[GridW] Spa

U

User 5609

Abhaken-vergessen-Deckel drauf :mad:

Quali war ok, aber nicht gut.

Rennen 1 schon in der Einführungsrunde tierische Lags gehabt. Da ist mir schon einer hinten drauf gerauscht. Dann in der ersten Runde von der Strecke gedreht und das Auto ziemlich zerschossen. Aufhängung, Aero Lenkrad auf halb Acht. Ich bin dann die 7 Runden ins Ziel geeiert. 20igster oder so.

Rennen 2 in der ersten Schikane dreht sich einer vor mir und ich knalle frontal drauf. Hatte zwar noch gebremst, aber keine Chance mehr...
Das Auto wieder genauso krumm wie im ersten Rennen :rolleyes: . In der zweiten Runde hab' ich die krumme Gummer dann versenkt ;(
 
U

User 4227

Ich weiß gar nichts mehr :( Muss das Replay sichten

Rennen1
Nur das ich den Yves weggedreht habe SORRY SORRY SORRY ,konnte echt nichts mehr machen ,ich wurde von hinten auch berührt .

Rennen2
Hab ich warum auch immer nen Aufhängungsschaden gehabt ,konnte aber keine HARTE Kollision spühren ,das war bei dem Dreher gleich am Start.
 
U

User 6423

Großes Sorry an Thomas Q. - Ich hab da nach hinten geklotzt und die 100 verpennt - und das in der letzen Runde im R1 in La Source kurz vor S/Z. Ich habe noch gewartet - aber der Herr Seyen war dann noch der Nutznießer... 2 Positionen für Lau...

PS: das mit dem LAG war nicht besonders Autoschonend - zum Glück war es nur in der Einführungsrunde!
 
U

User 3216

So mein kurzer Rennbericht.

In der Quali sehr überraschend auf P4 gefahren. Überraschen weil ich genau 2 mal auf der Strecke zum trainieren war und in der Quali meine PB um mehr als 2 Sekunden unterboten habe.

In Rennen 1 dann am Start meinen 4. Platz verteidigt.
Danach konnte ich bald ma den Michael Faja in der Busstop ausbremsen. Der hats sich direkt darauf in der Eau Rouge hinter mir verabschiedet.
Den 3. Platz dann ohne weitere Vorkomnisse ins Ziel gebracht.

Das zweite Rennen war dann schon ein bisschen aufregender.

Von P6 gestartet und am Start einen Platz gut gemacht. Leider bin ich dann in der Eau Rouge viel zu vorsichtig gefahren und wurde auf P10 durchgereicht da mir der Speed auf der geraden gefehlt hat.

In der zweiten Runde habe ich dann leider Uwe Schlott beim anbremsen auf die Busstop am Heck erwischt. Nochmal RIESEN SORRY dafür. Hoffe ich hab dir nix beschädigt.

Daraus resultierte dann das ich auf P12 zurückgefallen bin.
Kurz darauf waren sich dann Uwe und Ole nicht ganz einig und ich konnte an beiden vorbei wieder auf P10.

In der letzten Runde gab es dann leider einen Unfall zwischen Jörg Sonntag und noch jemandem der mich dann auf P8 brachte.

Die letzte Runde dann gemütlich zuende gefahren und den 8. ins Ziel gebracht.

Freue mich schon auf Brands Hatch, eine meiner Lieblingsstrecken :)
 
U

User 940

Qualy war gut, neue PB, hat aber nur für P12 gereicht.

Erstes Rennen zum vergessen. In Eau Rouge in die Mauer geknallt, ist mir vorher noch nie passiert. Rennen beendet :-(

Das zweite Rennen also von hinten gestartet. Schön langsam gestartet, so konnte ich der großen Karambolage noch ausweichen. Leider hat es mich dann in der nächsten Kurve erwischt. Weiß nicht wer sich gedreht hat, jedenfalls so unglücklich, daß ich nicht mehr ausweichen konnte. Zurückgefallen auf P22 und Aufhängungsprobs. Ab da war es ein schönes und fast fehlerfreies Rennen mit einigen guten Aktionen. Am Schluß P14, noch eine Runde mehr wäre auch P12 drin gewesen.

Fazit: Eher unterdurchschnittlich, wäre einiges mehr dringewesen. Auf nach Brands Hatch.
 
U

User 704

KA was mit meinem FFB loswar hatte das Gefühl ich fahr einen 40Tonner ohen Servo, mir tun beide arme weh^^

Rennen 1, los gings auf 8...2 überholt und dann entschieden sich noch 2 die Strecke zu verlassen, glücklicher 4.

