GNL Sichtungsrennen DOM 2010

U

User 6350

George, ich hatte heute das klassische Beispiel im Training zu Daytona, Drafts mit Klaus und co. gingen ohne Probleme, auch ein "bumpen" musste ich nicht anmelden und alle gingen gut. Später kam Mirko noch auf dem Server und irgendwann waren wir auch im Draft, ich hab ihn einfach angeschoben und was passierte? Er flog ab... und es war ne sehr leichte sogar zärtliche Berührung. Auch nicht anders wie bei Klaus und co.

Durch diese Sache überlege ich mir nun 2x ob ich dieses "anschieben" im Rennen machen soll, weil ich ganz sicher nicht verantwortlich sein will, wenn durch sowas einer abfliegt.
 
U

User 2275

Seht unsere Regel zum Bumpdraften doch so, wie es auch 2010 im realen Cup auch sein wird.

Es ist auf den SSW's prinzipiell erlaubt, aber es wird genau hingeschaut, wenn es schiefgeht. Bzw der "Gebumpte" schaut genau hin ;)
wann wurde denn bei realen rennen mal ein fahrer für einen bumpdraft-crash bestraft? nicht mal carl edwards hat eine strafe bekommen, nachdem er in dega 2008 den big one durch bumpdrafting in der kurve ausgelöst hat.
 
U

User 2275

George, ich hatte heute das klassische Beispiel im Training zu Daytona, Drafts mit Klaus und co. gingen ohne Probleme, auch ein "bumpen" musste ich nicht anmelden und alle gingen gut. Später kam Mirko noch auf dem Server und irgendwann waren wir auch im Draft, ich hab ihn einfach angeschoben und was passierte? Er flog ab... und es war ne sehr leichte sogar zärtliche Berührung. Auch nicht anders wie bei Klaus und co.

Durch diese Sache überlege ich mir nun 2x ob ich dieses "anschieben" im Rennen machen soll, weil ich ganz sicher nicht verantwortlich sein will, wenn durch sowas einer abfliegt.
ganz ehrlich, entweder hast du da was falsch gemacht oder mikro war gerade dabei die spur zu wechseln und hat deswegen gelenkt. einfach so fliegt in iR durch bumpdrafting keiner ab.
 
U

User 656

NASCAR hat nicht nur die Möglichkeit einer Sperre.

Von Ansprache unter vier Augen, über Verwarnung/Bewährung oder Geldstrafe bis zur (Quali)Sperre/Startplatzverschiebung haben die alle Möglichkeiten.

Die Vorfälle waren bisher für NASCAR eben nicht strafwürdig. Was nicht heißt, dass wir bei einem Hobby nicht etwas strikter durchgreifen können.

Ziel ist ja der faire und respektvolle Umgang. Ich behaupte einfach, trotz der Regel, die sehr hart klingt, wird es bei "normalen" Zwischenfällen durch Bumpdraften keine Sperren/Ausschlüsse geben. Alles was mehr als bumpen ist, geht entweder in die Richtung Unfall + SP oder noch schlimmer, absichtliches Abschießen. Zweiteres gehört knallhart bestraft. Da sind wir uns aber hoffentlich einig. :)
 
U

User 656

Das ist dann natürlich was anderes. Private Fehden kann man über ein 4-seitiges Formular in dreifacher Ausfertigung beantragen. :]
 
U

User 3257

Wo kein Kläger da kein Henker.

Wenns gut geht (und das gings es ewig in der DOM) wird auch keiner meckern.
 
U

User 656

Hier war grad so ne schön explosive Grundstimmung, die nur das beste für Tona hoffen ließ. :teufel:

Und Flo machts mit diesem diplomatischen Geblubber kaputt! :finger:
 
U

User 3257

Ich bin ein schlechter Mensch, ich weiss. :P

Aber wenn ihr wollt, könnt ihr euch gerne weiter die Köpfe einschlagen *g*
 
U

User 947

George, ich hatte heute das klassische Beispiel im Training zu Daytona, Drafts mit Klaus und co. gingen ohne Probleme, auch ein "bumpen" musste ich nicht anmelden und alle gingen gut. Später kam Mirko noch auf dem Server und irgendwann waren wir auch im Draft, ich hab ihn einfach angeschoben und was passierte? Er flog ab... und es war ne sehr leichte sogar zärtliche Berührung. Auch nicht anders wie bei Klaus und co.

Durch diese Sache überlege ich mir nun 2x ob ich dieses "anschieben" im Rennen machen soll, weil ich ganz sicher nicht verantwortlich sein will, wenn durch sowas einer abfliegt.
ganz ehrlich, entweder hast du da was falsch gemacht oder mikro war gerade dabei die spur zu wechseln und hat deswegen gelenkt. einfach so fliegt in iR durch bumpdrafting keiner ab.

Nein habe nicht gelenkt, bin einfach gerade aus gefahren, ...aber meine Verbindungsanzeige war zu der Zeit rot. Ich denke es lag daran, Peter war auch da wieder unschuldig ;).
 
U

User 426

Gestern im Training kam noch die Frage auf, wann man beim restart beschleunigen darf. Darf der Führende erst bei grün oder schon, wie von iracing vorgesehen, ab der roten Doppellinie beschleunigen?
 
U

User 478

Im Regelwerk zur DOM steht momentan das hier drin.

§4.4 Geschwindigkeit
Der Führende diktiert das Tempo, wobei er möglichst genau das Tempo zu wählen hat, welches das Pace Car fährt. Erst bei ’grün’ darf er beschleunigen.
 
U

User 426

Danke Marc, aber die Regeln habe sogar ich gelesen. ;)
Frage anders formuliert: Wie wird der restart in der DOM gelebt?
 
U

User 3257

Bei grün ---> Gas

Solltest du der Meinung sein der Leader, oder ein anderer Fahrer, beschleunigt schon vor grün, kannst du einen Protest wegen Jumpsart einlegen.
 
U

User 6350

Und wenn er bei Grün kein Gas gibt? Ich meine, wenn Grün kommt, muss er da beschleunigen, oder kann er noch abwarten?
 
U

User

bei grün hat der leader gas zu geben weil das grün für alle befehl zum gas is.
wenn der meint kein gas zu geben brichts chaos aus. ;)
 
Oben