Smalltalk

U

User 14210

Hab das Spiel gekauft habe aber das selbe Problem wie viele.
Kann zwar die Achsen und weiteres kalibrieren und nutzen, jedoch fehlen mir viele Einstellungen, zb beim FFB und Lenkwinkel fehlt dadurch auch komplett.

Ich denke das Problem liegt darin, dass mein Lenkrad als gamepad erkannt wird und nicht als Lenkrad. So steht zb 'weitere gamepad Einstellungen' statt weitere Lenkrad Einstellungen im Menü.
Ich kann auch nur mit enter das Spiel starten, da das Lenkrad (OSW) keine eigene Start taste hat.
Bei presets sehe ich nur 2x Tastatur, und viele direct Input Geräte, die ich überschreiben kann (gamepad, Lenkrad, etc)

Hab jetzt einiges gelesen und gegoogelt, aber ich komm nicht weiter. Bitte um Hilfe.



Edit
Hab's gefunden.
Hab alle direct Input Geräte als Lenkrad deklariert und geschaut, dass beim definieren von links rechts, ein Lenkrad rechts davon erscheint.
Über das isrtv Setup guide welches unter 'welche Einstellungen für simucube' bin drauf gekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12473

Habe Gestern Dirt mit meinem QuattroMotion wieder zum laufen bekommen

Allerdings mit dieser Einstellung:

<motion_platform><dbox enabled="false"/><udp enabled="true" delay="1" port="4123" ip="127.0.0.1" extradata="1"/>



Leider verstehe ich nicht wirklich was diese Einstellungen im einzelnen bewirken

ins besonders was bewirkt der Port 4123 und extradata


warum sind diese so unterschiedlich, zu dieser Empfehlung bzw. zu dieser Erklärung ?



Im DiRT Rally > Readme Ordner kann man das und anderen Kram immer nachlesen ^^

Motion-Plattformen
Wenn dein System über eine Motion-Plattform verfügt, sollte DiRT Rally diese steuern können. Diese Funktion wurde mit Ausnahme der Überprüfung, ob die allgemeinen Daten korrekt ausgegeben werden, in keinster Weise getestet und ihre Verwendung erfolgt auf eigene Gefahr. Das Ausgabeformat wurde so entwickelt, dass es mit dem Outsim-Motion-Plattform-Format „Live for Speed“ kompatibel ist. Um es zu aktivieren, öffne die Datei „hardware_settings_config.xml“ und bearbeite die Motion-Attribute wie folgt:
<motion enabled="true" ip="192.168.0.10" port="20777" delay="1" extradata="0" />

  • enabled – Wähle „true“ oder „false“, um die Motion-Plattform zu aktivieren oder zu deaktivieren.
  • ip – Die IP-Adresse der Motion-Plattform.
  • port – Der Port der Motion-Plattform.
  • delay – Die Zeit zwischen den Datenaktualisierungen aus dem Spiel (Hundertstelsekunden).
  • extradata – Dieser Wert muss immer auf „0“ eingestellt sein.
 
U

User 12473

Versuch macht klug !

Habe mal den extradata von 1 auf 0 gesetzt und

danach hat sich mein Motion, warum auch immer, sehr wild benommen.

MCfly, vielleicht hilft Dir das weiter ?

Danach habe ich extradata auf 3 gesetzt und siehe da, es hat sich deutlich besser angefühlt.
 
U

User 17899

Hallo in die Runde,

habe eine Frage zum FFB in Dirt Rally. Nutze ein Fanatec Porsche Carrera mit aktueller Firmware und Treiber.

Die FFB Effekte sind unter Windows sehr deutlich zu spüren, aber inGame schwächer (Lenkwiderstand/Kollision) bis komplett fehlend (Suspension) was sehr deutlich beim Aufsetzen nach Sprüngen mit dem Auto auffällt. Das macht wenig Spass so zu fahren, und ich habe auch diverse Einstellungen in der config_v2.xml im ForceFeedback Ordner ausprobiert, aber Suspension bleibt gefühlt gleich null.

Neu-Installation der Treiber (Windows 10 64 bit) hat nichts verbessert (in der Systemsteuerung fühlen sich ja auch die Kräfte gut an, und in Grid Motorsport z.B. scheint es auch zu passen).

Hab Dirt über Steam installiert, den FFB-Workshop probiert, IMPACT Force Feedback 7.0 kopiert und Dirt auch ohne Steam in Version 1.02 installiert, alles ohne Erfolg.
Der Codemaster Support hat nur Textbausteine gesendet, u.a. die Mainboard Treiber zu aktualisieren, was ich für zweckfrei erachte...

Hat jemand einen Tip, was ich noch versuchen könnte?

Gruß, Al
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 12473

Kurz mal Off-Topic:

@Florentin: Du als alter Rallyfahrer, fährt sich Dirty Rally von der Physik her wir ein tatsächlicher Rally Wagen oder doch eher nicht?



Ja Dirt bringt mir die Erinnerung an das Rallyefahren zurück.

Das liegt weniger an der Fahrphysik, sondern eher am Gesamteindruck.


Ein reales Rallye-Erlebnis bietet einem durchaus mehr, aber dennoch macht es mir jede Menge Spaß und Freude,

mit dem Ford über verschneite Kuppen in Schweden zu fliegen,

oder durch die Wälder und nass-raue Landschaft von England toben zu können.


Insbesonders seit ich Motion verwenden kann, hat sich das Glücksgefühl deutlich erhöht !

Das wirklich sehr schlechte FFB mit dem DD Wheel ist zwar nach wie vor störend,

aber in Verbindung mit Motion fällt das nicht permanent ins Gewicht.

Die Fahrzeug- und Motion-Einstellung muss aber auf die jeweilige Rallye-Stage gut abgestimmt sein.

Heave, Rollen, Pitch und TL sowie Federrate, Dämpfung und Fahrzeughöhe spielen hierbei eine große Rolle.


Dann ist aber auch richtig Bewegung im Spiel !

Und das ist auch der Grund, warum ich als Testspiel für Motion Dirt gerne verwende.








Aber nach eine gewissen Zeit, nervt mich doch das sehr schlechte FFB und ich wechsle zu IRacing RallyeCross

das für mich aus diesem Grund eine sehr realere s Fahrerlebnis aufweist, aber viel zur kurz und monoton ist.


Das was ich beim Rallyefahren so liebe, ist die Länge einer WP und das keine Kurve der andren wirklich gleicht.

Hinter jeder Kurve und Kuppe wartet eine neu Herausforderung auf einen.

Konzentration pur !



Bei jedem Dirt-Update hatte ich auf eine fahrbares DD-Wheel gehofft,

denn der Rest ist für ein Rallye-Erlebnis durchaus gelungen.


Erstaunlicher weise ist das Motion einigermaßen gut implementiert und so wirkt die eine oder andere

Kuppe, Kurve oder Kehre sehr Real auf mich.



Eigentlich ist das schlechte FFB der Grund, warum ich es zur Zeit so wenig benutze !

 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 7598

Jemand schon das Video gesehen zur D-Box? Eieiei ist das Ding leise. Kein Vogelkäfig mit 100 Kanarienvögeln (wie bei den Frex) sondern praktisch lautlos. 8o Richtig geil: Aber ja der liebe Preis :( Gäbe es das Frex Hyper Zeugs in der Lautstärke zu dem jetzigen Preis würde bei mir schon ein Plattformmover stehen.

 
U

User 22546

Hallo zusammen,
ist es möglich das t300rs Lenkrad mit einem Xbox one S zu betreiben? Ich finde leider nichts dazu. Danke euch
 
Oben