ShootOut Änderung

U

User

Wir haben uns entschlossen eins der beiden ShootOut Race
mit Double File Restart zu testen.
Ich bitte euch alle, sich mit den Regeln für´s Double File vertraut zu machen.
 
U

User 6

Hi Heiko,

dann müsste man auch in diesem Rennen die "Yellow Flags" einführen... bisher gabs im ShootOut ja keine YF.

Ciao, J.
 
U

User

Das wird hart...

...für die, die es schon können. ;)

Regt Euch nicht zu sehr auf, wenn es nicht gleich läuft.

Ich finde die Regelung gut. Die Gelbphasen gingen mir ab. Dann noch Double-File-Restart :)

Jetzt wirds dann interessant.

Da fällt mir ein: ich muß noch Darlington üben ;)
 
U

User 65

Original von Rene_Stachorra
... Jetzt wirds dann interessant. ...

Allerdings :D :D Aber ich glaube, ich schlucke vorher ein bis zwei Beta Blocker oder rauche etwas... :D Ansonsten duerfte es schwer werden, den Spotter nicht stante pede zu erschiessen...

Bis morgen in Darlington

Gruesse
Markus
 
U

User 15

Pro Double File,

Antesten kann zumindest nix schaden,glaub ich.

gruß Uli
 
U

User 20

Also DFR bringt ja wirklich nur was bei Yellow, wie
Jochen schon gesagt hat!

Also Frage an Heiko: Wird dann auch mit Yellow gefahren?!
Na Matthes das wäre wohl Voraussetzung für DFR sonst würds ja nix bringen :D Gruss Heiko

Das wird in Darlington ein Riesenchaos werden!
Das Rennen dürfte dann mindestens 2 Stunden dauern *g*.

Also mir ist es eigentlich egal.

Nur bitte ich alle die teilnehmen vorher zu üben!!!

Überholen ist fast nur vor T3 möglich. Und dann auch
nur unter Mithilfe des 'Überholten'. Der muß nämlich
aussen bremsen sobald sich der 'Überholende' innen
daneben gesetzt hat.
Vor T1 ist nix mit überholen. Beim Rausbeschleunigen
aus T2 bitte nicht versuchen innen zu überholen!

Gruss Matthes
 
U

User 68

Hi,

Yellow auf jeden Fall in beiden Rennen; wenn´s in Darlington kracht, ist sowieso die Bahn dicht und so wie in Dega mit Vollgas durch geht sowieso nicht, wie immer man dazu auch steht.
DFR in Darlington ist schon eine besondere Sache; ist offline schon nicht einfach die schmale Spur zu halten. Online, mit diesen Seitwärts-Mini-Warps ( ich glaub ihr wisst,was ich meine) wird´s noch ne Ecke schmaler.

Wie auch immer, ich bin dabei.

Hinterher kann ich mich eh erstmal 3 Wochen erholen, ich kann, darf, muß in Urlaub.

Mein Motto für morgen: überleben statt überholen

Gruß Joachim
 
U

User 62

hi,

seitdem ich mit dsl gesegnet bin, möchte ich mich auch an den shootouts beteiligen! mein problem: ich hab viel rueckstand was rennpraxis anbelangt! könnte mir jemand mal ein tip geben, wo ich eine genaue erklärung zum thema dfr finde? ich will beim nächsten rennen nicht das arsch vom dienst sein!
Schau im Handbuch Seite 25 nach
thnx heiko, aber ich hab das handbuch schon durchgelesen! meine fantasie reicht aber nicht aus um mir vorzustellen wie man sich dann einordnet! muss auch schwer zu erklären sein! muss ich wohl en bisschen nascar auf eurosport gucken!

eine andere sache, ich war letzte woche beim shootout dabei, hatte aber trotz dsl verbindungsprobs! war ich da der einzige, oder hatten andere auch noch probleme? langsam werd ich nervös, weil mehr als dsl kann ich mir nun wirklich nicht leisten!
Ich bitte alle diesen Thread ausschliesslich für das oben angegebene Thema zu nutzen ...thx
Steffen poste dein Prob bitte hier
gruss Heiko
ich hab aber kein problem beim hosten, sonder als client! sorry das ich hier vom thema abgewichen bin :rolleyes:

gruss steffen (#1 Red Lantern Racing)
 
