Sim Racing Neuling braucht Kaufberatung

U

User 30826

Hallo zusammen, mein Name is Patrick bin 46 Jahre alt und vor einem Monat zum SIM Racing gekommen. Gespielt wurde zuvor immer mit Controller und so ziemlich alles. Vor ein paar Wochen bin ich günstig an ein G923 gekommen und an ein Nextlevel Weehlstand. Ich war von der ersten Sekunde an geflascht, was ein irre feeling das ist. Es dauerte keine Woche und habe mir den Playseat Challenge bestellt. Der weicht diese Woche schon wieder und mein Simrig ist im Zulauf mit dem passenden OMP TSR E.





Jetzt zu der eigentlichen Frage. Wie beschrieben verbaue ich das Logitech G923, was ich von der Haptik und Anfassqualität schon gut finde, aber nicht zufrieden bin was das nachrüsten von Bremsen etc. angeht. Daher frage ich mich ob der Umstieg auf ein T 300 lohnt. Am liebsten wäre mir natürlich was von Fanatec. Das Podium ist mir allerdings doch zu straf vom Preis und ich spiele derzeit noch Hauptsächlich mit der Playstation, mein Gaming Notebook ist nicht ausreichend von der Performance um eine Vernünftige Auflösung zu generieren.

Alternativ könnte ich mir vorstellen ein gebrauchtes Fanatec System zu kaufen, allerdings sind die Preise häufig überzogen die Mann so findet und dazu muss sie Kompatibel sein zur Playstation. Was glaube nur bei der CSL Elite der Fall ist. (Belehrt mich gerne eines Besseren)

Ich denke das Equipment wird nur der Übergang zur DD 05, ich denke wird aber noch über ein Jahr dauern, bis dies für PlayStation verfügbar sein wird.





Danke vorab
 
U

User 27719

Wie beschrieben verbaue ich das Logitech G923, was ich von der Haptik und Anfassqualität schon gut finde, aber nicht zufrieden bin was das nachrüsten von Bremsen etc. angeht. Daher frage ich mich ob der Umstieg auf ein T 300 lohnt.

Bin selbst auch noch mit dem G29 unterwegs (werde im Herbst / Winter ebenfalls aufrüsten). Ich kenne das T300 allerdings auch gut. Die Base ist ein klares Upgrade zum G29X (CSL Elite und CSW sind aber nochmal ein gutes Stück drüber!). Die Standardpedale die mit dem Set kommen, sind meinem Empfinden nach auch nicht besser als die Logitech - scheint ja als wäre das der wichtigste Punkt bei dir. Mit den Standardpedalen von TM wirst du auch nicht happy werden. Ich selbst habe mich gegen einen Zwischenschritt "T300" entschieden, eben weil es genau das ist: ein Zwischenschritt. Für die Bremse der Logitech Pedale gibt es ein gutes Upgrade, den True Brake Mod der das Pedal wie bei einer Loadcell Drucksensitiv macht und den Pedalweg auf wenige Millimeter reduziert. Geht zwar nur auf ich glaube 25kg Druck, macht die Bremse aber gut dosier- und somit brauchbar. Und das für kleines Geld.

Wenn du mit der PlayStation unterwegs bist, limitiert das natürlich deine Auswahl an Hardware ein wenig. Bei Fanatec gibts noch die Podium Serie mit PS Kompatibilität, aber da bist du vom Preis her eben schon in der Region über 1.000 Euro für die Base alleine. Ohne jetzt zu wissen was du konkret fährst (oder vorhast zu fahren) würde ich eher raten, einen PC anzuschaffen. Die Auswahl an Sim Titeln ist deutlich größer, die Möglichkeiten in Form von richtig guten Mods, gerade bei Titeln wie Assetto Corsa oder rfactor 2, sind riesig. Das entgeht dir auf der Konsole halt alles.
 
U

User 30826

Ich Danke dir für die Mühe!! An diese Loadcell habe ich auch schon gedacht der Versand aus GB lässt mich halt noch grübeln. Ich dachte auch schon an die T LMc von Tm, aber ich finde kein Adapter für Logitech. Finde das G 923 schon ein Handschmeichler. Wie gesagt für Fanatec wäre ich Ofen nur sind die Preise doch gerade etwas überhitzt. Pc wird noch kommen aber erstmal etwas entspannen, da die Holde schon denkt ich drehe langsam durch.

Wenn jemand Erfahrung mit dem Teil hat und dadurch ein Upgrade auf andere Pedale macht, kann dies auch gerne kommentiert werden.


