suche guten Bürodrehstuhl

U

User 1461

Hiho,

ich suche ein etwas besseren Bürodrehstuhl (kein Bürosessel) für meinen Papa. Wichtig ist mir eine solide Qualität und eine Ergonomie die auch möglichst meinen Papa zusagt. Hat jemand nen konkretes Modell als Empfehlung? Gibts da Hersteller die zu Empfehlen sind?

Was muss man generell eigentlich rechnen für nen gescheiten Bürodrehstuhl? Wollt vor zwei Jahren schon mal den Stuhl austauschen und bin dann schnell an Modelle ~500€ gekommen was mir dann doch zu teuer war für nen Stuhl...

Gruss
Wolfgang
 
U

User 1621

Also ich kann dir empfehlen, mal bei Staples zu gucken, wenn ne Filiale in deiner Nähe ist. Die Stühl da sind eigentlich verhältnismäßig günstig und ich find die sehr gut. Wir haben zwei verschiedene von da und die sind nach 4 Jahren immernoch bequem und halten. Also nur so als Tipp, weil meine Erfahrung damit bisher gut war.
Auch wenn die Dinger im vergleich zu so Top-Stühlen günstig sind, sind die sehr gut verarbeitet und sehr bequem....
 
U

User 434

Wenn man ihn wirklich oft nutzt, muss man aber wohl so viel oder sogar mehr als das ausgeben. Habe mir auch gerade einen angeschafft, der 800 Euro kosten sollte. Da meine jedoch meine Eltern im gleichen Möbelhaus noch eine Küche gekauft haben, gab es den Stuhl am Ende für 690. Dieser hier: Bürositzmöbel - Sedus eary bird (mit Kopfstütze und einigen anderen Extras)

Ich habe bis jetzt einen gehabt, der sich nur in der Höhe verstellen lässt und überhaupt nichts taugt. Da ich früher schon Rückenprobleme hatte, musste jetzt mal etwas vernünftiges her.

Wichtig ist, dass du wirklich probesitzt. Meiner Meinung nach macht es keinen Sinn, sowas im Netz zu bestellen. Würde mal in verschiedene Möbelgeschäfte und selbst testen, was passt.
 
U

User 214

Habe einen TEC11/S von Martin Stoll.

Die Dinger sind sehr teuer, man kann da beinahe beliebig viel Geld für ausgeben.
Die Basisvarianten älterer Modelle findet man ab ~600€

Wie gesagt: viel Geld... aber wenn man sich überlegt, wieviele Jahre seines Lebens man auf einem Bürostuhl verbringt, ist das imo ganz gut angelegt.
 
U

User 260

Ich empfehle www.tergon.de! Ist eine Schweizer Firma.

Wir benutzen die im Büro und wer einmal drauf saß, gibt den Stuhl nicht mehr her! Ist eine 1a Qualität (meiner ist 4 Jahre alt und sieht aus wie neu) und auf alle Bedürfnisse einstellbar. Wir haben hier die T4.0L-Stühle mit Stoffbezug, die kosten ca. 500€! Hört sich viel an, auf die Jahre aber eine sichere Investition, da die Dinger ewig halten und für den Rücken einfach gut sind.

Wir hatten auch andere Firmen hier rumstehen, die erheblich günstiger waren. Wurden fast alle ausgetauscht, weil kaputt oder doch Rückschmerzen auftraten.
 
U

User 1461

Wie gesagt: viel Geld... aber wenn man sich überlegt, wieviele Jahre seines Lebens man auf einem Bürostuhl verbringt, ist das imo ganz gut angelegt.
I...die kosten ca. 500€! Hört sich viel an, auf die Jahre aber eine sichere Investition, da die Dinger ewig halten und für den Rücken einfach gut sind.


sehe ich auch so, leider sind 500€ oder mehr nicht drin. Wie gesagt - der Stuhl ist als Geschenk gedacht weil mir immer wieder auffällt wie schlecht man auf den alten Bürostühlen meiner Eltern sitzt.

Am gleichen Punkt war ich halt damals schon das die Stühle auf die ich dann immer wieder gekommen bin zu teuer waren.

Wäre bereit so ~200€ auszugeben.
Vieleicht guck ich auch mal ob ich gebraucht so was bekomme. Hab allerdings keine Lust 100km zu fahren um mir nen Stuhl anzugucken... Vieleicht auch tatsächlich mal in so Möbelhäuser gehn, dann kann ich mir den Stuhl wenigstens vorm kauf angucken. Hab halt gehofft das ich um so was rumkomm...

Trotzdem schon mal vielen Dank!
 
