Specialevent 20.Januar - Aus zwei mach eins

U

User 214

Specialevent: Aus zwei mach eins



Huhu,

da der Saisonstart noch etwas hin ist, und wir auch noch ein Lizenz-Sichtungs-Rennen gebrauchen könnten findet am Dienstag den 20. Januar wieder ein Special-Event statt.



Daten:

Dienstag 20. Januar
Strecke: Aston National
Fahrzeuge: LRF + NGTR

Ausgeschrieben: LX6+RAC+FZ5+XFR+UFR

Quali: 20:00 Uhr (20 Minuten)
Lauf 1: 20:25 (25 Minuten)
Lauf 2: 20:55 (25 Minuten)




Infos:

Die beiden Fahrzeugklassen werden aber nicht als eigene Klassen gefahren, sondern zusammen in eine gesteckt, und entsprechend mit Restriktor und Gewichten versehen.
Die Fahrzeuge werden also am Renntag wenn alles glatt läuft alle eine ähnliche Rennspeed haben.


Die Fahrzeugklassen sind dann zeitenmäßig ähnlich, charakteristisch aber stark unterschiedlich.
Die LRF haben eine etwas bessere Beschleunigung und eine höhere Endgeschwindigkeit.
Die nGTR sind besonders in den mittelschnellen und langsamen Kurven deutlich überlegen.




Fahrzeug-Restriktionen:

Da die NGTR's im Urzustand schneller sind als die LRF's, werden sie durch Gewichte und Luftrestriktoren auf LRF-Niveau heruntergebremst.
Das endgültige Fahrzeugbalancing steht noch nicht fest!
Wie oben geschrieben werden die Autos am Renntag wenn alles Glatt geht alle ähnlich gut oder schlecht unterwegs sein.
Ihr solltet bei der Fahrzeugwahl also das Fahrzeug angeben, mit dem ihr am meisten Lust habt zu fahren, und nicht das, von dem ihr glaubt, dass es letztlich das schnellste sein wird.

Als ersten Richtwert (und mehr ist es noch nicht!) könnt ihr im Training folgende Werte benutzen:


XFR: 12% Restriktor + 35kg
UFR: 9% Restriktor + 70kg

FZ50: 1% Restriktor
LX6: 12kg
RAC: --


Die oben genannten Restriktionen werden sich bis zum Rennen sicher noch etwas verändern. Nach den ersten inoffiziellen abendlichen Trainingsläufen sind wir da sicher schon ein Stück weiter.
Es ist btw sogar möglich, dass die Restriktionen sich zwischen den beiden Renn-Läufen verändern werden.



Fahrzeugvergabe

Da die Zeit drängt, ist die Fahrzeugvergabe diesesmal völlig offen.
Ich hoffe dass trotzdem am Ende nicht nur nGTR's am Start sein werden.

Um eine kleiner Übersicht zu bekommen, wählt ihr bitte bei der Anmeldung auch das Fahrzeug aus, das ihr zu fahren gedenkt. ;)

Weitere Infos:

Das ganze hat wie ihr vielleicht schon bemerkt habt einen eher experimentellen Charakter.
Entsprechend kann ich natürlich auch nicht garantieren dass das alles auch so funktioniert, wie wir uns das vorstellen.
Wir haben die Rennen extra kürzer gehalten (und dafür 2 Läufe angesetzt) um dem Feld nicht zu viel Zeit zu geben sich im Rennen vollständig zu entmischen.


Die Anmeldung läuft über den Trophymanager im Portal und ist vorerst auf 32 Fahrer begrenzt.


Warteliste:
Stefan Flemming
Martin Ried
Jan Esper




.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 3695

Ich bin der Meinung, dass die nGTRs beim letzten Event ca. 8 Zehntel bis eine Sekunde zu langsam waren. Der UFR ist schon leicht verbessert, deswegen würde ich dem XFR auch ein bisschen mehr Power geben.

Edit: Wie sieht es mit ABS aus? Darf der FZ5 mit?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 214

Ich hatte in Erinnerung dass der UFR zu schnell war. :gruebel:

Daraufhin habe ich aber mal in den alten After-Race-Thread geguckt und dort steht immer wieder: "gutes Balancing", "Balancing war ok" und ähnliches. :gruebel:
 
U

User 3695

Andreas Kohn schrieb:
Insgesamt glaube ich persönlich aber, das der XFR ein ganz klein wenig zu stark eingebremst wurde.
karstenbrandkamp schrieb:
PS.: Der XFR hatte gegen die anderen Fahrzeuge nicht wirklich eine Chance!!! Die Karre wurde zu stark eingebremst...... meiner Meinung nach....
Anreas Rühl schrieb:
zu den einbremsungen: schwer zu sagen, ob der xfr wirklich zu sehr eingebremst wurde. die, die in anderen fahrzeugen schneller waren als ich, wären es im xfr auch gewesen. im großen und ganzen war das o.k.
Matthias Fieseler schrieb:
Auch zu den Restriktoren: Ich habe alle Autos ausprobiert, bis auf den RAC, alle waren in etwa gleich schnell. Natürlich bis auf den FZ50, der war im Nachhinein leider zu schnell.

Gleich mal nachgeschaut und nochmal die Endergebnisse konsultiert
Rennen1:
LX6/FZ5 eine Sekunde schneller als XFR/UFR, RAC unter ferner liefen
Rennen 2:
LX6/FZ5 eine halbe Sekunde schneller als RAC/UFR/XFR
 
U

User 214

Ok, habe den XFR mal 10kg leichter gemacht und FZ50 und LX6 etwas eingebremst... mal gucken was die ersten Trainings bringen.
 
U

User 6161

Geile Kombo!
Grad mal paar Runden gedreht :sabber:

Ich fahr den XFR!

ne Herausforderung is vor der letzten Schikane an einem RAC/LX6/FZ5 vorbei zu kommen.. sonst kommst da nich ran...
 
U

User 3925

Könnte es sein das die ngt's etwas stark eingebremst wurden? oder kommt mir ds nur so vor??(
 
U

User 2858

Kommt Dir auf der Geraden so vor. Die holen's dann wieder in den Kurven und beim Bremsen.
 
U

User 1086

uiuiui

mit dem fz5 wird das nix... 2:10.xx reicht net.

XF GTR, dann machts wenigstens Laune :D
 
U

User 3925

Stefan, du hast geschrieben es bleibt VORERST bei 32 Fahrern.
Nico wollte noch mitfahren, Grid ist aber voll. Gibt es ne möglichkeit ihn vielleicht auf ne Warteliste zu setzen oder wird eventuell das Grid vielleicht sogar noch geteilt?
 
U

User 214

Warteliste geht...
Zweites Grid dagegen nichtmehr, das würden wir nicht annähernd voll bekommen.

Um welchen Nico handelt es sich denn?
 
Oben