Talent oder Übung ?

U

User

Hallo,
da ich noch nicht so den Durchbruch in GPL erzielt habe, würde mich mal interessieren, wie lange bzw. wieviel Runden ihr so gebraucht habt, um auf den einzelenen Strecken eure persönliche Bestzeit zu erreichen.

Da bin ich ja mal gespannt ?)

und tschuess ....
 
U

User 5

Du wirst es nicht glauben, aber ich verbessere meine Zeiten sogar nach fast 3 Jahren GPL noch. Zwar nicht mehr so extrem wie in der Anfangszeit, aber immerhin.
Training ist der einzige Weg. Fahrer mit Talent kommen nur viel schneller (mit weniger Training) ans Ziel!
 
U

User 10

hiho arnie

nö,gleich richtig
laß dich halt im vroc blicken raum "vr"
aber bitte nicht mit nickname


gruß
Rainer
 
U

User 15

Hi Arnie,
Talent kann nix schaden,aber das meiste geht in GPL nur mit üben.Und zwar so,das das ganze teilweise in Arbeit ausarten kann :D
Ich hab zu Anfang gut 6 Stunden pro Tag geübt.Mittlerweile
sinds ungefähr noch 2 Stunden.Da sind aber Races im Vroc noch nich mit drin.
Wobei ich der Meinung bin,das es am meisten bringt mit andern zusammen Online zu fahren.Da kannste am meisten lernen.

Was die Trainingsautos betrifft:Nimm bloss keine Fahrhilfen.
Das versaut dir den ganzen Fahrstil,und du musst bei jeder Fahrhilfe die du wegnimmst,GPL wieder ganz neu lernen.
Also,alle Fahrhilfen weglassen,Augen zu und durch ;)


gruß Uli
 
U

User

Iiiiigggiitttt, Fahrhilfen sind doch was für Vorwärtseinparker ;)
Dann hätte ich mir was anderes als GPL gesucht....

Icg glaub die Trainingsautos bringen mir auch nicht viel, weil die halt viel weniger Dampf haben. Wenn ich meine Replays mit anderen vergleiche, dann scheine ich am meisten Zeit beim Beschleunigen aus den Kurven zu verlieren.

Naja, sobald ich daheim wieder Internet habe, komm ich mal ins VROC, vielleicht gibt mir einer noch ein paar Fahrstunden ;)

Dann mache ich mir auch vorher nen Rennerle mit "Fahrschul"-Schild :D
 
Oben