Sonderevent... Diqualified?! Wie denn?

U

User

Hi Leute!

Bin soeben im Sonderevent gefahren und hatte ne seltsame Erfahrung.

Bei einem Restart gabs bisserl Chaos, ich habe dabei einen innen vor der SF überholt (ging nicht anders - bzw. hats bei mir nicht so ausgesehen, daß ich vor ihm war - egal). Ich bekam ne Black Flag, aber zugleich als ich über die SF kam, kam die YF raus.

Unter YF kann man ja keine BF absitzen?! Also fuhr ich die Yellow Phase durch. Als es Grün wurde kam sofort die Meldung - Disqualified.

!? Check ich hier was nicht ab?

BF unter Yellow kann man doch nicht absitzen - ausser man ist gerade in der Box und es kommt YF?! (Oder war mein Spotter stock besoffen!?) ;)
 
U

User 75

hi,

vielleicht hättest du in der letzten gelbphasenrunde in die box fahren sollen.

ganz genau bin ich mir da aber auch nicht sicher.

gruss micha
 
U

User 129

ach viktor.... wir haben das gleiche problem... siehe meinen thread. ich kanns auch nicht begreifen. ich bin froh nicht alleine damit da zu stehen. ;(
 
U

User

Mich ärgert des masslos... ich habe mir wirklich vorgenommen ein tolles Rennen zu bringen... trainiert, setup gebastelt.. und dann... :( das war sicherlich so ein aushilfsspotter ;)
 
U

User

ich habe dabei einen innen vor der SF überholt
das nenn man jumpstart, das würde jetzt gleich doppelt bestraft werden. Erstmal vom Programm mit ner BF und von
der Reko bei Anzeige als Jumpsstart. Wäre nicht schlecht vor dem Race die Regeln zu lesen, deswegen hier ein auszug......

§4.5
Es ist untersagt, beim Restart einen grösseren Abstand zum Vordermann zu lassen, um dann Schwung zu holen. Dies nennt man "Jump-Start" (Frühstart). Der in §4.4 angegebene Abstand ist korrekt einzuhalten, bis Grün ist!
§4.6
KEINE JUMP STARTS !! Der Führende diktiert das Tempo, wobei er möglichst genau das Tempo zu wählen hat, dass das Pace Car fährt. Erst bei Grün darf er beschleunigen. Zuwiderhandlungen werden rigoros bestraft.
§4.7
Beim Start / Restart ist ein Überholen erst NACH Überqueren der Start/Ziellinie erlaubt
ANMERKUNG: Bei Double File Restarts dürfen sich die "Reihen" gegenseitig überholen, Fahrzeuge aus der EIGENEN Reihe dagegen NICHT, es sei denn, der Vordermann hat ein offensichtliches Problem. Bei Double File Restarts wird den überrundeten Fahrzeugen die Gelegenheit gegeben, sich eine Runde zurückzuholen. Allerdings schliesst dies NICHT überaggressives Fahren mit ein, sollten dadurch die Leader offensichtlich behindert werden, wird rigoros bestraft.
 
U

User 183

Ich hab da auch mal ne Frage zu.

Das 4.Gang fahren in der Yellow.
Vor und hinter mir hab ich immer 'VROOOOM VROOOM' gehört...
Wenn ich hinten konstant 65 gefahren bin (im 4.) waren die vor mir entweder weit weg oder ich fahre ihnen fast ins Heck. Kann man die Leute nicht mal aufklären?

Dann ist mir aufgefallen, daß manche Leute beim Restart fast 'stehengeblieben' sind. Hat mich 2 oder 3 mal in eine gefährliche Situation gebracht. Gilt das dann auch als Jumpstart?!?
Mir kam es im Übrigen so vor als ob die 'Stehenbleiber' den Restart im 4. Gang ausführen wollten...
Beim Restart selber gilt das 4.Gang-Gebot doch nicht mehr, oder täusche ich mich da jetzt?

Zum Übrigen möchte ich mich bei Martin Olscher entschuldigen. Hab den Wagen beim Restart aus der Kontrolle verloren (kalte Reifen, ich weiß...:rolleyes:).
Geht voll auf meine Kappe und hat uns beide eine gute Platzierung gekostet. Sorry!!

(deswegen darf ich mich Yellow-mäßig auch nicht beschweren... wer im Glashaus sitzt...)
 
U

User

Dann bitte ich Dich, das Replay anzusehen. Es war IMHO kein Jumpstart von mir... ich musste links ausweichen, da der vor mir fahrende plötzlich vom Gas ging - eben.. wegen dem zu geringen Abstandes (draufknallen wäre wohl schlimmer gewesen).

Und es ändert leider nichts am Problem, daß ich Diqualified wurde, obwohl ich nicht mal die Chance hatte die Bestrafung über mich ergehen zu lassen.
 
