SO-Training 30.9.

U

User 378

Nur ein Satz von mir: Nicht nur überholen, sondern auch überholt werden (gerade wenn man überrundet wird) will gelernt sein. :baby:
 
U

User 249

Also von mir zur Zeit nur ein jugendfreier Kommentar:
:wand: :baby: :titop: ?( :wand: :wand: :baby: :wand: ?( :baby: :( ;( :P ;) !

Gruss
Michael:smokin:
 
U

User 398

Ich hab Thomas Trakies (271) von der Strecke geschoben.
Ganz klar mein Fehler.
Sorry Thomas.
 
U

User 379

Auch sorry von mir sollte als überundeter im pulk keinen 3 wide starten :rolleyes:

Gruß
Mirko
 
U

User 388

Tach

Oh Gott Oh Gott ....

So, grade nochma Replay geguckt und ne Liste von Leuten aus einer speziellen Situation erstellt ...

10000000x Entschuldigung an:

117 - Udo Elsner
168 - Michael Neubauer
231 - Erhard Wahn
271 - Thomas Trakies
900 - Jonas Niederberger
908 - Christian Engels

... ich hab euren kompletten Draft-Train abgeschossen und konnte nur hilflos zusehen ...

Auslöser des ganzen -> Ich bin falsch ausgewichen (sekundenentscheidung zwischen links oder rechts ... leider die falsche)

Das ganze kann in meinem kleinen Replay des Crashes bewundert werden ... das is so schrecklich da musste ich schon wieder lachen ...

Ursache und Wirkung

Und ich konnte NICHT NULL GARNIX machen ... :(

Naja, man sieht sich auf der Strecke

Daniel
 
U

User 416

Jau Phil, hast recht. Da waren ein paar heikle Situationen dabei. Wenn die Lapper nur mal in den Spiegel gucken würden.........

Nichtsdestotrotz war unser Draft Sauber und gut. :]

Mein erstes Training hier hat Spaß gemacht :daumen:
 
U

User 243

:happy: Mich kannste von Deiner Liste streichen, Daniel.
War für mich auch eher so ein links?rechts?arrrgh!-Erlebnis. Hab's dann mit mir selbst und der Wand ausgemacht:wand:
Gut Holz weiterhin :D !
 
U

User 378

Thomas: jo, am Ende gings ja. Ist nur frustrierend, wenn man von Startplatz 17 auf 3 fährt und dann bei der ersten Überrundung abgeräumt wurde...vor lauter Wut habe ich dann wegen Speedings noch ne Black Flag kassiert. :rolleyes:

Naja, abhaken, sich über die ersten 23 Runden freuen und gut ist.
 
U

User 249

@Daniel :)

Also, wenn DU das warst der von hinten angeflogen kam nachdem ich dachte ich schaffs diesmal ohne Crash, dass Weihnachten und Ostern auf eimal ist und ich ausnahmsweise mal in der gleichen Runde ins Ziel komme wie der Leader. Und wenn DU das warst, der meinen inzwischen für mich unrealistischen Traum von nem unfallfreien Rennen zerschmettert hat....
Dann will ich Dir aber mal was sagen:

:titop: Gibt Schlimmeres :titop:

Hat ordenlich geschüttelt, was. Der Flug ist ne interressante Variante um Reifen zu schonen.
Wir sehen uns aufm Schrottplatz ;) .

Gruss
Michael:smokin:
 
U

User 217

Wenn du mich fragst, konntest du da nicht viel machen Daniel, der Fahrer mit dem Motorschaden ist vor dir zickzack gefahren (Apron-Strecke-Apron-Strecke). 8o
Wenn jemand nen Motorschaden hat:
Sofort auf's Apron oder auf's Gras (auf der BS) und dort auch bleiben! :tadel:
 
U

User 114

Ich bin in einer Kurve abgeräumt worden, in einen stehenden plötzlich auftauchenden (warp) Wagen gerast und dann bei einer Überrundung abgeräumt worden und dabei sind noch ein paar in mich reingefahren.

