Smudo Interview

U

User 1834

Hört sich ganz nach der typischen GPL Karriere an. Nur das er damals schon prominent genug war, und die Kohle hatte, mal ein echtes Racecar zu testen. Mit dem Ehrgeiz den er sowieso hat, wurde er sogar ein respektierter Fahrer. Alle Achtung.
 
U

User 3409

Hach wär das geil, wenn Smudo hier noch GPL mitracen würde. Wär gerne mal gegen ihn gefahren. Ist hier eigentlich noch jemand dabei, der mal gegen ihn gefahren ist ? Wie schnell war er eigentlich so ?
 
U

User 193

Wer mal genau gg. ihn fuhr weiß ich auch net genau, aber er war soweit ich weiß speemäßig im unteren Drittel (?)
 
U

User 1834

Er sagte ja auch das er das eher getestet hatte, und nicht das er ein Alien gewesen wäre. Ihn faszinierte mehr die Physik und das Fahrfeeling würd ich mal behaupten.
 
U

User 4261

ich bin mal gegen ih gefahren, wann das war weis ich aber nicht. er war schon recht schnell unterwegs. hat sich hin und wieder auch mal im chat blicken lassen
 
U

User 662

Hallo.
Ich bin in meiner Anfangszeit anno 2001 5 Rennen gegen Smudo in der EOLC gefahren. Damals wusste ich aber noch nicht das Michael Schmidt aka Smudo ist. :D
Laut EOLC Datenbank (Anmeldung erforderlich) fuhr er da regelmäßig in Grid C und Grid D mit. Ein Alien war er also damals nicht.

Gruß
Christian
 
U

User 403

Wer mal genau gg. ihn fuhr weiß ich auch net genau, aber er war soweit ich weiß speemäßig im unteren Drittel (?)

Ich denke mal er wird nicht so viel Zeit zum üben gehabt haben. :) Und er hat in dem Glen Rennen Maggo auf gleichem Material abgezogen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 662

Ich denke mal er wird nicht so viel Zeit zum üben gehabt haben. :) Und er hat in dem Glen Rennen Maggo auf gleichem Material abgezogen. :)
Wobei Maggo zu der Zeit, ähem, langsamer war als heute. Wo Marco im Grid C fuhr fuhr ich in Grid B.:king:
Irgendwann waren wir dann gleich schnell und Marco war mein Lieblingsgegner.
Mitlerweile ist Marco schneller wie ich und ich musste mir nen neuen Lieblingsgegner suchen.:D

Gruß
Christian
 
U

User 403

Nur waren 1:06er Zeiten in Glen damals anno 2001 etwas stärker zu bewerten als heute. ;) Die Zeiten haben sich allein in Glen mal locker um ne halbe Sekunde nach unten verschoben.
 
U

User 308

Ich glaube im Rückspiegel gab's doch mal ein Interview mit ihm. Da erzählte Smudo, dass er eigentlich nie großartig trainieren würde, sondern immer gleich zum Race auf die Strecke ist, weil er eben die Zeit dafür nicht habe. Dafür waren seine Rundenzeiten damals bei der GRRL gar nicht mal so schlecht.

Mir persönlich ist er mal in 'nem Nascarligarennen in Daytona in die Karre gefahren. Ich hätt's bei ihm ja durchgehen lassen. Aber die Reko kannte keine Stars ;)
 
U

User 141

Mir persönlich ist er mal in 'nem Nascarligarennen in Daytona in die Karre gefahren. Ich hätt's bei ihm ja durchgehen lassen. Aber die Reko kannte keine Stars ;)
:happy: Ich kann mich noch an ein GRRL-Rennen in Rouen erinnern. Ich war vorne gestartet, durch einen Fehler nach hinten gefallen und musste durchs Feld fahren. An Smudo blieb ich hängen, weil er erst blockte und mich dann in einer engen rechts raus kickte. Wir haben das per mail und später auf'm LAN persönlich geklärt. Er saß wohl bei dem Rennen an einem Laptop mit Handyverbindung irgendwo in Österreich auf ner Alm und hatte mich nicht gesehen. :D

Einige Jahre später sah ich dann zufällig bei einem Freund mal (ich glaube) die VIEL - DVD. Da zeigten sie, wie sie sich zum kreativen Arbeiten nach Österreich zurück gezogen hatten und Smudo wohl von diversen Genussmitteln betäubt sein Ligarennen abgehalten hat. 8)
 
U

User 282

Gibt´s eigentlich noch die GRRL-Datenbanken von früher? Da hat Smudo ja regelmäßig teilgenommen... müsste so 2002 und 2003 gewesen sein glaube ich.

Das letzte LAN mit ihm war im Dezember 2006 im Hinterland. Das waren noch Zeiten... :]

In der GRRL bin ich auch gegen ihn gefahren...
an 2 rennen kann ich mich noch äusserst gut erinnern:
einmal hat er im chat nebenbei erzählt dass er sein lenkrad in einem i-net-cafe aufgebaut hat da sie am abend noch ein konzert haben und er nicht zu hause ist, musste dann nach einiger zeit aufgeben da er erkannt worden war... 8)
und einmal sind wir nebeneinander ziemlich weit hinten gestartet und ich war nach der ersten kurve dritter da herr smudo noch eine cd im fussraum suchte und statt zu bremsen das feld abgeräumt hat :happy:
 
U

User 428

Jo GRRL war ne richtig coole Liga.
Ich erinnere mich nur an ein Rennen, wo ich wohl den grössten Crash der VR Geschichte ausgelöst habe:wall:

Man war mir das peinlich....
 
U

User 17

Der GPL Crashrekord ist GPLLP Brands Hatch 2001, 14 Mann, Christoph Achterberg
 
Oben