Sonderevent am DOM Ersatztermin

Sonderevent am 2. Oktober auf der Nordschleife?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    6
U

User 1180

Ich wollte mal fragen ob es möglichkeiten / interesse gibt am 2. Oktober am DOM Ersatztermin - falls er nicht benötigt wird - ein Sonderevent zu veranstalten.

Was ich mir vorgestellt hätte wäre ein Rennen der besonderen art und zwar auf der Nürburgring Nordschleife mit dem 1970er Mod! Die Nordschleife in NR03 ist von GPL, also mit dem 1967er layout, dazu passend wäre der 1970er MOD, vielleicht würden sich ein paar GPLer die auch NR03 haben dafür motivieren lassen und für 43 Autos wär aufjedenfall reichlich platz auf dem Ring!

Wer wär da dabei?

Oder mit dem F330 Mod


Oder mit dem GTP

 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 773

Ich wär sogar bei einem Nordschleifenrennen dabei, wenn es nackt auf Einrädern gefahren wird.
 
U

User 698

Ne, lieber ein 100% Rennen oder ein richtiges 70iger Rennen auf einer passenden Strecke. ;)
 
U

User 1427

Ja, die GTP Monster würde ich auch gerne mal wieder über die Strecke prügeln:)
 
U

User 2275

vorsicht ricardo, 1970 bestand ein großteil des kalenders aus short tracks :D
 
U

User 698

Ja gut, da sollte man dann am besten einen Poll machen, gibt ja wirklich eine große Auswahl, egal ob Riverside, Trenton, Dirt Tracks oder die ganz normalen Ovale. ;)
 
U

User 4154

wenn schon besondere streck lieber trois rivieres oder sowas. Nordschleife...... nicht mein ding.

Aber sonderevent - guuuut

kann da auch ein nicht-lizenzler mitfahren?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 2715

Sonderevent gerne, und Deine Absicht in allen Ehren.
Aber bei einem Nascar-Event, wo es oft rechts herum geht ( gibt ja auch irgendwo dieses Oval, das echt diese eine Rechtskurve hat) muß ich ausser der Reihe nicht haben. Für mich sind schon die regulären Roadcourses "nur ne Pflicht", die ich nur fahre weil die halt im Kalender stehen, aber ein "Grinsen" im Gesicht habe ich da weder bei der Vorbereitung noch im Rennen, und dann auch noch die Nordschleife,- ist mir persönlich zu fett. Aber nur meine Meinung, soll die Idee als solche nicht "mieß" machen!

Ein 100% Event, oder ein kleine Liga mit 8-10 Rennen pro Jahr, für alle frei, auch ohne Lizenz, das würde mich extrem reizen,- gerne auch mit einem "Exoten-Mod" ( habe irgendwo einen gesehen, das waren Autos aus den 50 gern, weiß aber echt nicht mehr wo).


Aber das ein offenes Sonderevent gut für unsere "Abteilung" wäre, da hat George meiner Meinung nach 100% Recht !
 
U

User 698

Aber bei einem Nascar-Event, wo es oft rechts herum geht ( gibt ja auch irgendwo dieses Oval, das echt diese eine Rechtskurve hat) muß ich ausser der Reihe nicht haben.
Die Rechtskurve in Trenton wird aber voll gefahren, da seh ich jetzt nicht so das Problem.
Ich sehe aber das die meisten dann doch eher an einem 70iger Event Interesse haben, wie wäre es denn mit einem Poll welche Strecke, oder hat noch jemand einen anderen Vorschlag?
 
U

User 1180

Keiner mag die Nordschleife das gibts nicht ;( Wie wärs mit dem GTP Mod in Le Mans ? Oder GTP Mod in Daytona 24h Rennen layout, oder 1970er Mod im 1967er Monte Carlo. Es gibt so schöne Kombinationen, es muss nicht immer Oval sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 249

Die Nordschleife schaff´ ich mit´m Allrad-Lambo kaum fehlerfrei.
Mit´m NASCAR mit Sicherheit garnich. :rolleyes:
Und mit allen anderen (Mods) : Kenn´ ich nicht, fahr´ ich nicht. :p

Für die Langjährigen bestimmt langweilig aber wie Stephan andeutete wünschte ich mir auch ein 100% Race. :sabber:
Normale Cars und normale Strecke. :o

Aber macht ruhig, bleib´ ich halt mal zu hause. :pfeif:



Oder hab´ ich noch den Publikums-Joker?
 
U

User 1180

hmm ein 100 % Rennen in Indianapolis wär auch nicht schlecht? Ist auch eine yellowarme strecke, da gab es mal in einem DOM Rennen 0 yellows
 
Oben