SFX100 Servo-Controller unterm Rig - jemand Erfahrung damit?

U

User 26975

Aufgrund mangelnder Stelloberfläche überlege ich mir die Servo Controller meiner Sfx-100 Aktuatoren - ähnlich wie Fuzi das hier gemacht hat - aber im Gegensatz dazu direkt unter dem Rig zu "verstecken". Allerdings würde ich das bevorzugt abgedeckt machen wollen, um Staub oder Fehltritte etc. zu vermeiden, also das Rig auf eine Art Podest aus einem Rahmen aus Aluprofilen mit Verkleidung stehen haben, wobei die Lösung wegen der angedachten tactile immersion Umsetzung nicht zu einem (Sc)Hallkörper werden sollte. In der SFX Galerie konnte ich keine entsprechende Umsetzung finden, aber vielleicht habe ich da was übersehen. Oder gibt es andere Gründe das nicht zu tun - z.B. weil es einen Hitzestau etc geben könnte?
 
U

User 20539

Hej. Bist du im SFX Discord? Ich hab genau das gemacht. Gibt aber einige Sachen zu beachten. Ein anderes Discord Member hat auch das gleiche gemacht, aber anders.
 
U

User 26975

Hej. Bist du im SFX Discord? Ich hab genau das gemacht. Gibt aber einige Sachen zu beachten. Ein anderes Discord Member hat auch das gleiche gemacht, aber anders.
Hi, das ist ja super, gut zu hören dass es da schon Lösungen gibt. Im SFX Discord bin ich noch nicht, ich will erst noch ein paar Dinge an meinem Rig fertig machen, bevor ich meinen "Don" um die Aufnahmevorstellung bitte. Gibt es außerhalb des discords schon einen Vorgeschmack auf Euere Lösung?
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 20539

Ich habe bis jetzt zwei Varianten gesehen:

Meine, bei der ich aus Profilen erstmal einen Unterbau entworfen habe inkl. Custom Auszügen aus Multiplex. Vorn unterm Rig der Kasten beherbergt den PC. Hinten unterm Rig die Servotreiber. Darauf steht dann in gedruckten Haltern (Cups) das eigentliche SFX. Vorteil hier ist, dass das Rig nicht umher wandert, man dedizierte Auszüge für die Elektronik hat, mehr Platz zum verbauen derer und die Einstiegshöhe nice ist. Nachteil: man muss die Servotreiber schirmen bzw. Schirmungsboxen bauen. Generell wirst du hier sicher teurer kommen alles zusammem gerechnet.

Der Entwurf eines Kumpels ist Variante zwei, die ich gesehen habe. Er hat aus Stahlblech eine Box gebaut und diese unter das Rig geschoben und dort nur die Elektronik von den Servos und Arduino verbaut. Vorteil: kleiner und kostengünstiger als meine Variante und durch die komplette Metallverkleidung generell schon geschirmt. Nachteil ist, dass man erstmal so eine Box bauen muss und man nicht so gut gesichert ist gegen das Wandern des Rigs. Das kann man aber auch mit nem flachen 8040er Profil-Unterbau ändern.

Nachteil beider Ansätze. Die Servotreiber sind nah am Sitz/Rig und wenn man VR fährt, muss man schon auf eine gute Schirmung achten und auch EMI-Probleme können dennoch auftreten. Bei mir und dem Kollegen sieht es aber ganz gut aus und man kann mit VR gut fahren. Ich teste gerade noch die VP2. Die scheint sehr empfindlich zu sein und hatte zuerst leicht Probleme mit grauen Panels gemacht, wenn Motion an war und das Tracking verloren. Das ließ sich aber gut tacklen mit dem Erden des Rigs an der PSU des PC's bspw. ... es ist auch das Headset selbst und nicht die Lighthouses btw.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

User 26975

sehr schön, vielen Dank! Das gibt mir einige neue Ideen zur Umsetzung. Was ich aus den beiden Vorbildern mitnehme ist, dass nicht Hitze bzw. die Temperatur der Servotreiber zentral steht, sondern eine möglichst optimale Abschirmung. In das Thema muss ich mich dann nochmal gut einlesen.

