Sinterbronze-Buchse SFX-100: sinnvoll? und wo kaufen?

U

User 26912

Ich bin dabei mir die Teile für das SFX-100 zu beschaffen und ich habe gerade gelesen, daß die Sinterbronze-Buchse wohl ein sinnvolles Upgrade sind.
Stimmt es ?

Und wo kann ich sie kaufen?
 
U

User 20539

Ich habe keinen Vergleich und habe direkt von Anfang an mit Sinterbuchsen gebaut. Läuft alles fein nach wie vor, aber zum Unterschied kann ich nix sagen. Ausser, dass das Rig generell angenehm ruhig läuft.
 
U

User 26912

Wo sind diese Buchsen? Sind sie an die Kugelumlaufspindel mit Mutter, das Festlager FK12, das Linearlager (unten), oder die Wellenkupplung verbaut?
 
U

User 24227

Also ich habe die normalen Lager drin und weiss nicht wo das Problem sein soll. Die Aktuatoren sind selbst ohne Kopfhörer kaum zu hören.
Ich habe die Wellen aber auch wie in der Anleitung ausgerichtet und die Lager ordentlich geschmiert...
 
U

User 26912

Also ich habe die normalen Lager drin und weiss nicht wo das Problem sein soll. Die Aktuatoren sind selbst ohne Kopfhörer kaum zu hören.
Ich habe die Wellen aber auch wie in der Anleitung ausgerichtet und die Lager ordentlich geschmiert...
Gut zu wissen! 👍

Mal eine andere Frage, was für ein Fett sollte man verwenden?
 
U

User 20539

Ich habe unten statt der FK12 die Sinter. War ein anderes Druckteil. Sag Bescheid, solltest du die STL benötigen. Ich hab alles mit Teflonspray geschmiert, das fettet und hält gut.
 

Ähnliche Themen

Antworten
4
Aufrufe
1K
Benutzer 24085
Antworten
4
Aufrufe
396
Benutzer 26912
Antworten
2
Aufrufe
540
Benutzer 16840
Antworten
2
Aufrufe
912
Benutzer 22262
Oben