U

User 60

die shootouts bitte auch weiterhin ohne yellow. Ich dachte die shootouts sind zum üben, vorbereiten auf die kommenden Rennen da, unter yellow fahren können wir doch nun alle ziemlich gut oder? :D Um DFR zu üben können wir das aber auch ein Rennen mal testen...aber nur eins und keins mehr :D
 
U

User 93

ehrlich gesagt graut es mir auch ein wenig, wenn ich an DFR in Darlington denke.... :D

die strecke is so verdammt eng und dann noch mit ner doppelreihe bei restarts....das wird definitiv sehr sehr eng :D

naja...warum nicht....die ReKo wirds schon noch merken .... :]



also dann bis morgen
 
U

User 41

DFR ist ja 0k...aber mit Yellows?... in Darlington?
Bedenket doch die Neueinsteiger. :(

Grüße
 
U

User

Wie Andreas schon betonte ist das mit den Yellows wegen der Neueinsteiger so ein Problem. Dann fährt man wieder die Hälfte der Runden, oder sogar mehr, unter Gelb. Dann sollen alle wieder die Pace-Geschwindigkeit halten, und und und.
Und wie wollen dann die Busch und Winston-Leute ihre Haltbarkeit der Reifen unter Rennbedingungen austesten ?

Ich meine also Nein.
 
U

User 75

hallo,

also ich kann baehn booster nur zustimmen.in darlington ist es ja schon schwer genug ne vernünftige linie zu halten und dann soll man noch unter yellow die geschwindigkeit halten und dfr fahren.ich glaube das wird für einige im chaos enden,mich nicht mal ausgeschlossen.also ein klares nein!


bd und cu 74 crazyone alias 74 michael schneider vom fallguy racing team
 
U

User 68

Hi,

ich bin´s nochmal,
ich hab grad ein offline Proberennen gefahren,mit DFR, und es war das absolute Chaos, ab der ersten Yellow in Runde 20 zog eine "Geisterkarawane" um die Bahn die nicht zum Pulk aufschloß, nach dem Restart wurde sie vom Feld geradezu überrollt ( wie sagte der Spotter dazu: big mess!!).
Na ja gut, kann ja mal passieren, also nächste Yellow. Ich zieh gemütlich meine Bahn mit 45mls. " we are not going green" erzählt er jetzt, das macht mich neugierig; wo ist eigentlich das Pacecar, vor meinem Pulk auf jedem Fall nicht. Nach green, green, green wird mir klar das ich jetzt in der "Geisterkarawane" bin, denn es geht mit 45mls. weiter, im Rückspiegel sehe ich das Unglück nahen und versuche die Flucht nach vorn anzutreten, was mir eine Blackflag einbringt. Es gibt wieder eine "Big Mess" und die nächsten 18 Runden hab ich keine Gelegenheit meine Schwarze Flagge abzusitzen, weils von einer Yellow in die nächste geht. Ich hab´s dann entnervt aufgegeben, wären noch ca. 140 Runden zu fahren gewesen.
Also entweder das Programm hat seherische Fähigkeiten und wollt mich auf morgen vorbereiten oder es ist offline schon zu blöd, um das Feld zu ordnen. Ich tippe auf das Zweite.

Mein Fazit: keins, ich wollts nur berichten.

