GNL Sichtungsrennen DOM 2010 - Homestead. Der Thread

U

User 420

hier gabs auch verschwindende autos im training - nachher nicht mehr

für mein erstes COT rennen bin ich zufrieden - zeitweise viel spass im mittelfeld gehabt - leider kein glück mit grünen autos gehabt, die sich nach drehern immer direkt vor mir wieder bewegten und mich in dreher zur kontaktvermeidung trieben - beim ersten mal auch gleich eine runde verloren - beim dritten unfall vor mir war ich eigentlich schon vorbei, als es dann doch noch hinten links einschlug - danach war das auto krumm, aber die letzte gelbe half mir das trum ins ziel zu schleppen ;) ( das mit dem fasttow hab ich noch nicht begriffen - bin get real an die box und die haben get real nix repariert :D )

10 incs sieht zwar für ein sichtungsrennen nicht so toll aus, aber ich hab ein reines gewissen ;) - also bitte sichten :)
 
U

User 478

Repariert wird gar nicht, nur durch einen Tow an die Box bekommst Du einmal ein neues Auto. ;)
 
U

User 768

Frage:
Wenn ich unter grün meinen Boxenstp mache...und 3m vor der Box kommt 'pits closed'. Was mach ich? Rein oder wieder auf die Strecke?
Sollte ich BS erzählen: bitte korrigieren! Jetzt kommt mein Halbwissen:

Wenn Du noch vor den commitment cones / der commitment line bist (und die Karre gut genug unter Kontrolle hast): auf die Strecke. Wobei Homestead hier eventuell die commitment line schon bei der Einfahrt ins Infield vor T3 hat - das müßte man mal testen. Wenn Du die commitment cones hinter Dir hast, hilft alles nix - BF. Entweder für entering closed pits oder für unsafe pit entry (je nachdem, wofür Du Dich entscheidest). Das ist mWn auch im realen Sprint Cup so und gab's auch 2009 mal auf einer anderen Strecke gleich für 3 Fahrer, Jeff Gordon hat's glaube ich als einziger aus dem Quartett geschafft, die Einfahrt noch abzubrechen.

lg,
Klaus

P.S.: die commitment cones begrenzen eine Linie (commitment line) vor dem eigentlichen Pit Bereich, wo man sich dann nicht mehr umentscheiden darf. Ausnahme z.B. in Martinsville; da ist das ganz besonders dämlich, weil dort gibt's diese Linie ohne cones, da sie auf der Strecke innen vor T3 liegt. Wenn Du dort irrtümlich drüber pendelst (Reifenaufwärmen), verpassen Dir die Offiziellen eine entsprechende Strafe ... ist meines Wissens 2009 auch passiert, wobei ich nicht weiß ob im Cup oder im Nationwide ...
 
U

User 426

Tja, was soll ich sagen. Vielleicht "ZWEITER, ZWEITER, ZWEITER, ZWEITER" ;) und ein herzliches "YEEEEHAAAAA" hinterher.
Ein kleiner Fehler meinerseits, habe im Qualy ein schnelles set genommen, was mich auf Platz 3 hievte, habe aber für das Rennen ein langsameres dafür sicheres genommen (nochmals vielen Dank Matthes :]). So habe ich halt anfang des Rennens die ganzen Schnellen ziehen lassen (müssen), dafür meinen Stint solang rausgezögert, dass ich von der Yellow profitiert habe. :]
Fazit: So kanns ruhig öfters gehen. :D
 
U

User 768

Wenn Du bis dahin keinen TT hattest: nein. Vermutlich hätte es Dich aber eine Runde gekostet ...
 
U

User 797

@ Andy Wilke

Warum bist du beim Restart nach der 1. Yellow auf der Outside Line geblieben?
 
U

User 6093

Erschöpft aber zufrieden. :)
Muss gestehen, dass ich heute wieder mit W-LAN unterwegs war, was aber das letzte Mal gewesen sein dürfte. Das Training habe ich damit verbracht eine gute Position für meine Antenne zu finden. ;)
Wäre zwar besser gewesen ich wäre noch ein paar Runden mehr im Training gefahren aber es ist ja ganz gut gelaufen.
Denke allerdings dass der 4. Platz nicht gerade verdient war. War heute zum zweiten Mal auf der Strecke und bin bisher einfach viel zu wenig mit dem COT unterwegs gewesen. Aber das wird sich jetzt ändern.
Setup ist noch stark verbesserungswürdig aber ich denke, dass ich etwas damit anfangen kann.
War ein echt anständiges Rennen. Freue mich auf weitere Rennen.
 
U

User 25

Phew, kann ich mich nicht mehr erinnern. Im Zweifelsfall weils der Spotter gesagt hat. Aber dafür würde ich nicht meine Hand ins Feuer für legen.
 
U

User 797

Hab eben nochmal nachgesehen, scheint zu stimmen.
Der Spotter sagt zu mir ich soll Inside hinter der 16 bleiben, du fährst aber oben. ?(
Habe da sicherheitshalber eine Wagenlänge Platz zu dem vor mir gelassen, weil ich dachte du wolltest nicht unten fahren oder hast es verpeilt...

Verhält sich das nicht wie beim Start? Muss man quasi leicht versetzt fahren?
 
U

User 1484

@Klaus

Danke für die ausführliche Antwort. Hatte meinen stop abgebrochen vor der Linie.
Immerhin 0 inc. heute bei dem chaos. :-)hier: wichtig für die Sichtung. :deal: )
 
U

User 797

Beim nächsten mal drauf achten, kenne mich im Oval ja auch nicht wirklich aus. :p
 
U

User 1124

Tjo, da denkt man, man kommt locker am Wrack vorbei, und dann stuppst einem der böse Robert noch an:D

War das bei der letzten Yellow als einer der Führungsgruppe in T2 eingeschlagen ist?
Da war ich augenscheinlich auch vorbei und plötzlich hats gerummst und das Auto stieg gen Himmel auf.

Habe dann towen müssen => Wartezeit 4 Minuten :rolleyes:

Das Auto war dann optisch repariert, jedoch war die Aufhängung immer noch krumm. Das Auto war unfahrbar, obwohl das Auto wie neu aussah. Seltsam.:gruebel:
 
Oben