Überrunden sollten einige Leute nochmal lernen ...

Das war heute jedenfalls ein Rennen zum abgewöhnen.
 
U

User 402

jo...was soll ma noch sagen...es is eigentlich unglaublich, was da nach 2 wochen dega training abgeliefert wird...

hab mir extra n' etwas besseres qual setup gebastelt (und des is wirklich a langweilige gschicht sowas für dega zu basteln) weil ich gedacht hab im leadpack geht's dann anders zu, aber nnnnhahahaaahein...dort wird nix gedraftet, da wird ab runde 1 um position gekämpft...i wusst net soll i lachen oder weinen...

liebe sportfreunde, ich bin weder designierter nascar-kenner noch racing-guru, ABA wie wir wissen ist man in dega alleine gar nix, also draftet man in packs um sich von anderen packs abzusetzen, oder ein anderes pack vor einem einzuholen, dadurch grenzt man die zahl seiner gegner ein...man geht sogenannte vorübergehende zweckgemeinschaften ein.

diese zweckgemeinschaften löst man im normalfall höchstens beim/zum pitten auf...aber oft pittet man sogar gemeinsam, bzw. der noch normalere normalfall je nach persönlicher präferenz, geduld und position 5-2 runden vor schluss...dann beginnt man sich gegenseitig zu battlen innerhalb seines packs und freut sich wie a schneekönig, wenn man zum schluss vorne ist...so

ein speziellerer fall das pack aufzulösen, ist, wenn der packleader so eine gack-linie fährt, dass ma als pack fast langsamer ist, als allein...aber darauf wollen wir jetzt gar net näher eingehen...

klingt in der theorie doch alles net so schwer, oder? stellt die liebe racingfamilie in der praxis aber vor eine geradezu unlösbare aufgabe...

wenn man schon so ein irrer toller rocker ist, dass man am anfang des race im leadpack überholen muss, dann sollte man schon zumindest seine linie halten können.

unser threadstarter hier, der liebe phil, ist so ein toller rocker und überholte den 3. platzierten (mich) in runde 17 innen und konnte auch problemlos seine linie halten. aber ich sollte phil in diesem rennen sogar noch besser kennenlernen...dazu später

der gute mann hinter ihm, infolge "angel hard" genannt, wollte auch ein toller rocker sein, zog auch nach innen konnte sein line nicht halten...und beförderte mich gegen die wall...tja angel hard...sehr gut, mein race geruined, aber du warst jetzt 4. im leadpack...und dass alles in runde 19...wow...gratuliere...

dass all diese lustigen kleinen geplänkel dem ganzen pack zeit kosten, und dass nicht sonderlich produktiv für unser, oben erlerntes ziel im 1. teil des rennens, die zahl der gegner für den letzten teil des rennens einzugrenzen, ist, wird wohl jedem, der schon allein aufs klo geht, klar sein...wobei mir grad auffällt, dass leute gegen die wall zu befördern die zahl der gegner natürlich auch eingrenzt, aber dass ist dann doch wohl eher charaktersache, ob man methode 1 oder 2 präferiert...aber what shalls

gut soviel dazu...

ein wort noch an die netten lapper...bitte, bitte, bitte...wenn man im "tripledraft" mit guten 40 mph geschwindigkeitsüberschuss daher kommt, hat man echt den wenigsten bock zu raten auf welcher seite man vorbei soll...also "pass high/low"...whatever...makros verwenden und durch die gewählte linie keine zweifel an seinen absichten offen lassen...

abgesehen davon dass der spotter dass leadpack eh ankündigt, kann man 3 jungs die von hinten anrauschen kaum überhören...oder fahrt ihr alle ohne sound und ohne spotter..dass würde zumindest dass eine oder andere erklären...