Gruß Joachim
 
U

User 95

Hi
also erstmal muss ich sagen wer seine linie nicht halten kann sollte in darlington garnicht erst antreten. ich denke dass man den DFR in darlington weglassen sollte (obwohl ich nur den shootout mitfahren werde,ich hoffe dass das mit meiner anmeldung geklappt hat) aber die strecke ist wirklich sehr eng und es passen zwar zwei autos durch die kurve aber das risiko ist einfach sehr groß wie sich in mehreren rennen herausgestellt hat. ich habe in anderen ligen gesehen, das auf breiten kursen DFR durchgeführt wurde und auf engen oder kleinen kursen SFR gemacht wurde.
man kann es natürlich heute testen aber es wird in darlington durchfallen. auf anderen strecken wie z.B Atlanta ist es durchaus eine gute sache denn es ist fast die einzige möglichkeit dass sich überrundete fahrer zurückrunden können.

P.S. das fixed ist übrigens sehr gut und erlaubt sehr wohl saubere linien und sauberes überholen

gruss Nico
 
U

User

Das einzige Problem beim DFR ist doch, daß Lapper nach vorn kommen müssen in der letzten Gelbrunde. Wo ist das Problem?
Der Restart selber ist doch wie ein Start in Runde 0 (bzw.1). Da klappt es doch auch (meistens). Und ist auch nebeneinander.
Darlington ist natürlich nicht der Kurs, auf dem man in Gelbphasen wie ein Bekloppter aufs Gas hauen oder rumspringen wie ein Wiesel darf (gestern wieder von den ach so tollen "Alteingesessenen". Ganz schön stressig!)

Das ganze wäre so popeleinfach, wenn man nur wollte. Gelbphasen sind keine Pausephasen!

Was Du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen.
Auch die Members könnten noch was lernen. Das meine ich TOTERNST!

Also JA für DFR
 
U

User 95

Hi René!
du hast natürlich recht damit das wir gestern in den gelbphasen richtig scheiße gefahren sind. das passiert aber nur wenn wir nebenbei am chatten sind. wie du weißt darf ja in der GNL während des rennens nicht gechattet werden.
das problem beim DFR ist aber das dort dann zwei rennen in einem gefahren werden. die backmarker versuchen untereinander positionen zu gewinnen oder sich sogar vielleicht zurückzurunden. und dann noch die das rennen um den sieg. und für einen fahrer in der lead lap ist es ohnehin schon schwer an überrundeten vorbeizufahren undwenn die dann noch untereinander am kämpfen sind isses umso schwerer. also mein fazit. DFR in darlington weglassen. aber tetsten kann mans ja mal beim shoot out.

gruss Nico
 
U

User 31

Also nun tipp ich doch noch mein Comment kurz ein =)
da es mir schwer fällt die Funraces ahnlich ernst zubetrachten oder zu betreiben wie ein Liga Race, sehe ich hier die ideale Gelegenheit locker Dinge auszuprobieren.
ok ok ich weiss
Funraces sind ernste Angelegenheit... doh !
Also ein absolutes Pro für das Experiment DFR

@ J Gallert,
deine Schilderung kenn ich nur zu gut :-), Die Ai in nascar kannste echt in Gulli kicken, egal ob es fahren auf der Strecke, Platzieren in der Gelbphase, oder Start angeht.
Trotzdem lieber im Ai Feld Trainieren als wie allein =)
aber da an den FunRaces Ai s ausgeschlossen sind wirds wohl von dieser Seite her auch keine Probs geben ;-)

@Nico
ich teile deine Meinung, auf breiten Strecken is DFR gut auf engeren SFR ok.

Die Regeln beim DFR sind eh simpel also mehr Chaos als wie beim üblichen sortieren wird es nur dann geben wenn mans vorher sich nicht mit den Regeln beschäftigt hat :-)

Darlington is eine Art Monacokurs unter den Nascarkurses, wenns wirklich sauber laufen soll darfste nahezu nicht überholen, aber durch die grosse Spanne, an der Übung der Mitfahrer wird es in Darlington erheblich viel Gelb geben, da muss man sich schon drauf einstellen wenn man mitfahren möchte =)

btw: zähle ich mich in Darlington auch zu den ungeübten, also wird meine Fahrstrategie so aussehen das mir durchfahren und rechter Kotflügel erhalten an oberster Stelle liegt

*freut sich schon auf das Chaos heut abend*
 
Oben