U

User 183

Soweit ich weiß, kann man eine Stop-and-Go unter Yellow absitzen, oder?
Wird man dann nicht 30sek. 'festgehalten'?
Oder man bekommt eine 'End of the longest line' Strafe?
 
U

User

Das restarten will auch gelernt sein, aber das ist nichts
weiter wie ein miteinander auf der Strecke. Peilts einer nicht, dann leidet das ganze Feld drunter und Chaos ist programmiert. Also erst ma easy bleiben, es wird jeder bedient, dann können wir uns über jedes einzelne Yellow unterhalten.

Gruss Klausi
 
U

User 183

Fein!
Ich freu mich schon auf den Yellow-Bericht!
Hab ja selber ne Nebenrolle... :rolleyes:

Aber eins kannst du mir glauben...
So ein Beschleunigungsquersteher passiert mir nicht nochmal! :] (hoffe ich...)
 
U

User 146

@Jan: ja, den 4. Gang konnteste heute auf den hinteren Rängen unter YF vergessen! Ging mir auch so - war unmöglich im 4. Gang den Anschluß zu halten. Habe dann den 3. genommen und musste ständig mit Gas/Bremse hantieren...
 
U

User

@Jan .... es hieß ich habe ne Black Flag... und ne BF ist ne BF? Jetzt kram ich nochmal die Beschreibung raus :)

Es gibt zwei Arten der BF: Stop and Go, oder 15 sec.

---CUT---

Bei einem Neustart können Sie keine schwarze Flagge verbüßen. Sie können die schwarze Flagge (für Vergehen ohne Schaden) nur unter grünen Konditionen loswerden. Sind Sie jedoch zufällig in der Boxengasse, wenn die gelbe Flagge gezigt wird, können Sie an die Box fahren, Ihre Strafe rechtmäßig abbüßen und die schwarze Flagge loswerden

--- CUT ---
 
U

User 141

Original von Jan Frischkorn
Dann ist mir aufgefallen, daß manche Leute beim Restart fast 'stehengeblieben' sind. Hat mich 2 oder 3 mal in eine gefährliche Situation gebracht. Gilt das dann auch als Jumpstart?!?
Mir kam es im Übrigen so vor als ob die 'Stehenbleiber' den Restart im 4. Gang ausführen wollten...

Hi Jan, ich hatte die Freude etwas mit Dir zu fahren und ich kann zum Thema restart nur sagen, wenn alle so aggressiv zu Werke gehen würden, hätten wir noch mehr Yellows gehabt!

Ich war einer von den "Stehenbleibern", die nämlich am Yellow-Ende nicht unbedingt gleich die nächste Yellow haben wollten und bin daher einfach zumindest bis durch T1 hindurch hinter dem Vordermann "hergefahren" ... einfach nachfahren, nicht losbolzen wie ein Irrer, rumeiern und das Ding ohne Crash nach Hause fahren... weißt´ wie ich meine? ;)

Nun bin ich als Beobachter mitgefahren und nicht als Teilnehmer am Rennen aber wenn ich das konnte, warum konnten das andere nicht auch, die ja nun schließlich oft genug von den Admins gehört haben, dass es *nicht* um den Sieg geht.

Dann kann man nämlich erstmal die Situation einschätzen und ruhig zu Werke gehen. Ich will´s nicht sagen aber Deinen Crash auf S/F mit Martin Olscher hatte ich so oder ähnlich schon früher befürchtet. :]
 
U

User

Original von Jan Frischkorn
Ich hab da auch mal ne Frage zu.

Das 4.Gang fahren in der Yellow.
Vor und hinter mir hab ich immer 'VROOOOM VROOOM' gehört...
Wenn ich hinten konstant 65 gefahren bin (im 4.) waren die vor mir entweder weit weg oder ich fahre ihnen fast ins Heck. Kann man die Leute nicht mal aufklären?

