Simhub/NCalc Formel

U

User 26065

Servus, Wolfgang!

Das hängt nur vom Spiel ab - auch, wenn das Spiel Dinge anzeigt und selbst verarbeitet, muss es nicht sein, dass es diese Daten auch exportiert und anderen Programmen wie SimHub zur Verfügung stellt. (iRacing z.B. gibt keine Reifendaten weiter, wird als Schummel-Schutz genannt)

Im "Available Properties" Fenster siehst du grundsätzlich alle _SimHub_ Properties: Das sind die Daten, die Simhub über unterschiedliche Wege aus den Sims ausliest, entsprechend manipuliert und dann unter diesem Namen zur Verfügung stellt.
Wenn du ganz oben "Show game specific properties ('rawdata')" anhakst, siehst du alle Properties, die vom aktuell ausgewählten Spiel von SimHub quasi 1:1 wie sie vom Spiel kommen, weitergereicht werden.

Hier seh' ich dann für ACC z.B. die Properties GameRawData.Graphics.Penalty und GameRawData.Graphics.PenaltyTime.

Für iRacing hab ich mal durchgscrollt, da gibt's sowas nicht, einzig die unterschiedlichen Flaggen hab' ich gefunden.

Ich bastel ja schon über 20 Jahren an meinem Flugsim, das gilt dann schon als Hobby :D :D

lg
michi
 
U

User 23688

Hi michi,

danke. Irgendwie hab ich das bei den Properties nicht gesehen. :rolleyes2: Muss ich nochmal genauer hinschauen.

Bei 20 Jahren Flugsimulator basteln, ist ein bißchen löten tatsächlich wohl kein Problem;-)(y), Respekt!

Gruß
Wolfgang
 
U

User 26065

Danke!!

Die Properties findet man gar nicht so leicht, weil sie ja nur mit dem "raw game data" Haken zu sehen sind.

Ich hab auch noch gar nicht überprüft, was/wie in den Penalty-Properties drinnen steht, werd' ich mir bei Gelegenheit mal anschauen.
Werd' am Montag beim ersten VRACC-Rennen mal die SimHub-Record-Taste drücken, da schaff' ich es sicher, dass was drinnen steht :D

Wenn du meine alten Lötpunkte sehen würdest, wäre "kein Problem" nicht der Ausdruck, den du verwenden würdest ;)
Aber Übung macht den Meister und mit den Jahren isses immer besser geworden. Auch eine regelbare Lötstation (wenn auch günstig) macht das Ganze im Gegensatz zu einem reinen Lötkolben gleich mal um den Faktor 10 einfacher :).

Übrigens bin ich sehr neugierig auf ein Bild deines Setups! :)

lg
m
 
U

User 23688

Hi michi,

also "Slow Down" geht schon mal, zumindest in R3E. Dort gibt es auch noch "drive through", "stop and go" und "pit stop". Die habe ich aber noch nicht ausprobiert. In ACC gibt es auch einige. Muß ich aber noch alles ausprobieren.

Gruß
Wolfgang
 
Oben