Rennen 2. Start verkaggt. Dann in Runde 1 paar mal heftig abbremsen bzw. ausweichen müssen, was hinter mir fröhlich genutzt wurde. Micha bissel ruhiger würde mir gefallen, bin 2x echt auf die Eisen gelatscht. Dann wollte Hannez auch noch unbedingt vorbei, und dann furh ich den kampf Hähnen auf 8 hinterher, abstand konstant aber kein näher kommen, dazu merkte ich wie sich langsam meine Vorderreifen verabschiedeten. naja bissel noch mit Jörg gekämpft, durch Anres Dreher auf 7, Jörg hats leider nicht an Ihm vorbei geschafft.

Aber gutes, wenn auch verdammt anstregendes Rennen für mich ;)

PS.: Micha in Runde 8 haste sehr nett verteidigt, hast dich nicht überrumpeln lassen :D
 
U

User 3086

Ich bin total nass geschwitzt. Das waren wohl die beiden intensivsten Rennen seit sehr langer Zeit. Ich glaub ich bin wirklich jede Runde auf absolut letzter Rille gefahren.

Quali irgendwas bei 2:32.4, absolute Bstzeit. Mann merkt schon den Unterschied zu meinen 23KG im Gaststart in Grid4.

Beide Rennen P9 erfahren, wobei so Runde 7 in Rennen 2 die ersten 9 Plätze unter 10 Sekunden zusammen lagen, sah von hinten jedenfalls so aus.

Das Leistungsniveau in GridW kann sich absolut sehen lassen. Da wird nicht getrödelt. Zumal doch recht fair gefahren wird und keiner es übertreibt. War jedenfalls aus meiner Sicht heute so.

Wenn jedes Rennen so läuft, bin ich absolut glücklich.


Edit: In der Einführungsrunde hatte der Server ein Mega LAAAAAG, was zu einigen tummulten führte. Gil, bitte kein Torrent laufen lassen, wenn wir fahren. :lol2:
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 734

Tja.
Enttäuschend.
Im Quali sehr langsam.
Im Rennen 1 dann mich durchgewurschtelt und P16.
Im Rennen 2 in EauRouge vorsichtig gewesen am Start aber leider einen heftigen Schlag von hinten bekommen. Die Aufhängung war direkt mal hinüber. In der ersten Runde drehten sich vor mir direkt 2 Volvos und ich konnte nicht merh ausweichen. Sorry für die Vollendung des Drehers. Im laufe des Rennens schöne Kämpfe gehabt.
Dann in R5 ließen auf einmal die Reifen schlagartig nach. In dieser Runde habe ich dann den Anschluss verloren.
In der letzten Rd. dann mit beschädigten Reifen und Aufhängung wie es scheint die EauRouge nicht erwischt und eingeschlagen. Dann mit Plattfuß die gesamte Runde ins Ziel geschleppt und auch noch die letzten Plätze verloren.
Schade. Erst lief es in der Saison gut. Dann musste ich ein Rennen ausfallen lassen wg. Job und nun so eine Enttäuschung.
 
U

User 6321

Nur schnell.

@Alex, Ja erste Runde war ruppig. Warn auch Fehler von mir drin. Aber ist soweit alles gut gegangen.
Hoffe das mim blocken war positiv gemeint. Habs mir grad angeschaut...war fair alles.

Bin aber nich zufrieden P10 und P6....vlt morgen dazu mehr..
 
U

User 3550

Q: mit P7 ohne ernsthaftes Training ganz zufrieden. Da sind ja einige richtig schnelle Jungs dabei.

R1: gleich in der Einführungsrunde riesen Lags. Viele Fahrzeuge waren plötzlich weg, dann hat’s geknallt, Aufhängung schief. Na, Bravo, hatte ich auch noch nicht. Mit stumpfer Waffe das Rennen aufgenommen. In der letzten Runde noch gelernt, dass Blanchimont doch nicht zu zweit geht. P11 nachhause geschaukelt.

R2: Voller Zuversicht gestartet und in der ersten Runde schon von P11 auf P7 vor bis zur Bus Stop. Stoss auf’s Heck, anschließend wieder P12. Schnell auf Ole Seyen aufgelaufen. Und dann die einzig unschönen Szenen: bitte Ole, nur einmal Chancheline und nicht dreimal. Ich habe in einer Runde 2 sec. aufgeholt und Du blockst jede Gerade im Zickzack. Macht man nicht. Beim Versuch in der Eau Rouge dran zu bleiben, rechts den Curb erwischt und heftig abgeflogen. Nun war die Karre richtig krumm und nur noch 220 km/h. Wenigstens P12 ins Ziel gerettet. Hat trotzdem Spaß gemacht, komme wieder, keine Frage!
 
