
Grüße
 
U

User

Ich möcht euch da ja nicht reinreden...
wär es denn nicht sinnvoller für den aktuellen Track Fahrstunden zu geben ? In den Falle Homestead
Nur mal so ne Idee von mir :D
 
U

User 88

An und für sich... nö, glaub nicht.

Wir wollen keine Rennvorbereitung für den anstehenden Event sein, die Leute die da mitfahren sollten es eigentlich schon auf hohem Niveau können.

Unsere Zielgruppe sind diejenigen, die zwar gerne fahren würden, sich aber noch zu unsicher ob ihres Könnens sind und dieses auf einen höheren Level bringen wollen. Damit die zukünftigen shoot-out Kandidaten hier und bei anderen Ligen (sorry, aber die gibts auch ;) ) "gutes Material" bekommen. Sorry für den Ausdruck. Es wär halt schön, wenn die drop-out Quote bei diversen Ligen zurückginge. Viele steigen nämlich wieder aus, weil es Ihnen an Vertrauen in ihre Fähigkeiten mangelt, nicht weil sie nicht fahren können. Und wenn sie dieses Vertrauen haben, werden Saisonen bis zum Ende mit 20 Fahrern und mehr bestritten und nicht, wie es zur Zeit vorkommt, nach Hälfte einer gefahrenen Saison nur noch 8 "Stamm-Fahrern". Wenn dann in regelmässigen Abständen Neulinge dazukommen gibts das Gelb-Wieso?-Spielchen immer wieder von vorne, und das nervt auf Dauer.

Deswegen also, allgemeines Können, Beherrschung des Autos, Gleichmässigkeit, Fairness. Und dann Training auf ausgesuchten Rennstrecken zum Zwecke der Rennvorbereitung.

Grüsse!
 
Oben