und nun, und wir kommen nun zum letzten teil meines selbstherrlichen postings, stellt den spotter doch bitte auf "viel labern" ein, dann passieren so dinge wie in der vorletzten runde nicht, dass ich - ja in der vorletzten runde soll und darf man - um position kämpf, mich out of turn 4 neben phil setze, dieser schlenkert einmal rüber...diesem schlenker konnt ich noch ausweichen, sein final-schlenker hat uns dann doch beide verkehrt rum in die box befördert...ich war mit 2 wheels schon in der boxengasse und hab meine line gehalten...damn wo soll ich denn noch hin?

is wirklich net bös gemeint, phil, und des rennen war eh schon nascar-parodie genug, aber dein spotter muss dir doch förmlich schon ins hirn gekrochen sein, mit seinem ewigen "car inside!, CAR INSIDE!"...ja..war von uns beiden hart gefahren, und eh noch der harmloseste zwischenfall in dem race, aber is auch klar, dass ich in der vorletzten lap da net vom gas kann, zu mal mit uns noch 2 jungs um position gebattlet haben...ich schick dir gern des replay, falls du es nicht hast...

grüss eich, bis zum nächsten wrecking, hurra is das alles lustig, glück auf und alles gute, bzw. halte ich es mit einem meiner fellow-racer, der in diesem race schon sehr früh ins virtuelle nirvana befördert wurden und auf die frage, was er denn bis zum ende des race gemacht habe, antwortete:"i war abwaschen dazwischen und hab gmerkt das abwaschen eigentlich lustiger is.."

yours fvn.
 
U

User 71

@ Frank
Jo das mit dem T3, war mein Fehler keine Diskussion, sorry dafür.
Aber bevor ich an deiner Stelle hier so den Dicken raushängen lass, würde ich mir an deiner Stelle mal das Serverreplay ziehen. Du hattest fast jede Runde starke seitliche Warps, und das lag nicht am Server da du der Einzige warst der im 7er Zug diese Warps hatte. Vielleicht weisst du dann auch warum keiner hinter dir im Zug fahren und schnellstmöglich vorbei wollte.
 
U

User 402

verstehe...war auch nicht zu ernst gemeint, das ganze...merkt man ja an der schreibe...oder auch nicht, ich war nur in schreiblaune, passiert hin und wieder...

seltsam, dass mit den warps...pings und quality schienen top bei mir...es warpte um mich herum auch nix...

ich wusste auch echt nicht, dass dein nick "beeangels" ist, haha...is ja irre :)

also nix für ungut und bis zum nächsten mal :)

fvn.
 
U

User 378

is wirklich net bös gemeint, phil, und des rennen war eh schon nascar-parodie genug, aber dein spotter muss dir doch förmlich schon ins hirn gekrochen sein, mit seinem ewigen "car inside!, CAR INSIDE!"...ja..war von uns beiden hart gefahren, und eh noch der harmloseste zwischenfall in dem race, aber is auch klar, dass ich in der vorletzten lap da net vom gas kann, zu mal mit uns noch 2 jungs um position gebattlet haben...ich schick dir gern des replay, falls du es nicht hast...

Wenn er geschrien hätte (und er steht auf High), wäre ich nicht rüber. Du kannst gerne auch mein Replay haben, du warst NICHT neben mir. Ich bin diese Linie übrigens seit ca. 10 Runden gefahren, hab dann sogar in dem Moment gewartet, wieder auf diese Linie zu fahren, als du nicht reinkamst nach T4 bin ich halt ganz rüber, unter anderem weil Peter Wittig direkt neben mir war. Aber schon am Turnausgang war ich soweit unten, dass da gar kein Platz zum innen überholen gewesen wäre, schon gar nicht mit einem Mann noch rechts neben dem zu Überholenden.

Deine Warps waren übrigens der Grund, warum ich in Runde 17 an dir vorbeigegangen bin. Vielleicht waren sie auch der Grund, warum du auf deinem Replay schon neben mir warst, ka? Jedenfalls geh ich nicht rüber (außer ich werde geschubst), wenn der Spotter mir sagt, da ist einer und das war in dem Moment nicht der Fall. Der Anhang ist der Kontaktzeitpunkt, da hatte der Spotter immer noch nichts gesagt.
 