U

User 1519

nach der sonder betriebsversammlung heute und den vielen negativ nachrichten, war ich heute echt down und war am überlegen ob ich starte.
quali war ich mit meiner zeit sehr zufrieden und mit p10 auch.
in der einführungs runde gabs es ja dann nen fetten lag und ich bin schlangen linie gefahren und zum teil durch die autos durch. ging zum glück alles gut bei mir.
beim start war ich sehr zurückhaltend und habe dann auch jörg ziehen lassen.
bin bis aufp 13 zurückgefallen und konnte aber als 12 das rennen beenden.
3 x war beim anbremsen , bei der busstop mein heck schneller als ich.
im rennen 2 , nen schlechten start erwischt und dann in der Eau Rouge fahre ich rechts und bin etwas versetzt zu meinen vorderman und lasse ihn platz, nur er zieht voll in meinen linie , durch den einschlag verliere ich geschwindigkeit und der hinterman rauscht leicht rauf , danach war ich zuschauer im eigenem wagen , dreher mit einschläge und ein wagen hat mich dann voll erwischt.
frontschürze war weg, aufhängung breit. der wagen hat immer nach rechts gezogen. links kurven gingen damit sehr gut nur rechts kurven gingen nicht mehr, bin in die box und habe dann den wagen abgestellt.
 
U

User 6476

Tja...

Von Spa hätte ich mir mehr erwartet, viel trainiert, lange an einem Setup gebaut. Offline gestern konstant 32 - 33 Zeiten..
Bin irgendwie deprimiert.. 2 Rennen 2 Ausfall...

Quali lief nicht gut. Nicht an meine PB rangekommen.
1 Rennen gleich mal Monster Leg Hüpfende Autos, kleine Berührungen.

1 Rennen, 1 Runde.

Jemand hat nen Abflug nach der S Kurve gemacht (nach der Doppel Links) konnte vorbei ziehen wollte dann auf die Rechtskurve rein auf Ideallinie nur da war der, der Abgeflogen ist. (zumindest hab ich das so aufgefasst, muss noch Replay gucken) Resultat Stark gebremst (weg von der Ideallinie, wollte da nicht kollidieren), Hinterreifen auf den äußeren Curb Auto dreht sich. Habe dann glaube ich etliche Leute hinter mir behindert, krachte auch ganz schön.
Meine Aufhängung war kaputt. Konnte das erste Rennen aber zu Ende fahren, irgendwie halt..

2 Rennen

Start und dann gas nen kleinen Ruckler genau wie es grün wurde --> Start verpennt.
Rouge noch irgendwie durchgezwickt durch die drehenden Autos.
Kurze Zeit darauf (in der Rechts Links Kombi nach der langen Geraden) meldete sich mein Virenscanner mit einem PopUp --> Bild freez --> Aufhängung kaputt --> Esc

Irgendwie deprimierend wenn man als Neuling offline weit über hundert Runden abspult und dann bei jedem Rennen verräumt wird oder parkende Autos auf der Ideallinie stehen. :(

Für mich war das Heute sehr Traurig das Ganze. Die Motivation ist im ersten Rennen flöten gegangen nach dem in der ersten Runde die Aufhängung zu Bruch ging.
 
U

User 6292

Bin mein erstes VRTCC-Rennen gefahren, und war mit P9 in der Quali ganz zufrieden. Im ersten Rennen musste ich mich dann auch ganz schön lang machen, um da vorne mitzuhalten. Leider hab ich dann den Wagen in der Eau Rouge mal richtig amtlich weg geschmissen. Hab mich zwar noch in die Box geschleppt, aber als ich aus der Box raus kam, war der Wagen immer noch total krumm. Da hab ich's aufgegeben. War mein erstes Online-Rennen, das ich aufgegeben hab.

Rennen 2 dann von Startplatz 24 (oder so) aufgenommen. Hab dann direkt beim Start ordentlich Plätze gut gemacht (ein Hoch auf traktionsfördernden Heckantrieb!), und konnte mich dann auch heil durch die Startkarambolage in der Eau Rouge wuseln. Danach bin ich eigentlich stetig nach vorn gefahren. Hab ein paar sehr schöne Überholmanöver dabei gehabt, bei denen es mir die Gegner nicht leicht gemacht haben. Das war teilweise Tourenwagenracing at it's best! :daumen: Hart aber herzlich. :) Letztendlich bin ich bis auf Platz 11 vor gekommen, mit der Top Ten in Sichtweite. Mit dem Ergebnis war ich dann angesichts meines Startplatzes auch sehr zufrieden. Hat richtig Spaß gemacht. Freu mich schon auf die noch kommenden Läufe. :)
 
U

User 704

Nur schnell.

@Alex, Ja erste Runde war ruppig. Warn auch Fehler von mir drin. Aber ist soweit alles gut gegangen.
Hoffe das mim blocken war positiv gemeint. Habs mir grad angeschaut...war fair alles.

Bin aber nich zufrieden P10 und P6....vlt morgen dazu mehr..

klar meint ich das positiv^^
 
Oben