Spiegeleffekt, wie?

U

User 151

Bei den Logos der GMRT spiegeln sich die Wagen auf der Erde. Wie habt ihr das gemacht???
 
U

User 217

Ich denke mal, sie haben den Wagen von unten "fotografiert" und dann den "richtigen" Wagen einfach drüber gelegt (natürlich mit strecken usw., damit's passt).
 
U

User

So einfach ist des aber gar ned... da der Car Viewer ned die Position speichert. :( jetzt ist bei jedem mal Karre reinladen die Position anders :(
 
U

User 217

Aber im In-Game Car Viewer lassen sich die Wagen beliebig rotieren...
 
U

User 183

Das geht so:

Ihr macht 2 Screenshots im 3D-Preview des N2002-Paintshops:

spiegel1.jpg

spiegel2.jpg


Die Autos dann in einem Grafikprogramm 'freischneiden'. Soll heissen den Hintergrund entfernen so dass man einen transparenten Hintergrund hat.

spiegel3.jpg


Dann ein neues Bild machen mit 2 Layern.
Das Auto aus dem ersten Bild in den oberen Layer, das Auto aus dem zweiten Bild horizontal spiegeln und in den unteren Layer.
Der untere Layer sollte dann ca. 50-70% Transparenz erhalten und das Auto muss in Größe und Position an das erste Auto angepasst werden.

Dann noch einen Layer untendrunter als Hintergrund und fertig...

Die einzige Schwierigkeit ist dabei eben nur den richtigen Winkel zu treffen. Man kann die Screenshots auch im CarViewer machen, aber dort glänzen die Autos nicht so schön wie im N2002-Paintshop.
 
U

User 250

Ich hab PaintshopPro. Wie kann ich denn da was tranzparent machen? ?(

Dom
 
U

User 88

Und ich hab mich gestern 2 Stunden lang geärgert... bis mir mein Compi abgeschmiert ist (die Screenies hab ich natürlich nicht gespeichert...)

:wand:

DANKE!!
 
U

User 257

Original von Jan Frischkorn

Dann noch einen Layer untendrunter als Hintergrund und fertig...

Gerade beim Hintergrund hab ich Probleme beim Paint Shop 7. Möglich das ich da in ne falsche Richtung denke, aber wie mach ich einen Hintergrund ohne das das gespiegelte Auto auch überpaintet wird mit dem Hintergrund? Also immer wenn ich eine neue Farbe als Hintergrund wähle ist alles blau ;(

Muß doch ne einfachere Lösung geben als die Autos auszuschneiden und dann wieder einzufügen. Ich habs auch mit "Ebene" probiert aber auch da ist das ganze Bild nur mehr ein Hintergrund. Vielleicht kann mir jemand das erklären so das es ein Laie versteht.
Danke!

Gruß
 
U

User 204

Der Hintergrund muss eine eigene Ebene/Layer sein.
Und die muss ganz unten liegen.
Dann darüber die Ebene mit dem 'Spiegelauto', dann die Ebene mit richtigen Auto.
Insgesamt also 3 Ebenen.

Alles klar?


Und wenn Du eine einfachere Lösung als die Autos freistellen findest, dann Hut ab.
 
U

User 183

Das mit den Ebenen musst du dir vorstellen wie als wenn du transparente Folien übereinander legst.
Jede Folie ist eine Ebene.

Auf eine Ebene machst du dein Auto (nur das Auto! den Hintergrund musst du wegschneiden, so dass er transparent ist!).

Auf die Ebene darunter machst du den Hintergrund.

Bei den Ebenen musst du auch auf die Reihenfolge achten (wie sie übereinander liegen).

Wenn du mit Paintshop Pro arbeitest, kann ich dir noch ein paar spezielle Tips geben.
 
U

User 288

Mit PSP gehts auch wie mit Photoshop, nur die spiegelung unten muss halt immer untendrunter sein ;) dann stellste die Transparenz auch runter, das geht in der Ebenenpalette und fertig isses :)
 
Oben