Aktuell könnte ich mir gut vorstellen, einen Unterbau aus Profilen mit 1-2 Auszügen aus Metall umzusetzen. Bei Multiplex habe ich etwas die Sorge das Holz die Schwingungen der Transducer verstärkt und dann hätte ich eine verschärfte Diskussion nicht nur mit Nachbarn, sondern vor allem auch mit der Familie.
 
U

User 20539

Hier zum einschätzen mal noch Foto. Grundmaße sind ca 160 x 90.

465e9a75cded7b4a9b0cf5ff2ff16343.jpg



Monitor hab ich mit ner drehbaren TV-Halterung an die Wand gehängt.

e0c22dcc1a3d0bfea9007b7fc007f510.jpg


Und hier mal noch der PC.

7329253a6d3fa2e41afa1aed84772d9a.jpg


Fotos vom letzten Stand der Servobox kommt noch. Zwischenstand hier zu sehen mit den Schirmungsboxen:

b7985599bb7714bcbd4b10af9f3b2021.jpg


b39044a4258b091ddd864f9993e4523f.jpg

c7de22eec1f3a98fea2a6ecc02758da8.jpg
 
U

User 20539

Eine Sache noch: du kannst den Unterbau auch noch schmaler machen. Ich hab das nur in Voraussicht geplant, falls ich mal noch was anbauen will wie bspw. Surge oder TL.
 
U

User 16840

Moin, Fuzi meldet sich auch mal zu Wort... hier wird so viel von Schirmung erzählt... also ich habe garnichts geschirmt,
bei mir waren allerdings 2 professionelle Elektriker am Werk, und die haben alles angeschlossen... und die sagten mir, das wichtigste ist eine vernünftige korrekte Erdung damit Störströme abziehen können... Ich selbst sage ganz klar, habe davon null Ahnung, aber stören tut bei mir stand heute rein garnichts,.. im Gegenteil... hat noch nie besser und störungsfreier funktioniert... Bei mir ist im Moment offen, aber mein Rig ist auch noch in Entwicklung, ich werde später auch zu machen so gut das bei meinem komplexen System geht.

Ich denke wenn es um Strom geht, das in den Griff zu bekommen gibt es wohl unterschiedliche Möglichkeiten, ich glaube die besten Erfolgsaussichten hat man, wenn da jemand hilft der sich damit wirklich gut auskennt... deshalb hatte ich da Gott sei dank auch Hilfe.

Mal sehen wie es dann im Dauerbetrieb funktioniert, bísher auf jeden Fall alles im grünen Bereich
 
U

User 20539

Erdung ist natürlich wichtig wie oben erwähnt. Nen Profi drüber schauen zu lassen, kann generell nicht schaden. Aber deine Servos Treiber wirst du ja nicht auf dem Boden liegen haben? Wenn du in nem Servergehäuse hast, werden das die Profis sicher auch geerdet haben. Dennoch fungiert eine geerdete Metall-"Box" aus verzinktem Stahlblech oder Alu als eine geerdete Schirmung. Die Seitenteile müssen nur einen elektrischen Kontakt haben, dann passt das.
 
U

User 16840

die Servos sind auf meiner Unterbau platte befestigt, sind in keinem Server Gehäuse, da kommen später aber noch Abdeckungen drüber... muss ich noch sehen wie ich das mache
 
U

User 26975

Hier zum einschätzen mal noch Foto. Grundmaße sind ca 160 x 90.




Monitor hab ich mit ner drehbaren TV-Halterung an die Wand gehängt.



Und hier mal noch der PC.



Fotos vom letzten Stand der Servobox kommt noch. Zwischenstand hier zu sehen mit den Schirmungsboxen:
Wow, erst mal Glückwunsch zu dem tollen Rig (y) , das sieht ja echt Klasse aus und gibt mir auch einiges an Ideen für meine Umsetzung! Die Größe des Unterbaus wollte ich ähnlich gestalten da ich auch eine TL/Surge Nachrüstung angehen möchte.

@Fuzi, das mit den Elektrikern ist natürlich eine coole Sache, ich werde mich auch nach Hilfe umsehen., bevor mein Sfx100 in Betrieb geht.
 
U

User 20539

User 16840 Kannst du möglicherweise mal Fotos deiner elektrischen Schaltung bzw. nen Plan hier posten. Da würde ich mich auch drüber freuen und mal mit meinem Aufbau abgleichen. :)
 
Oben