Suche einen passenden Sim-Rig Sitz

U

User 11774

Hallo zusammen,

ich bin nun auch endlich dabei mir ein Sim-Rig zusammenzustellen.
Es wird optisch stark an das SimLab P1 X erinnern, nur dass es ca. 200€ günstiger wird.

Wo ich mir noch schwer tue, ist die Auswahl des passenden Sitzes. Probesitzen ist ja nicht, und die Maße der Sitze sind
teilweise auch sehr irreführend. Und Retoure schicken will ich aufgrund der hohen Kosten unbedingt vermeiden. Da hoffe ich auf Unterstützung und Hilfe von euch, die vielleicht ähnliche Maße wie ich haben.

Zu mir: Ich bin 1,70m groß, wiege ca 75kg und habe eine leicht sportliche Figur. Meine Beckenbreite (Po) im Sitzen beträgt ca. 39-40cm.
Budget sollte 450€ nicht überschreiten...

Optisch habe ich schon 3 Favoriten.
1.) den Sim Lab Speed 1: (hier wollte ich auch noch 2-3 andere Teile bestellen)
https://sim-lab.eu/shop/product/speed1-sim-bucket-seat-635?category=142#attr=472,496,627

Frage hier, ob der L (359€) (standard) reicht, oder lieber den XL (404€) nehmen?

2.) den Sparco Grid Q (386€):
https://sim-lab.eu/shop/product/slr003-sparco-grid-q-661?category=142#attr=

3.) den Trak racer Gt Seat (254€):
https://trakracer.eu/products/gt-style-fixed-fiberglass-seat-1

Noch ein ganz anderer Vorschlag?

Mir gefällt auf jeden Fall das Rennsitzfeeling, von daher sollte es solch ein Schalensitz werden.
Zu eng sollte er nicht sein, aber wollte jetzt auch nicht drinn rumfallen...

Dazu benötige ich auch noch eine passende Sitzhalterung + Verstellschiene, die gibt es aber jeweils beim Händler seperat zu bestellen.

Ich würde tatsächlich schon gerne morgen abend zuschlagen. Würde mich über den ein oder anderen Ratschlag freuen :)

LG, Dennis
 
U

User 17942

Bin etwas größer aber sonst auch sportlich, habe den Grid Q und bin sehr zufrieden. Habe noch die seitliche Halterung von Sparco und die Sitzverstellung dazu gekauft. Sehr feiner Sitz für den Preis.
 
U

User 11774

Danke dir User 17942 , finde den Sparco optisch mit am schönsten. Er soll nur recht wenig Seitenhalt bieten. Wie empfindest du das? Dafür hat man es luftiger, schwitzt evtl weniger und hat Bewegungsfreiheit, was ja auch ein pluspunkt ist. Meinst du die seitliche Halterung auf der Simlab-Seite reicht aus?
https://sim-lab.eu/shop/product/bucket-seat-bracket-set-3607?category=142#attr=2864

Der Speed 1 schaut mir noch etwas mehr gepolstert aus, was aber auch täuschen kann.

LG,Dennis
 
U

User 34428

Willst du ein Rig mit Motion haben oder die Option dafür offen lassen?
Weil sonst wüsste ich nicht warum Seitenhalt im Sim-Rig wirklich relevant ist.

Mir fehlt da selbst mit einem Sparco R100 nichts und ich denke jeder Schalensitz bietet da noch mehr.
 
U

User 11774

Hallo Josef. Danke für deinen Beitrag.
Ich habe das aktuell nicht vor mit der Motion-Option. Aber sag niemals nie... zur Not könnte ich ja immernoch einen "besseren" Sitz aufrüsten, falls es wider Erwarten doch zu luftig im Sitz wird :-) .
 
U

User 35689

Wie sieht den dein Rig aus stellst Du dir es selbst zusammen? Bin grad auch am schauen nach nem ALU Rig und kann mich nicht entscheiden. Finde Motion aber jetzt schon sehr interes :)
Ich würde Planen upgradefähigkeit für Motion.
 
U

User 11774

Hallo Schwobenflyer. Das Rig wird optisch stark an das SimLab P1 X erinnern. Wird auf jeden Fall Selbstbau. Motion-Funktion ist auf jeden Fall genial. Nur kostet das RIg mit Sitz und Lenkrad/Pedalerie schon genug, dass mit Sicherheit die nächsten 1-2 Jahre nicht viel mehr optimiert werden darf xD .
 
U

User 25228

Ich kann nur empfehlen einen Autositz vom Schrotti zu holen. Ich selbst halte im Sim Rig gar nichts von Schalensitzen, sie bringen eigentlich nichts außer miserablen Komfort. Jeder halbwegs vernünftige Autositz neuer als 30 Jahre hat genügend Seitenhalt selbst für Motion. Ich Platze mich auf einen Beifahrersitz eines S550 (W221). Den hab ich vom Autoverwerter für 70€ in einem guten Zustand bekommen. Gerade wenn man etwas länger sitzt macht sich das extrem bemerkbar in der Ergonomie.
IMG_20221219_162753.jpg
 
Oben