Anhänge

  • kontakt.jpg
    kontakt.jpg
    6 KB · Aufrufe: 110
U

User 402

diese spotter sind doch wirklich die allerfaulsten hunde...glauben, nur weil rennen fast um, brauchen se sich nicht mehr konzentrieren :)

tjo, dess mit dem gewarpe tut mir leid, versteh ich net, wenn ping und qual ok sind...

aber mir is auch echt wurscht, ob ich 2., 5. oder 7. in nem pack bin...hauptsach man schiesst sich net ab...du bist ja auch sauber vorbei...

da fällt mir ein, ich glaube in irgendeinem thread gelesen zu haben, dass wenn 2 wide in dega überholt wird, der bereich von apron bis zur ersten fahrbahnmarkierung dem inneren und der rest dem äusseren fahrzeug gehört...ich halt das für eine gute regelung, da man wirklich net vom äusseren erwarten kann, dass er oben an der wand pickt, wenn er innen überholt wird und überhaupt ka chance mehr auf den draft dann hat...und wär schon wenn wir uns in etwa danach richten könnten.

tja, wie gesagt, phil, war sicha ka alltägliche situation und jeder hat halt auf seinem recht beharrt...s'nächste mal mach ma's bessa...

ich hab in meim replay auch gesehen, dass du sonst auch sehr sauber fährst und dir wurde - soweit ich gesehen hab - auch ein-, zweimal recht übel mitgespielt...irre szenen auf jeden fall :)

yours fvn.
 
U

User 71

@Frank
wg. Warps:
Ich tipp mal auf einen Hintergrundprozess, du sahst eigentlich ganz stabil aus, nur all 30-40 sekunden hats bei dir gewarpt. Bei GPL würde höchstwahrscheinlich der Synchronsationsbalken (warum gibts den eigentlich nicht bei n2002 :baby: ) kurz hochwandern und du würdest es merken. Tipp mal auf irgendein Inet-Programm das sich ungefähr ca. alle 30 Sekunden aktualisiert.
 
U

User 312

ist halt die frage, ob mans riskiert, oder in der vorletzten runde bei einem shootout training lieber auf nummer sicher geht und halt lieber mal ein bissl mehr abstand hält, andererseits ists training, dann lieber mal bissl mehr riskieren.
wenn man in den kurven ganz genau nur eine fahrzeugbreite freilässt, so wie mans gegen die KI machen kann, crashts gegen echte gegner sowieso bei jedem 2. versuch, weil man halt auch als wirklich guter bissl "wackelt".

horst jesse, falls du auch den thread hier liest: schau dir mal an, was frank wegen draften schreibt.
es macht KEINEN SINN, an pos. 19 in runde 10 zu überholen, ausser, man denkt, sauberer fahren zu können als der vordermann. dann probiert mans erstmal vorne, schaut auf den zeitabstand zu den nächsten, schaut, ob er größer oder kleiner wird, falls größer, lässt man ev. mal den hintermann ran und probiert, ob man ihm sauber im arsch kleben kann, aber sich jede runde gegenseitig zu überholen, was bei superspeedways wirklich nicht sehr schwer ist, BRINGT NIX, gebongt?
 
U

User 146

Original von BeeAngels
Bei GPL würde höchstwahrscheinlich der Synchronsationsbalken (warum gibts den eigentlich nicht bei n2002 :baby: ) kurz hochwandern und du würdest es merken.
Den gibt's - drück mal STRG+C (hoffentlich wars der richtige Buchstabe, bin gerade net zu Hause).
Auf jeden Fall sollte diese Anzeige bei jedem ständig mitlaufen...
 
U

User 276

@phil,
jetzt seh ich auch mal dein n 2002 car auf dem picture.
Ich hatte im rennen immer nur ein standard car.
Leider lässt sich dein wagen #437 aus der signatur
heraus nicht downloaden.
Dabei sieht der doch prima aus. :]
Kannst mal checken bitte.
Das standard shoot out pack zeigt mir auch einen anderen wagen.

Peter
 
Oben