U

User 1331

noch nicht aber bald anfrage was die Lieferung nach Irland kostet läuft :D
 
U

User 3116

Ich hab mir den hier gegönnt und muss sagen, dass ich sehr zufrieden bin damit! Man kann die Lehne schön gerade einstellen, so dass man gezwungen wird gerade zu sitzen und kann so lange arbeiten ohne Rückenschmerzen zu bekommen. Oder man stellt es um auf die Wippfunktion, auch recht angenehm.
Strohmedia.de - Topstar - 9500 T200 - HDSTTP9500T200
Achtung! Die Armlehnen sind nicht in diesem Angebot enthalten! Müsstest du extra dazu kaufen, falls du sie brauchst. Strohmedia.de - Topstar - 7090 CHR - HDSTTP7090CHR Ich habe die Armlehnen auch gekauft, habe sie aber 2 Tagen wieder abgebaut, da sie hier bei mir stören aufgrund meiner Konstellation mit dem Rig daneben und dem Eckschreibtisch. Ich würde sie dir für 30€ geben, wenn du willst.

In meiner ehemaligen Abteilung (JUNGMANN - Volkswagen, Wolfsburg) hatten wir auch geniale sog. 24 Stunden Sitze, über die Teile geht nichts, einfach nur bequem und komplett verstellbar die Dinger! JUNGMANN - Recaro, Operatorstuhl, Leitwartenstuhl, Leitstellenstuhl für Kontrollraum und Leitwarte
Kann ich nur jedem empfehlen, aber wird wohl deine Preisvorstellung sprengen. Mein Privatstuhl liegt allerdings in deiner gewünschten Preisklasse.
 
U

User 758

Ich soll dir ausrichten, der Stuhl ist sehr bequem und besser als jeder billige Bürostuhl normaler Bauart.

Anmerkung von mir;

Einziger kleiner Kritikpunkt, die Oberschenkelauflage ist zumindest für mich bis heute ein bischen ungewohnt und man hat ab und zu das Gefühl, als würde ein Bein ein bischen abgedrückt.
Das liegt aber daran, weil die Form eben der eines Rennsitz für ein Auto nachempfunden ist und man im Auto die Beine eher ausstreckt.
Dadurch das man im Büro aber die Beine meist direkt 90° nach unten winkelt und die Auflage aber schräg nach oben verläuft ist das eher etwas ungeeignet. Ich hoffe du weisst was ich damit meine.
Vom reinen Sitzen und Rücken usw. aber 100x besser als vorher...
 
U

User 22

Ähm schon mal einer auf die Idee gekommen bei Firmen die Insolvent sind zu gucken? Is mir nur deshalb eingefallen weil hier grad die Firmen wie die Fliegen sterben.
Vielleicht kriegt man da was Gutes eher billig zu kaufen.
 
U

User 2275

Ich soll dir ausrichten, der Stuhl ist sehr bequem und besser als jeder billige Bürostuhl normaler Bauart.

Anmerkung von mir;

Einziger kleiner Kritikpunkt, die Oberschenkelauflage ist zumindest für mich bis heute ein bischen ungewohnt und man hat ab und zu das Gefühl, als würde ein Bein ein bischen abgedrückt.
Das liegt aber daran, weil die Form eben der eines Rennsitz für ein Auto nachempfunden ist und man im Auto die Beine eher ausstreckt.
Dadurch das man im Büro aber die Beine meist direkt 90° nach unten winkelt und die Auflage aber schräg nach oben verläuft ist das eher etwas ungeeignet. Ich hoffe du weisst was ich damit meine.
Vom reinen Sitzen und Rücken usw. aber 100x besser als vorher...
ich bräuchte auch mal nen neuen stuhl; wie breit ist die sitzfläche von dem stuhl denn? wäre nett, wenn du mir das sagen könntest :) (nein, ich bin nicht fett, ich habs nur gerne bequem :D)
 
U

User 758

also die Sitzbreite ist hinten gut 31cm und vorne 37cm gemessen nur die Rote Fläche...
 
U

User 1331

so hatte mir den Bürostuhl von Motec ja bestellt und für die Lieferung fast 70€ bezahlt und nach nem Halben Jahr fällt das Ding fast auseinander!!!! Das die ist kein Stuhl mehr sondern ein Wackeldackel die Sitzfläche ist nach nur 4 Monaten hinüber und nein ich wiege keine 2tonnen sondern 73Kilo. Zu allem überfluss hab ich die Rechnung auch nicht mehr wobei der versandt aus Irland und der Stress der Stuhl nicht wert ist. Die Verbindung von Stuhl und Bürostuhluntergestell ist ja wohl eine einzige Fehlkonstruktion. Hat noch wer diesen Stuhl und ähnliche Probleme oder weiss dafür eventuell Rat für abhilfe!?
 
Oben