§4 Pace Laps & Restarts
.
§4.1 Schlangenlinienfahren zwecks Aufwärmen der Reifen ist strengstens verboten. Es soll eine gleichmässige Geschwindigkeit auf gerader Linie eingehalten werden .
§4.2 Der Fahrer hinter dem Pace Car hat 0,5-1,0 Sekunden Abstand zum Pace Car einzuhalten. Sollte die Zeit nicht angezeigt werden, so ist es sicherer, gleichmäßigen Abstand zum Pace Car einzuhalten. Die Wagen dahinter sollten leicht versetzt zueinander fahren.
§4.3 Keiner darf vor Grün einen Start simulieren. Dies beinhaltet unter anderem starkes Beschleunigen sowie starkes Bremsen (außer zur Vermeidung eines Unfalls)
§4.4 Die Fahrzeuge sollten tunlichst einen Abstand von nicht über 0,8 Sekunden zueinander einhalten. Bei Double File Restarts ist dieser Abstand zum Fahrzeug VOR einem einzuhalten, NICHT zu dem Wagen oben bzw. unten. Wird der Abstand nicht korrekt eingehalten und es kommt dadurch zu einem Unfall, ist man schuld. Fahrer der oberen Linie haben möglichst weit oben zu fahren, die Fahrer der unteren Linie analog möglichst weit unten.
§4.5 Es ist untersagt, beim Restart einen grösseren Abstand zum Vordermann zu lassen, um dann Schwung zu holen. Dies nennt man "Jump-Start" (Frühstart). Der in §4.4 angegebene Abstand ist korrekt einzuhalten, bis Grün ist!
§4.6 KEINE JUMP STARTS !! Der Führende diktiert das Tempo, wobei er möglichst genau das Tempo zu wählen hat, das das Pace Car fuhr. Erst bei Grün darf er beschleunigen. Zuwiderhandlungen werden rigoros bestraft.
§4.7 Beim Start / Restart ist ein Überholen erst NACH Überqueren der Start/Ziellinie erlaubt** ANMERKUNG: Bei Double File Restarts dürfen sich die "Reihen" gegenseitig überholen, Fahrzeuge aus der EIGENEN Reihe dagegen NICHT, es sei denn, der Vordermann hat ein offensichtliches Problem. Bei Double File Restarts wird den überrundeten Fahrzeugen die Gelegenheit gegeben, sich eine Runde zurückzuholen. Allerdings schließt dies NICHT überaggressives Fahren mit ein, sollten dadurch die Leader offensichtlich behindert werden, wird rigoros bestraft.
§4.8 Nur die Admins können über den Neustart eines Rennens entscheiden. Dies geschieht aber nur in äusserst seltenen, unvorhersehbaren Fällen.

Anmerkung von mir

Während der Yellow Phase hat sich der 4te Gang insoweit bewährt das es nicht ständig ein Stopp und Go gibtDa wird im 2ten Gang gefahren mit Vollgas aufschließen und dann wieder in die Eisen dabei noch den Vordermann überholt weil das mit dem bremsen nicht mehr hinhaut und das zieht sich dann bis zum letzten Mann. Und irgendwann kracht es dann unter Yellow. Ich war stinkesauer weil sich der ein oder andere nicht an die Anweisung gehalten hat und meinte das er das besser kann. Ich hab das Resultat gesehen und es war alles andere als zufriedenstellend.Die 0.5 war von mir als Gedächtnis stütze anzusehen ich bin davon ausgegangen das ihr die Regeln im Kopf habt.... dem wahr wohl nicht so.Komm mir jetzt bitte keiner mit dem 4ten kann man nicht mithaltenIn Busch und Winston wird das so praktiziert und das funzt einwandfrei Zu deiner Frage beim Restart Natürlich sollte keiner im 4ten Gang nen Restart hinlegen
 
U

User

Das mit dem 4. Gang ist ne super Sache *zustimm*. (vor allem spart der auch Sprit).

Leider klappt das aber nur, wenn sich alle daran halten und die vorgeschriebene Geschwindigkeit / Abstand halten.

Gerade am hinteren Ende der Line wird es dann nähmlich sehr schwer - was ich nach meinem Boxenstop merken musste. Da gings wirklich hin und her... und mit 4. Gang war dann auch nix mehr ;)

Ach jo... ich habs jetzt nochmal probiert.. offline... jo... gleicher fehler.. Disqualified!
 
U

User 25

@Viktor:

Dann probier mal, sobald es wieder auf Yellow umspring, fährst Du nicht über S/F sonder in die Box.
Natürlich solltest Du, wenn möglich, vorher nochmal gepittet haben, damit Du als letzter in der Schlange bist.

Normalerweise solltest Du dann nicht DQ'ed werden.

Oh, und laut real Nascar Rules ist es so, daß niemand innen vor S/F überholt werden darf. Wenn jemand vor Dir langsamer wird, mußt Du wohl oder übel bremsen, um eine BF zu vermeiden.

Und normalerweise sagen die Rules auch, bis zur S/F Line hin wird hintereinander gefahren und nicht ausgeschert, so daß - theoretisch - keine Passes passieren können.

cya Andy
 
U

User

Wie ich bereits geschrieben habe, blieb mir nichts übrig. Der vor mir fahrende bremste, ich konnte nicht mehr so schnell reagieren und lenkte eben nach links. Aus meiner Sicht war ich nicht vor ihm - aber das kann auch teuschen.

IMHO kann ich nix dafür :(
 
U

User 93

Original von Viktor Deri
Unter YF kann man ja keine BF absitzen?! Also fuhr ich die Yellow Phase durch. Als es Grün wurde kam sofort die Meldung - Disqualified.

Direkt bei Restart musst du pitten !!!!!!

Also wenn die andern auf Grün zu fahren darfst du die Abkürzung nehmen ;) :D

---------------------------

EDIT:

Oooops, hab Andys Post nicht gesehen :O
 
Oben