Grüße aus Frankreich


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
U

User 29561

So hart es klingt, hol dir als erstes einen PC. Die guten Sims gibt es nur da (z.B. RaceRoom, iRacing) oder sie funktionieren da wesentlich besser (ACC). Dann fällt das Problem mit der Kompatibilität auch weg und du kannst dir was gutes gebrauchtes von Fanatec holen. Die alten Bases werden spätestens dann deutlich im Preis fallen, wenn die kleine DD-Base auf dem Markt ist.
 
U

User 27719

An diese Loadcell habe ich auch schon gedacht der Versand aus GB lässt mich halt noch grübeln.
Also ich war mit Versand und Zoll auf ungefähr 80 Euro (nach Österreich). Das finde ich ok.


Pc wird noch kommen aber erstmal etwas entspannen, da die Holde schon denkt ich drehe langsam durch.
Kann ich verstehen, ich kenne das :ROFLMAO:
Ändert aber nichts daran dass das das bessere Upgrade wäre, als in die nächste Pedalerie zu investieren. Zudem kommen die neuen CSL Pedals zu etwas günstigeren Konditionen als die bisherigen, auch noch raus...
 
U

User 30826

So hart es klingt, hol dir als erstes einen PC. Die guten Sims gibt es nur da (z.B. RaceRoom, iRacing) oder sie funktionieren da wesentlich besser (ACC). Dann fällt das Problem mit der Kompatibilität auch weg und du kannst dir was gutes gebrauchtes von Fanatec holen. Die alten Bases werden spätestens dann deutlich im Preis fallen, wenn die kleine DD-Base auf dem Markt ist.

Danke Marcel, ich werde bei der Holden vorfühlen:)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
U

User 16322

Danke Marcel, ich werde bei der Holden vorfühlen:)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Die Frage ist immer "Soll ich im Voraus um Erlaubnis fragen oder hinterher um Entschuldigung?" :unsure: :LOL:

Spaß bei Seite. Der PC wäre hier erst einmal das sinnvollste Upgrade. Wenn man weiß in welchem Sims du unterwegs sein möchtest kann man dir hier auch helfen etwas passendes zu finden.

Ich bin ebenfalls vor Jahren von der PS4 auf den PC umgestiegen und kann Rückblickend sagen das ich mir nie wieder eine Konsole ans Bein binden würde fürs Simracing. Du bist was die Sims angeht sehr eingeschränkt und bei der Hardware ebenso.

AC, iRacing, Automobilista, Raceroom z.B. laufen alle auch älterer Hardware noch sehr gut so dass man auch auf dem Gebrauchtmarkt (der aktuell auch nicht ganz einfach ist) nach einem PC bzw. Komponenten schauen kann.

Und bei aller Euphorie würde ich nicht zu viel Fahrt aufnehmen was die Anschaffungen angeht sondern erst einmal schauen wie lange du dem Simracing treu bleibst :) Nicht falsch verstehen. Ich denke jeder hier kennt diese Euphorie :D Aber viele holen sich ein Setup für mehrere tausend Euro und stellen dann doch fest das sie auf Dauer nicht die Zeit und/oder Lust haben.
 
U

User 30136

Hi,
Ich war in einer ähnlichen Situation (Driving Force GT und Wheelstand Pro), und habe mich hier ebenso beraten lassen.

Den größten Sprung macht nicht ein neues Lenkrad aus, wie etwa das T300 RS, das ich selber seit 2 Tagen habe, sondern eine Load Cell Bremse. Von Thrustmaster die T-LCM sind sehr empfehlenswert und ab und zu günstig gebraucht zu ergattern. Da ist Einstellungsmäßig für jeden was dabei!

Und dann solltest du weg von der Konsole. Ich bin da auch von Gran Turismo her gekommen (1,2,3), dann aber nur wegen der Kompatibilität auf den PC umgestiegen, weil ich es nicht eingesehen habe, mir für die PS4 ein neues Lenkrad zu kaufen. Und als ich zum ersten Mal ACC gestartet hatte, ohne was einzustellen, ist mein Driving Force GT zum Eben erweckt worden! Obwohl es steinalt ist, sind die FFB Effekte am PC einfach um Welten besser, als an den Konsolen.

Natürlich hängt das aber auch von deinen Spiele Vorlieben ab. Doch wenn du einmal ACC gespielt hast, oder AC, dann lachst du über Gran Turismo und Co. Trotzdem sind es keine schlechten Spiele und ich steige auch gerne mal in die Casual Grube hinab.
 
U

User 11859

Ich wollte mich mit einer anderen Erfahrung auch mal zu Wort melden...

Ich bin vom der XBox360 mit Wheel und Wheelstand, dann auf den PC mit Fanatec GT3 RS und V2 Pedalen bis nach Jahren dann zum Alurig (100x überarbeitet und verbessert) mit Simcube, 49 Zoll Curved und Heusinkveld Pro´s uvm gewechselt....
Hab dann alles verkauft, da kaum Zeit und ein GANZ großes Problem....es geht immer irgendwas nicht am PC oder der Hardware (außer man PC-Experte!)....bis dann alles eingestellt und nach 2 Stunden endlich mal ein Rennen gefahren werden kann....

Jetzt habe ich eine PS4 und Gran Turismo Sport und ich bin gerade dabei mir ein Logitech G29 mit Wheelstand zu holen....
Ich will einfach die Kiste anschalten und fahren können...mehr nicht...man wird auch älter:-)

Es kommt halt immer drauf an was man will und wieviel Zeit und Geld man investieren möchte....:-))

VG Andy
 
U

User 9072

.es geht immer irgendwas nicht am PC oder der Hardware (außer man PC-Experte!)....bis dann alles eingestellt und nach 2 Stunden endlich mal ein Rennen gefahren werden kann....

Hallo Andreas,

dass kann ich so gar nicht teilen. Ich habe auch mal mit der PS 1 angefangen Autorennen zu fahren. Eigentlich mit dem Gameboy Formel 1, ganz ganz früher ;-)

Ja, ich bin bei dir. Anschalten und los fahren. Ridge Racer usw. waren schon geile Zeiten.

Nun zum eigentlichen Thema. Ich fahre etliche Jahre auf dem PC. Seit 2016 mit dem Simucube 1. Dazu Hydraulik Pedalen über Bodnar gesteuert, jetzt HE, Frex H-Shifter, Frex Shifter, auch über Bodnar und muss dir sagen, bis heute in all den Jahren 0 Probleme. Zwischendurch den kompletten Rechner mit neuen Komponenten aufgebaut, es gibt einfach keine Probleme mit der Hardware. 0, einfach nichts.
Auch bin ich der Meinung, dass ein PC für unser Hobby vielfältiger ist, da ich noch z.b Racelab, Z1 usw. usw. laufen lassen kann. Du kannst machen was du willst, bist total unabhängig. Auf einer Konsole darfst du eigentlich gar nichts. Noch nicht mal Telemetrie Daten anzeigen lassen.

Mir geht's hier darum, dass keiner Angst bekommt auf PC umzusteigen. Deine Entscheidung ist absolut in Ordnung. Es kann sicherlich ruhiger sein.

Der Schritt vom Alu Rig auf Wheel Stand ist aber schon gewaltig. Bin gespannt ob du damit auf Dauer glücklich wirst.

PS. bin absolut "kein" PC Experte.
 
U

User 11859

Hi Jako,

es scheint das wir ca. gleich alt sind und ziemlich das gleiche im Simracing durch haben:-))

Du hast vollkommen Recht, das man mit einem PC VIEL flexibler ist, ABER man braucht Zeit und Kenntnisse, die nicht jeder hat! Ich will nur bissl aufzeigen, das es manchmal ziemlich nervig sein kann, wenn man erstmal in einer Gruppe 2 Stunden braucht, bis bei allen die Updates laufen, Motion eingestellt ist und alle auf dem gleichen Stand sind bis überhaupt gefahen werden kann. Da mag für jemanden der Simracing als einziges Hobby oder keine Kinder hat passen, mir war es auf Dauer viel zu nervig. Was aber absolut nicht heißt, das es nicht absolut der Hammer war mit Triple und DD etc. auf einem geilen Rig über die NS zu ballern!:-)

Ich meine nur, wer das Hobby RICHTIG ernsthaft betreiben will, kommt um einen PC, HE, Triple, DD, Alurig etc. nicht vorbei...ABER, wer nicht soviel Zeit hat, nicht das nötige Kleingeld und nicht wirklich PC Kenntnisse (man kann natürlich alles lernen, wo wir wieder beim Thema Zeit sind), der ist evtl. mit einer Konsole, CSL Elite und vernünftigen Pedalen auch gut dabei...

Wer weiß, vielleicht sehe ich das in 2 Jahren anders und steige dann doch wieder auf PC um:-))

Das coole ist, das hier ist ein super Forum wo man immer Hilfe bekommt!!!

VG Andy
 
Oben